Analog-Effektkette

A

Anonymous

Guest
Hallo Zusammen

Hab dieses Rauschen, welches durch meine Analog-Effektkette produziert wird, entgültig satt.
- Ibanez Fl-305
- Mxr Distortion+
- E.H Small Stone

- Cry Baby mit True Bypass

Jetzt habe ich auf Tone-Toys, das 3er pack Black Switscher gesehen und
habe mir gedacht alles so zu verkabeln das ein Switcher mit einem Analog-Effekt gekoppelt wird.
Was meint ihr, gibt eine günstigere und effizientere Methode? Das Dreierpack kostet 99 Euro dazu komen noch jede menge Kabel.

mfg

Robin
 
finetone

finetone

Well-known member
Mr. Einziger":11jgrswp schrieb:
Hallo Zusammen

Hab dieses Rauschen, welches durch meine Analog-Effektkette produziert wird, entgültig satt.
- Ibanez Fl-305
- Mxr Distortion+
- E.H Small Stone

- Cry Baby mit True Bypass

Jetzt habe ich auf Tone-Toys, das 3er pack Black Switscher gesehen und
habe mir gedacht alles so zu verkabeln das ein Switcher mit einem Analog-Effekt gekoppelt wird.
Was meint ihr, gibt eine günstigere und effizientere Methode? Das Dreierpack kostet 99 Euro dazu komen noch jede menge Kabel.

mfg

Robin
Hallo,
ich denke, das ist schon eine der günstigsten und effektivsten Lösungen, da Du Dir damit echte True-Bypässe schaffst. Und zum anderen: wenn Du die Boxen für diesen Anwendungfall nicht mehr benötigst, dann hast Du immer noch ein paar sehr universelle Boxen.
Auch der Preis für drei Stück geht in Ordnung, viel preiswerter wirst Du eine komplett passive Lösung auch nicht hinbekommen (Material, Porto oder Sprit und Zeit mit eingerechnet), ähnliche Produkte (u.a. meine ;-) ) liegen preislich auch in dieser Region. Eleganter wäre ein Switching-System, mit dem man noch komplette Schaltvorgänge realisieren könnte, liegen fern ab hiesiger Diskussionsgrundlage.
 
A

Anonymous

Guest
An deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob du überhaupt für jeden Effekt eine eigenen Black Switcher benötigst ...

Ein einziger würde es doch auch tun, oder? Das heißt du gehst am Anfang deiner Effektkette über den Switcher und am anderen Ende wieder in den Switcher. Das ganze wäre billger, käme mit kürzeren Kabelwegen aus und ist weniger Fehleranfällig. Doch der größte Vorteil ist meiner Meinung nach, dass du Effekt auch kombinieren kannst.

Nehmen wir mal an du spielst die Strophe eines Songs im normalen cleanen Sound... im Refrain benötigst du aber dein Distortionpedal und Chorus, dann müsstest du bei deiner Methode 2 Schalter treten, oder? Bei meiner würdest du vorher (also während der laufenden Strophe) die beiden Pedale anschlaten, die du benötigst du dann per Switcher mit einem Mal schalten zu dieser Einstellung wechseln... wäre auf jeden Fall professioneller...

Kannst ja mal überlegen, was dir eher zusagt.
 
A

Anonymous

Guest
Danke für eure Antworten

@Finetone BF
Da ich natürlich Guitarworld.de-Veteranen bevorzuge kannst du mir gerne eine Offerte machen:
Ich bäuchte eine Box die eigentlich drei Black Switcher beinhaltet LED's wären der absolute Hammer.
Für Handmade zahle ich auch gerne ein Bisschen mehr.
Falls du interesse und Zeit für ein solches Projekt hast kannst du mich anmailen.
ram1313@web.de

mfg (mit funkigen Grüssen)
Robin
 
A

Anonymous

Guest
Mr. Einziger":282lmb4l schrieb:
Hallo Zusammen

Hab dieses Rauschen, welches durch meine Analog-Effektkette produziert wird, entgültig satt.
- Ibanez Fl-305
- Mxr Distortion+
- E.H Small Stone

- Cry Baby mit True Bypass

Jetzt habe ich auf Tone-Toys, das 3er pack Black Switscher gesehen und
habe mir gedacht alles so zu verkabeln das ein Switcher mit einem Analog-Effekt gekoppelt wird.

Hi Mr. Einziger,

hast Du mal nen Link parat?
Und was bewirkt das Gerät? Ich hab vor jahrzehnten die Treter ausgemustert - eben aus den gleichen Grund.
MXR distortion
MXR dyna comp
MXR Phase 90
BOSS Chorus ??
Da bleibt nix mehr von Signal übrig. nur noch Rauschen...
 
finetone

finetone

Well-known member
Mr. Einziger":10vz3ojj schrieb:
Danke für eure Antworten

@Finetone BF
Da ich natürlich Guitarworld.de-Veteranen bevorzuge kannst du mir gerne eine Offerte machen:
Ich bäuchte eine Box die eigentlich drei Black Switcher beinhaltet LED's wären der absolute Hammer.
Für Handmade zahle ich auch gerne ein Bisschen mehr.
Falls du interesse und Zeit für ein solches Projekt hast kannst du mich anmailen.
ram1313@web.de

mfg (mit funkigen Grüssen)
Robin

Hallo Robin,
prinzipiell ist es kein Problem, die drei Switcher zusammenzufassen, allerdings geht Dir dann die Universalität der Einzel-Switcher verloren.
Du hast dann "nur" noch eine Kombi-TrueBypass-Box. Also wenn Dir diese Funktionalität ausreicht, ist das kein Problem.
LED's einzubauen wäre auch kein Problem, ABER:
LED's sind ohne besondere aufwändige Zusatzmaßnahmen bei solchen absolut passiven Geräten mit low-Level-Signalen absolute "Störenfriede".
Meistens ist das Umschaltgeräusch, was man sehr wohl im Verstärker wahrnehmen kann zurückzuführen auf die Schaltflanke, die beim Schalten einer LED entsteht. Diese Schaltspitze ist so stark, dass sie in die anderen Signalleitungen (auch geschirmte) einstreut.
(ziemlich steile Charakteristik der Dioden). Prinzipiell rate ich meinen Kunden immer davon ab, aber ich verweigere natürlich nichts. Wer mit dem Knacksen leben kann, soll seine LED's haben. Schließlich kann man ja irgendwann einfach die Batterie rausnehmen, dann funktionieren die LED's nicht mehr - dafür knacken Sie aber auch nicht ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Hallo

Finetone hat mir meine Switcher gebaut und ich bin endlich dazu gekommen meine Anlage zu Fotografieren. Die Switcher sind echt super, keine Probleme. Sogar das lästige durchtreten des Cry-Baby's ist vorbei! Der Sound ist jetzt allererste Sahne, keine Signalverluste mehr.

Würde gerne noch Fotos anhängen, doch wie funktioniert dass ( Bin eine Null ;-) !!!) :?:

mfg

Robin
 
 
Oben Unten