C-Switch

A
Anonymous
Guest
Aprpos: wie is der C-Switch? von der Seite Gitarrenelektronik.de ?
Jemand Erfahrung Damit?
MFG

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
 
A
Anonymous
Guest
Keiner Erfahrung mit dem C-switch?

Aber irgendjemand hat bestimmt ne Lucille mit VariTone oder nicht?
Sind die Sounds in der Praxis wirklich gut einsetzbar oder sehr speziell?
Der B.B.King Sound ist ja geschmackssache...
Bin am überlegen einen der beiden in meine Custom- Axe einzubauen (wenn ich überhaupt mal mit der anfange...):)
würde dann mit 3 sehr verschiedenen SC´s laufen bin mal gespannt auf eure erfahrungen mit dem teil, villeicht gerade in einer anderen (solid Body) Gitarre

Have a nice day

Zottel

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
 
B
Banger
Guest
Hi Zottel,
ich habe den C-Switch seit einer halben Stunde in meiner Gitarre - geilomat, die 35 Euro haben sich mehr als gelohnt!
Lemme verspricht wirklich nicht zuviel; selbst bei voller Einstellung wird der Sound nicht mulmig, sondern einfach viel fetter und bleibt immer noch definiert in den Höhen.
Zwei Dinge hat das Ding gerettet - erstens meinen EMG Afterburner; den wollte ich schon fast wieder rausschmeissen, weil er bisher (durch den linearen Boost) einfach zu scharf bis leblos klang. In Verbindung mit dem Switch tendiert die Charakteristik schon eher in Richung MidBoost, also genau das was ich ursprünglich haben wollte :-D
Zweitens mein Portemonnaie, denn die Suche nach "was fettes am Hals" (Ein Seymour Duncan SL-59 war ins Auge gefasst) hat sich damit erledigt - ein kleiner Dreh und man hat den Humbuckersound.
Alles sehr, sehr lecker und daher schwer weiterzuempfehlen! :cool:
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
Zottel":1spgg7st schrieb:
Aprpos: wie is der C-Switch? von der Seite Gitarrenelektronik.de ?
Jemand Erfahrung Damit?
MFG

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
Hi,
ich kenne zwar den C-Switch nicht, aber ich habe so eine Tonregelung selbst schon aufgebaut (11 + 1 Stellungen). Der Vorteil ist, dass nicht die Höhen einfach bedämpft werden, sondern durch das Verwenden verschiedener Kapazitäten die Resonazfrequenz der Pickups verschoben wird. Dabei bleiben eben alle Frequenzen erhalten, der Bereich um die Resonanzfrequenz wird hervorgehoben (betont).
 
A
Anonymous
Guest
Aprpos: wie is der C-Switch? von der Seite Gitarrenelektronik.de ?
Jemand Erfahrung Damit?

Der C-Switch kommt mir nicht mehr aus der Gitarre. Macht den Sound vielseitiger. Schön abgestuft von glasklar (soweit es die Gitarre hergibt) bis satt mittig und bluesig/jazzig. Wobei Charakter und Durchsetzungsvermögen (soweit... s.o.) erhalten bleiben. Preiswerter kann man seine Gitarre wohl kaum optimieren.
 
 

Oben Unten