abgefahren... aber irgendwie gut :-)


pit_s_xroad
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
... :shock: :)

9275000608_xl.jpg


mehr dazu bei Fender's Heimatbasis...

http://www.fender.com/products/search.p ... 9275000608

Greets
PIT...
 
B
Banger
Guest
Hm... ich finde Fender fürchterlich einfallslos. Strat, Tele, JB, Preci - ständig wird auf den ollen Kamellen in unüberschaubaren Dimensionen herumgeritten, Exoten (Jaguar, Mustang) leben nur dank Vintage-Siegel, und wenn alles nix mehr hilft, wird halt zusammengewichst, das passen könnte; sei es eine JagStang oder dieses Objekt hier. Das muss nicht unbedingt schlecht sein; ganz im Gegenteil - aber auf Dauer ist das schon eine recht langweilige Geschichte.
Ich gebe zu, dass die Strat-Form für mich eine lange Zeit das Optimum darstellte. Seitdem ich eine Music Man mein eigen nenne, wirkt eine Strat dagegen in Sachen Ergonomie wie ein Fahrrad mit Holzbereifung.
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.655
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Banger":3h4qny8t schrieb:
....Seitdem ich eine Music Man mein eigen nenne, wirkt eine Strat dagegen in Sachen Ergonomie wie ein Fahrrad mit Holzbereifung.


aaaahhhhh....das tut gut zu hören ;-)


grundsätzlich sehe ich bei allen grossen herstellern (F, G, PRS, ....) den hang zum selbstkopieren. was neues müssen die kleinen machen.

nebst dem, dass ich fender generell recht furchtbar finde.
 
pit_s_xroad
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
...es ist nicht Fender die langweilig sind, sondern die Mehrzahl der Käufer... wenn die nun mal das etablierte Zeug kaufen...

*outing-modus-an* ...und ich bin einer davon... *outing-modus-aus*

...aber das Teil hier gefällt mir... vll inner anderen Farbe... zuerst kannte ich nur das kleine Bild und da fand ich die vermeintliche Farbe shit... aber dann entdeckte ich den Blow-Up fand's cool :)

naja und so einfallsreich finde ich MusicMan nun auch nicht... :roll:

Greets
PIT...
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.655
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
naja. musicman is sicher nicht der innovativste hersteller.
aber das fender konzept (leistbare gitarre, bolt on, ergo shaping, ...) wurde am ehesten zu ende gedacht.
mich freuen hersteller wie hamer und viele kleinere die noch scarabs und was weiss ich im programm haben.
aber GSD is das ja alles geschmacksache...
 
B
Banger
Guest
auge":2s7sh865 schrieb:
naja. musicman is sicher nicht der innovativste hersteller.

...wobei der Bongo designmäßig schon mutig ist und sich - im Gegensatz zu den Exoten einiger anderer Hersteller - gut im Programm hält.
Großartige Fortschritte gibt es bei MM nicht wirklich zu vermelden (warum auch? ;-)) - aber man muss ihnen (noch) nicht vorhalten, dass sie jahrzehntelang das gleiche Konzept immer wieder als neu verkaufen und eine Produktpalette schaffen, die an Unübersichtlichkeit kaum zu überbieten ist. Nebenher haben sie das angenehmste Forum, das ich von Großserienherstellern kenne.

Aber - um zum Thema zurückzukehren (es geht ja nicht um "wer ist besser") - eine komplette Strat-Peripherie auf 'nen geshapten Telekorpus zu knallen, ist für mich, ob "Masterbuilt" oder nicht, schlichtweg langweilig, genau so wie das 1827725472769. Modell einer Les Paul.

Pit: es braucht sich keiner zu outen. Wem's gefällt, dem gönne ich den Spaß am Instrument ohne jegliche Häme von Herzen.
 
pit_s_xroad
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
Banger":2p8fo8lo schrieb:
...
Pit: es braucht sich keiner zu outen. Wem's gefällt, dem gönne ich den Spaß am Instrument ohne jegliche Häme von Herzen.

heißt das... ich darf weiter pfosten... :?: :oops: ;-) :lol:

PS: mit den 5 Mio Versionen von Strat und Pauline haste ja recht... drum find ich die jetzt mal eine Abwechslung... *ggg*

Greets
PIT...
 
simoncoil
simoncoil
Well-known member
Registriert
17 Oktober 2005
Beiträge
292
Ort
Berlin
Tut mir leid, aber es sieht einfach nur hässlich aus!

