carrer rickenbacker copie /-:?

A
Anonymous
Guest
Tach, jetzt frag ich einfach hier mal. Beim Internetsurfen entdeckt man ja so einige sachen wo man dann oft Ratlos davorsteht...
Hier gibt es in so nem Shop Rickenbacker Copien von Career..
so ne richtig schöne e-gitarre ist da auf dem foto abgebildet!
http://www.beyers-music.de/newpage/showcat.php?sub=365
muss man in der liste n bischen suchen...
In Bochum ist der shop. ’n bischen weit für mich...
aber ich glaube viele von euch kommen aus der gegend![;)]
Wisst ihr irgendwas über diese Serie? Is das Sperrholz für die Vitrine?
Als Vollendung des Ikea Wohnzimmers? Oder kann man da wirklich drauf spielen????

Also die 12-string ricky scheint ja die 12 saiten e-gitarre schlechthin zu sein.
und die musik die ich gefunden hab die mit der eingespielt wurde hört sich auch prima an. (damals war der halstonabnehmer noch weiter äh oben... hab ich gelesen.) Aber das man da so an die hohen töne rankommt würde mir schon sehr gefallen..

Is das hier auch so wie mit fender und les paul kopien?
Wenn die Bauart gleich ist ist auch der klang "gleich"

PS: Weiß hier wer wo man in Hamburg gut gitarren testen kann?
wo ne große Auswahl is?
Ich hab da mal welche angemailt was die so da haben,
aber zurück kam nix. Wahrscheinlich weil inzwischen mein .mac
test account geendet ist...
[:I]
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
ich habe zu der Zeit, als die Carrer Gitarren rauskamen in einem Musikladen gejobt, und kann Dir sagen, das ein Großteil dieser Gitarren wirklich aus dem feinsten Speerholz gefertigt sind. :D Daher auch der Preis (damals noch so um die 400-600 DM)heute dann ebend wie bei so vielen Sachen dasselbe in Euro.

Spätere Gitarren von Carrer wurden allerdings aus massiven Hölzern gefertigt. Meistens kann man das schon an dem Gewicht beurteilen. Aber generell rate ich nicht zu solchen Gitarren... (es sei denn, Du investierst so viel Geld wie ich damals um die Gitarre komplett zu "renovieren", dann wirds ganz ordentlich [;)])

Gruß
VVolverine

http://www.Chessman.info
 
 

Oben Unten