Bodeneffekte am PC simulieren...

A
Anonymous
Guest
Hiho @ll!

Ich hab mir letzte Woche mal n Vorverstärker ausgeliehen, weil mein Fender irgendwas mit 15 Watts nich so wirklich das wahre zum Aufnehmen ist.
Naja, jetzt hab ich noch n Zoom irgendwas Multi-Bodeneffekt gehabt, aber der hört sich grausig mit dem Vorverstärker an. Naja, und meine Ideen klingen einfach verzerrt besser. Nur ich hab kein Geld mir so n tollen Boss-Treter zu kaufen, also brauch ich irgendwas, womit ich das am PC simulieren kann. Und ich glaub, dass ihr mir da wohl helfen könnt. ;)


Thx im Voraus & cu
UrMeL
 
A
Anonymous
Guest
Sers´n

ich habe bei einem Kumpel mal ein sehr gutes Plug In gesehen/gehört, daß zig Ampsimmulationen und Effektgeräte kann. Ich werde mich mal erkundigen, von welchem Softwarehaus das war.
Des war aber glaub ich ned wirklich billig, aber ich meld mich demnächst mal wieder zu Thema



Up the Iron´s

Jochen
 
A
Anonymous
Guest
Sowas würd mich auchma interessieren

22_PogolympicFront.jpg
 
A
Anonymous
Guest
Jetzt hab ich´s

Das Teil heisst Amplitube und ist wirklich geil mit allen einstellmöglichkeiten, die man sich so vorstellen kann.



Up the Iron´s

Jochen
 
A
Anonymous
Guest
Hiho @ll!

Ich hab mir mal dies Amplitube gesaugt, es gab irgendwo ne Demo... Aber was mach ich jetzt damit? Auf der Seite stand VST(meinen die das Cubase-Prog. damit?).

Thx & cu
UrMeL
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Hallo

VST heisst Virtuelle Studio Technologie und ist eine Erfindung von Steinberg. Du kannst aber Amplitube auch mit jedem anderen VST-kompatiblen Sequenzer gebrauchen... oder eben mit Cubase...

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

du kannst das im Wavelab oder im Logik Audio installieren.
Das ist eine Art Plug In. Es gibt aber auch "Stand alone" Versionen meines wissens nach.


Up the Iron´s

Jochen
 
A
Anonymous
Guest
Hiho @ll!

So, jetzt hab ich mir auch Emagic Logic Audio bla blubb irgendwas mit 5 gesaugt... Immer diese komplizierten Namen... Naja, wenigsens is meine Version deutsch :D

So, nu sitz ich davor, und klimper vor mich hin, so richtig tolle Melodien kenn ich net, halt nur n paar Power-Chords... Is ja auch nur n Test... Jetzt kommt aber n Problem... Das is alles Piano-Geklimper, und ich will endlich ne schöne Streitaxt von Distortion da drin haben... Wie bind ich denn das Amplitube konkret in Emagic Logic bla ein?

*n00big auf die wahren Pr0s schau und auf Hilfe hoff* :D

Thx & cu
UrMeL
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
Logik Audio ist halt schon ein "Profi" Programm, wo einige Grundeinstellungen Notwendig sind, bis alles läuft.
Ich hab´s gerade nicht vor mir und bin leicht betrunken heute:D
...werde aber gerne weiterhelfen.
Installiere auf jedenfall erst Logik Audio und dann erst deine Plug Ins.
Das alles richtig läuft, ist auch wichtig, daß du unter dem Punkt "Hardware&Drivers" deine Sound-Karte angibst, und wo du was hören/aufnehmen willst. Wenn du nur eine "Onboard-Soundkarte" hast, empfielt sich die ...... ahhh verdammt ich weiß nicht mehr wie die einstellung war..........
egal, schreib doch mal was du so Kartenmässig hast. Vielleicht kann ich dir weiterhelfen.

Betrunkene Grüße


Up the Iron´s

Jochen
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.882
Lösungen
2
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Seidlersjoe
Hi,
Logik Audio ist halt schon ein "Profi" Programm, wo einige Grundeinstellungen Notwendig sind, bis alles läuft.
Ich hab´s gerade nicht vor mir und bin leicht betrunken heute:D
...werde aber gerne weiterhelfen.
Installiere auf jedenfall erst Logik Audio und dann erst deine Plug Ins.
Das alles richtig läuft, ist auch wichtig, daß du unter dem Punkt "Hardware&Drivers" deine Sound-Karte angibst, und wo du was hören/aufnehmen willst. Wenn du nur eine "Onboard-Soundkarte" hast, empfielt sich die ...... ahhh verdammt ich weiß nicht mehr wie die einstellung war..........
egal, schreib doch mal was du so Kartenmässig hast. Vielleicht kann ich dir weiterhelfen.

Betrunkene Grüße


Up the Iron´s

Jochen
</td></tr></table>

Weizen in der Sonne lacht, der Seidler´s Joe trunken vor 8 ...

Gruß,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
Hiho @ll!

