Coheed and Cambria


A
Anonymous
Guest
Hallo ihr HMler bei GW,

endlich habe ich mal wieder eine Band gefunden, die mir wirklich gefällt und die man zum HM-Genre zählen kann. Coheed and Cambria ist stilistsich eine Mischung aus Thin-Lizzy und Rush mit modernen Sound. Die Songs sind flüssig, treibend und mit der richtigen Dosis Emotionalität. Keine stumpfes Phrasengedresche. Außerdem war ich schon immer der Meinung, Heavy-Metal und Fantasy/SiFi gehören zusammen.

Die beiden Videos auf http://www.coheedandcambria.com/index2.html sind logischerweise zu Single-Auskopplungen gedreht worden und zeigen nur eine Teil der Vielfalt der Band.

Was meint ihr denn?

C-ya, die Schwafeltante :mrgreen:
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

hab´s mir auch reingezogen. Die Musik ist generell nicht unbedingt meine Baustelle.

Dem Kommentar zum Sänger schließe ich mich an. Das klingt etwas Micky Mouse! Wobei ich glaube, dass die an den ganzen Vocals ziemlich getrickst haben. Da wurde wohl einiges gepitcht. Live kann sich das schon wieder ganz anders anhören. Aber "glücklich" gewählt, finde ich die Vocals im Rahmen dieser(s) Musik/(Genres tatsächlich nicht. Der Rest ist tight...

Tante Edit: Posen können die aber auch vom Allerfeinsten... :-D
 
A
Anonymous
Guest
habe die Band schon live gesehn

der Sänger hört sich so an.

Kleiner Tipp: Mars Volta hat auch nen geilen Sänger, wer auf sowas steht
 
A
Anonymous
Guest
Hmm Band klang ja ganz gut, aber die Stimme^^ Das is ja schrecklich (erinnert mich so an so Spaßlieder wie den "Drogensong")
just my two cents
mfg
 
Mörten
Mörten
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
509
Ort
Freiberg
Jap die Stimme klaingt, als würde er dauernd Helium einatmen!!! :mrgreen:
Aber ich finde die hat was.

Gruß Mörten
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

vielleicht sind die US-amerikanischen Jeans ja auch sehr eng im Schritt, wer weiß? :mrgreen:

C-ya

btw: Die Band kommt wohl bei Kritikern auch ziemlich gut an.
 
 

Oben Unten