Custom audio Electronics 2x12


A
Anonymous
Guest
mal ne frage an alle...

da ich immer noch auf der suche nach einer box für meinen zenny bin, studiere ich natürlich alles mögliche durch, was ich im netz so finde...

dabei hab ich noch gefunden:

Custom Audio Electronics 2x12...

new2x12s1.JPG


für die gibts ja leider keinen Vertrieb, bzw. man muss sie direkt in den Staaten bestellen...

Mich würde nun interessieren, ob die jemand kennt, wie die denn so klingen, wie sie verarbeitet sind, und ob sich der Direktimport lohnen würde....

immerhin spielt steve lukather solche, also so schlecht können sie nicht sein...

was mich noch interessieren würde, wäre mit was für kosten ich sonst noch so zu rechnen hätte (shipping, zoll, etc...)
hat da jemand erfahrungswerte....

würdet ihr euch den ganzen aufwand antun???

lg, johannes
 
A
Anonymous
Guest
Hi Johannes,

im letzten Musik Produktiv Flyer wurden CAE Amps angeboten. Vielleicht handeln die auch mit den Boxen. Dann könnte man sich auf jeden Fall eine Menge Arbeit, Mühe und Geld sparen, bevor man sich die Dinger aus den Staaten kommen läßt...

Gruß
Mirko
 
A
Anonymous
Guest
hi VVolverine...

danke für die GEILE Info...

habe gerade nachgeschaut...

die handeln da wirklich damit...

http://www.musik-produktiv.at/shop2...d/506/nur_lieferbare/nein/seite/3&#marke_1352

da gibts sogar mehrere varianten...

mal ne andere gedankenvariante...

ich sehe nämlich gerade, dass die boxen 16 ohm impedanz haben...

was wär denn mit nem leergehäuse...
und da dann speaker rein tun...???

gäbs da vorschläge oder so, was gut passen würde???

lg, johannes
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

die Kisten klingen äusserst gut. Habe mal eine testen dürfen (allerdings mit cae3+se davor). Ich würde da V30er reinbauen (ist auch original drin). Letztendlich aber eine Geschmackssache, und sicherlich auch vom Preamp/amp abhängig.

Gruss
Pete
 
A
Anonymous
Guest
hi pete,

danke für die info...

ich hatte eh auch an Vintage 30er gedacht...

Allerdings auch an die Elektro Voice...

Sind allerdings sündteuer...

Hat irgendjemand Ahnung, ob sich die auszahlen???
Oder sonst irgendwelche Vorschläge...???

lg, johannes
 
A
Anonymous
Guest
Kleine Info zu den CAE Gehäusen von MP: Lieferzeit minimum (!) drei Monate. Find ich persönlich etwas lange :)

Gruss
Pete
 
A
Anonymous
Guest
ahja,

danke für die info...
btw, hast du direkt dort nachgefragt???

drei monate, naja, ist schon lange...

andererseits hab ich bis dorthin ja dann noch zeit zum geld sparen....

lg, johannes
 
A
Anonymous
Guest
kirchi":3o9zh2po schrieb:
ahja,

danke für die info...
btw, hast du direkt dort nachgefragt???

drei monate, naja, ist schon lange...

andererseits hab ich bis dorthin ja dann noch zeit zum geld sparen....

lg, johannes

Konnte nicht widerstehen und habe mir nen 1x12 Gehäuse geordert ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Konnte nicht widerstehen und habe mir nen 1x12 Gehäuse geordert

ahhhh...

sehr schön...

welche speaker sind da drin???

tja, lass mich bitte auf jedenfall wissen, wie lange du gewartet hast, und wie das ding klingt....

lg, johannes
 
A
Anonymous
Guest
kirchi":24zoi31k schrieb:
Konnte nicht widerstehen und habe mir nen 1x12 Gehäuse geordert

ahhhh...

sehr schön...

welche speaker sind da drin???

tja, lass mich bitte auf jedenfall wissen, wie lange du gewartet hast, und wie das ding klingt....

lg, johannes

Hab nur das Gehäuse bestellt. Habe noch einen V30 hier rumfliegen zum verbauen.
 
A
Anonymous
Guest
Oh Wunder: Völlig unverhofft klingelt heute der Postmann und bringt mir das CAE Gehäuse vorbei. Den V30 habe ich eingebaut aber kein Amp zum testen da :shock: :cry: Nächste Woche nehme ich meinen 3+se mal mir nach Hause und berichte über den Sound.

Gruss
Pete
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Hallo,
@Pete: Hast Du inzwischen schon Deine CAE mit V30 testen können? Bist Du zufrieden?
Gruß
Ingo
 
A
Anonymous
Guest
Hi Ingo,

ja habe ich testen können, habe nur leider den Thread vergessen :) Was aus diesem kleinen Teil (1x12) rauskommt ist wirklich erstaunlich. Der Ton ist sehr ausgewogen und die Bassanteile sind zu meiner Verwunderung vorhanden. Der Würfel erzeugt mehr Bass als meine Marshall 1922 (2x12), die ich sonst immer mitgenommen habe. Der Sound ist daher druckvoller als vorher.

Gruss
Pete
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Hi Pete,
das klingt nach einer absoluten Empfehlung! Allein der Preis schreckt mich derzeit noch.
Danke für Deine prompte Antwort! ;-)
Gruß
Ingo
 
A
Anonymous
Guest
hola.

Steve Lukather spielt ausschließlich diese Dinger wie wir interessierte G&B Leser in der aktuellen Ausgabe erfahren ;)
ich denke nicht, dass du da daneben greifen kannst, nur musst du wissen ob dir das wert ist...

lg alex
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Hallo Alex,
ich bin schon länger auf der Suche nach einer tragbaren Box (hier), deswegen war ich so erpicht auf ein Testergebnis. Die Preise von gebrauchten MesaBoogie-Thiele liegen oft bei 350-500€, eine neue Deichton liegt bei ca. 300€. Soooo teuer finde ich die CustomAudio-Alternative also gar nicht.
Schönen Gruß
Ingo
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
13
Aufrufe
2K
Anonymous
A
DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
6K
Anonymous
A
 

Oben Unten