Also ich hab ne Soundblaster Live! 5.1 Player oder sowas in der Art, ich vertausch immer die Wörter im Namen, weil der so lang is. :/

Der Rest vom PC:

AMD Athlon TB 1400 C
256 MB DDR 266 CL 2.5
100 GB HDD (40 + 60) MAXTOR
GeForce 4 Ti 4200
und noch so Spielereien... :D

Irgendwie kommt mir das grad wie bei so nem Hilfe-Forum für Games vor. ;)

Zum Thema Emagic:

Ich hab unter "Audio-Hardware & Treiber..." soweit ich das verstanden hab, alles eingestellt, nur "Audiowerk" kann der nich so wirklich initialisieren, aber ich schätz ma, dass das nich sooo wild is. *G*
Das Plug-In hab ich auch installiert, aber wie man das aktiviert, is mir immernoch n Rätsel...
Ich hab einfach mal den Output vom Vorverstärker in meinen Line-In von der Soundkarte gefriemelt, aber in Emagic passiert da nix... Zumindest die 1. Aufnahme mit dem Windows-Audiorecorder hat geklappt. *freu* :D


Thx für die großartige Hilfe hier, Junx*BEIDE DAUMEN HOCH*

Cu, UrMeL
 
A
Anonymous
Guest
@Doc: Es gibt nix besseres bei der hitze nach der arbeit 1-5 Kühlschrankkalte Biere einzuflössen [:p]:D[B)]

So nun zum Logik Audio Problem:
Es gibt bestimmt zu der Soundkarte ein sog. Control-Panel.
Das findest du meisstens in der Explorerleiste unten rechts.
Mach das mal auf und kontrolliere deine Eingänge.
Du musst dort deine Ein/Ausgänge richtig routen.
Die Eingänge heissen meistens Waveplay SPDIF oder so.
Dann mußt du schauen, wie der Eingang deiner Soundkarte heißt, wo du deine Gitarre angeschlossen hast.
Was auch noch wichtig ist: Mach neben dem Arrange-Fenster auch noch den Enviroment-Mixer auf. Dort kannst du alle Ein/Ausgänge kontrollieren. Aber dort kann nur was ankommen, wenn im Control-Panel von der Soundkarte auch dort was hingeliefert wird!
Über den Kanalfadern gibt´s dann nochmal eine Auswahlmöglichkeit, wo der einzelne Kanal das Signal abgreifen soll. Da muß dann dasselbe drinnstehen.
Probier einfach einmal ein bischen aus. Ich habe auch lange rumgetüftelt, bis ich den ersten Ton aufnehmen konnte.

Hinweis: Es könnte sein, daß 256 MB RAM manchmal etwas knapp werden.
Du kannst einen Hardwaremonitor in einem Menü aktivieren.
Das Problem ist, daß ich mit zwei Betriebssystemen arbeite und jetzt gerade nicht nachschauen kann, wie der Menüpunkt heißt. Dazu müßte ich meinen Rechner jedesmal runter und hochfahren.
Aber vielleicht kommst du wieder einen Schritt weiter.

Viel Glück, bis zum nächstenmal[;)]



Up the Iron´s

Jochen
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Hallo

Etwas was auch noch ein Problem ist, ist die Latenzzeit. Das ist die Zeit wo die Soundkarte braucht, um die Effekte einzurechenen. Bei guten Soundkarten ist das um die 10ms...


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.175
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo Leutz, hallo UrMeL,

also...wegen Logic.
Wenn man das Programm zum ertsn Mal startet kommt direkt ein Fenster von wegen Audio-Driver und so.
Audiowerk ist ne spezielle Karte von emagic. Die gibt’s/gab’s (?) mit 2in/out und 2in 8out plus digital in/out; das Häkchen kannste also schonmal nicht setzen.
Du kannst aber auf jeden Fall ASIO anklicken und da müsstest Du auch deine Sounkarte wiederfinden und auswählen.
Dann erstmal Neustart von Logic, damit die Treiber geladen werden können.
Wenn Logic dann wieder hochfährt müssten die Audio-Spuren die Farbe gewechselt haben, bei mir sind sie blau. Ein Doppelklick auf einen der Audio-Balken(Audio 1-4)müsste dann den Mixer öffnen.
Im Mixer-Fenster kannst Du dann für jede Spur Einstellungen vornehmen.
Unten links kannst Du zwischen Mono und Stereo umschalten, unten rechts kann man dann noch die Spur stummschalten, als Solospur schalten oder die Spur zur Aufnahme freischalten(kann man auch im Environment-Fenster machen).
Mit dem Fader kannst Du die Lautstärke der Spur einstellen, aber nicht die Lautstärke der Quelle, die musst Du dann über die Software/Mixer der Soundkarte regeln.
Beim Aufnehmen auf einer Spur würde ich den Output der Spur ausschalten, wegen der Latenz.
Der Input wird immer 1 oder 1-2 sein(mono/stereo).
Ganz oben pro Spur sind dann 3 Balken. Wenn Du einen Balken anklickst und die Maustaste gedrückt hältst kannst Du die Plugins(Amplitube, etc.)anwählen.
Du kannst aber auch über dem Fader einen Bus einschalten und die Plugins auf den Bus(im Mixer-Fenster weiter rechts)legen. Dann musst Du nicht auf jede Spur den gleichen Effekt legen.

256MB Ram könnten schon etwas wenig sein. Könnte aber auch reichen, kommt drauf an wie viele Sachen Du gleiuhzeitig benutzt.
Und wenn Du grade an nem Song arbeitest - IMMER REGELMÄßIG SPEICHERN!!!
Ganz wichtig.

Wenn Du noch mehr Fragen hast... ich hab in der Uni mit dem Programm gearbeitet und kann bestimmt noch weiterhelfen.

Jetzt geh ich aber ins Bett, hab die ganze Nacht gearbeitet.



Gruß,

Mike

„Unzucht, Drogen und Fels und Roll Musik!“
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten