Aufnahmen in Notenprogramme importieren..

A

Anonymous

Guest
Hallo an alle...

ich habe folgende Frage: Wie kann ich mein Zeugs mit der Gitarre am Rechner aufnehmen und anschließend in Notenprorgamme und/oder in Tabulatoren importieren. Mir stehen folgende Komponenten zur Verfügung: ein Zentera-Top, eine Soundkarte von TerraTec (DMX 6Fire), mein Aufnahmeprogramm ist CoolEdit Pro, und zur Verschriftlichung entweder Sibelius oder GuitarPro 4 (das ist mir lieber). Mir geht es nicht um die Aufnahme - das geht mit CoolEdit sehr gut. Es geht mir um die anschließende Verschriftlichung mit den entsprechenden Programmen.
Ich würde mir gern für Unterricht und Bandarbeit Arbeit ersparen und wäre sehr dankbar für entsprechende Tipps.
Vielen Dank für hoffentlich zahlreiche Antworten.
Rainer
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Rainer,

Meinst du damit, dass du nach Software suchst, die die aufgenommenen Wave-Dateien in Midi-Daten umwandelt, die dann wiederum als gesetzte Noten/Tabs ausgedruckt werden?

Falls ja, wäre ich an deiner Stelle nicht zu optimistisch, insbesondere, weil die meisten dafür entwickelten Programme nur monophon arbeiten, d.h. keine Akkorde, nur einstimmige Melodien transkribieren können. Allerdings habe ich gerade mal kurz Google bemüht und festgestellt, dass es tatsächlich Software gibt, die angeblich auch mit polyphoner Musik funktioniert (http://www.intelliscore.net/). Keine Ahnung, wie gut das klappt, aber es gibt auf deren Homepage immerhin eine Demo-Version, die du ausprobieren könntest.

Gruß,

Jan
 
A

Anonymous

Guest
Habs grad mal ausprobiert.... war nich so dolle, hat sich angehört wien dreijähriges, dreiarmiges Kind, das besoffen Mozart imitiert. Man hat GAR NICHTS erkannt!!! (polyphon Smoke On The Water to MIDI)
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Jan,
danke für die schnelle Antwort. Ich habe es fast befürchtet.....wenn es wenigstens schonmal einstimmige Sachen täten, wäre ich ja schon einen Schritt weiter... trotzdem vielen Dank.
Gruß Rainer
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Rainer,

wenn du bereit bist, dir zusätzliche Harware anzuschaffen, gäbe es natürlich die Möglichkeit, die Gitarre Midi-tauglich zu machen, z.B. mit einem Roland GK-2 Pickup, der vor der Brücke unter die Saiten geklemmt wird und der mit dem GR-33 Gitarrensynthesizer kombiniert wird. Damit müsstest du deine Gitarre eigentlich direkt in einen Sequenzer/Notationsprogramm einspielen können.

@Vestine: Danke fürs Ausprobieren. Genau das dachte ich mir schon.

Gruß,

Jan
 
A

Anonymous

Guest
hm also monophone sachen hab ich gar nicht ausprobiert, gut möglich, dass es damit funktioniert. Hab aber auch grade keine monophone Datei auf dem Computer
 
A

Anonymous

Guest
Hi Rainer,

dummerweise kriegt man wave dateien die von einer Gitarre gespielt wurden schlecht in Midi. Ein entsprechendes Interface für die Gitarre ist auch nicht billig. Am wenigsten Arbeit hast du wahrscheinlich wenn du dich direkt hinsetzt und von Hand notierst, oder du kannst Keyboard spielen und bringst so die daten in den Rechner.

Gruss
Pete
 
A

Anonymous

Guest
naja wenn's mit ner Gitarre gut eingepegelt clean eingespielt würd, müsste auch ne umrechnung in midi klappen. Ein digitales Stimmgerät arbeitet ja auch nicht anders, hier kommt halt noch die Tonlänge hinzu. Aber ich bezweifel auch, dass man brauchbare Ergebnisse erwarten kann
 
 
Oben Unten