Ich bin ein großer Strat- (und auch Tele-)Fan, aber manches passt einfach nicht zusammen. Genauso, wie es nicht ausreicht bei einer Strat einfach nur die Korpushörner etwas anzuspitzen. Da denke ich jedesmal: "Okay, das soll eigentlich ne Strat sein. Aber da stimmt was nicht." Wenn die sich wenigstens ne andere Form fürs Schlagbrett ausdenken würden! Bei den frühen Fender-Produkten spielt formmäßig eben alles zusammen, da kann man nicht einfach nur eine Sache ändern, weil man damit das Gesamtbild verhunzt. Man baut ja auch an fünfziger Jahre Autos keine achtziger Jahre Spoiler. Okay, die Pimper vielleicht schon... Aber es sieht trotzdem schei*e aus! ;-)

der übertriebene Teil: Humbucker und Floyd-Rose-Monster haben auf einer Vintage-Style-Strat auch nichts verloren. Bei HBs im Sc-Format und Wilkinson würde ich vielleicht mit mir reden lassen... ;-)
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
auge":38cx1075 schrieb:
naja. musicman is sicher nicht der innovativste hersteller.

Müssen Sie das denn?

Ich hatte früher mal ne Silhouette und spiele heute das Petrucci Modell.

Und das waren/sind beides ganz hervorragende Instrumente. Was will ich den mehr.
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
Banger":2gk3pd4f schrieb:
Seitdem ich eine Music Man mein eigen nenne, wirkt eine Strat dagegen in Sachen Ergonomie wie ein Fahrrad mit Holzbereifung.

Unterschreibe ich zu 100%

Seit ich weiß, dass meine MM Petrucci einen 15" Hals-Radius hat, finde ich die Baseballschläger bei Fender nur noch doof....

Außerdem klebt da nicht son widerlicher Lack am Hals.

Der Hals der MM ist das beste, was ich je in den FIngern hatte.
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.655
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
ausserdem hat der banger mit dem bongo (den ich ja vergessen habe) sehr recht und ich füge (was ich vergessen habe) das albert lee modell noch hinzu das durchaus als originell bezeichnet werden kann.
MM hälse sind ganz was spezielles.
der petruccihals ist genial aber auch luke, axis, silo und morse sind super. eine AL hatte ich leider noch nie.
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
auge":2l6e62tv schrieb:
der petruccihals ist genial aber auch luke ....
Wobei der Luke-hals mit seiner V-Form schon etwas gewühnungsbedürftig und imho nicht jedermanns Sache ist.....
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.655
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
muelrich":1ocx7eck schrieb:
auge":1ocx7eck schrieb:
der petruccihals ist genial aber auch luke ....
Wobei der Luke-hals mit seiner V-Form schon etwas gewühnungsbedürftig und imho nicht jedermanns Sache ist.....

lustigerweise komme ich mit allen MM hälsen sehr gut zurecht. ist fast sowas wie tagesverfassung oder laune. das feeling der geölten hälse ist einfach super. und der rosewoodhals der axis is dann noch die steigerung von der haptik her.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.457
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Gerrit":1xx9zmwz schrieb:
Gab's nicht schonmal die Strat mit Tele-Elektrik?

Diese Hybrid-Dinger sind nichts Neues bei Fender.

Da gabs mal die wirklich sehr gute Jerry Donahue Signature "Hellecaster"-Strat, die beide Sounds, Tele und Strat, authentisch rüberbrachte.

Mittlerweile läßt sich Donahue von Peavey versorgen.

Und dann haben wir die Nashville-Telecaster aus Mexico. Eine Tele mit Mittelpickup, die sehr gute Strat-Sounds in den Zwischenstellungen produziert.
Beliebt bei Country-Muckern, die sich mit einer Strat nicht auf die Bühne trauen.

Das mit der Langweiligkeit der Fender-Käufer stimmt. Old Leo soll ja sein Unternehmen hauptsächlich aus dem Grunde verkauft haben, weil er keine Möglichkeit sah, neue Entwicklungen zu vermarkten.

Alle Welt wollte nur Strat und Tele..........da kann man an Mensch mit dem Kopf voller Ideen schon schwermütig werden.

Tom
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.864
Ort
Rheinland Pfalz
banger schrub: Hm... ich finde Fender fürchterlich einfallslos. Strat, Tele, JB, Preci - ständig wird auf den ollen Kamellen in unüberschaubaren Dimensionen herumgeritten, Exoten (Jaguar, Mustang) leben nur dank Vintage-Siegel, und wenn alles nix mehr hilft, wird halt zusammengewichst, das passen könnte; sei es eine JagStang oder dieses Objekt hier.

Tja, ich glaube für die Story brauchts wie so oft zwei Seiten oder?
Ich glaube ja eher, dass der Gitarrero meist recht traditionell ausgelegt ist. Ein Großteil spielt halt diese Modelle und fragt diese immer wieder nach. Klar, dass liegt auch am Marketing, aber bestimmt auch daran, dass der Mensch ein Gewohnheits und Herdentier ist. Wieviel allein immer noch Spandexhosen tragen :)
 

Ähnliche Themen

powerslave
Antworten
8
Aufrufe
504
groby
groby
karlchen
Antworten
7
Aufrufe
737
bebob
bebob
E
Antworten
16
Aufrufe
806
T
 

Oben Unten