Der kleine Unterschied


A
Anonymous
Guest
Hallo! Ist es klanglich eigentlich ein großer Unterschied, wenn bei einer Stratocaster der hintere Bridge Pickup gegen einen Humbucker getauscht wird und dieser a) hinten gerade eingebaut ist und b) die volle Humbuckergröße hat ?? Der Hintergedanke ist der Austausch des Singlecoils gegen einen "richtigen" Humbucker bei gleichzeitigem Austausch des Pickguards ( S-S-H )
Danke

Crunch it up:
Polli
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
Hallo! Ist es klanglich eigentlich ein großer Unterschied, wenn bei einer Stratocaster der hintere Bridge Pickup gegen einen Humbucker getauscht wird und dieser a) hinten gerade eingebaut ist und b) die volle Humbuckergröße hat ?? Der Hintergedanke ist der Austausch des Singlecoils gegen einen "richtigen" Humbucker bei gleichzeitigem Austausch des Pickguards ( S-S-H )
Danke

Crunch it up:
Polli
</td></tr></table>

Ich denke, die Annahme, HB´s im SC-Format seinen weder Fleisch noch Fisch, können wir sicherlich ausräumen. Wenn es nun darum geht, einer Strat ihr Holz zu rauben, greift für mich die Argumentation, nur ein "grosser Humbucker" ist ein guter Humbucker, nicht mehr. Da zählt die Unversehrtheit und das technische Beiblatt eines SC-Humbuckers, wie es sie von Duncan, Dimarzio, Gotoh, Schaller etc. zu Genüge gibt. Dem entnehme ich dann ähnliche Werte wie dem des grossen HB´s, so what?! Im direkten Vergleich fallen dann folgende Faktoren auch noch in´s Gewicht: Hölzer & Hardware. Die bestimmen den Klang mit. Ich meine, Du solltest eine Aufnahme machen mit der Gitarre, wie sie jetzt ist und unter den gleichen Bedingungen und Einstellungen an Amp, Pult und Aufnahmegerät (gleicher Abstand des Mikros!)sowie mit dem gleichen Repertoire (bestimmte Akkorde, gleiche Lagen) noch mal mit einem Humbucker (bspw. Duncan SH4) und dann mit dem HB-SC-Format-Pendant (bspw. Jeff beck jr.)... ich denk, wenn man dann die Aufnahmen hintereinander hört, wird einem vielleicht ein Licht aufgehen :D oder man hat festgestellt, das alles eh´ Quatsch war :(

Meine Favouriten sind übrigens der Jeff Beck jr. und der Little 59...

Gruss,
Doc
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
Hallo! Ist es klanglich eigentlich ein großer Unterschied, wenn bei einer Stratocaster der hintere Bridge Pickup gegen einen Humbucker getauscht wird und dieser a) hinten gerade eingebaut ist und b) die volle Humbuckergröße hat ?? Der Hintergedanke ist der Austausch des Singlecoils gegen einen "richtigen" Humbucker bei gleichzeitigem Austausch des Pickguards ( S-S-H )
Danke

Crunch it up:
Polli
</td></tr></table>

Ich denke, die Annahme, HB´s im SC-Format seinen weder Fleisch noch Fisch, können wir sicherlich ausräumen. Wenn es nun darum geht, einer Strat ihr Holz zu rauben, greift für mich die Argumentation, nur ein "grosser Humbucker" ist ein guter Humbucker, nicht mehr. Da zählt die Unversehrtheit und das technische Beiblatt eines SC-Humbuckers, wie es sie von Duncan, Dimarzio, Gotoh, Schaller etc. zu Genüge gibt. Dem entnehme ich dann ähnliche Werte wie dem des grossen HB´s, so what?! Im direkten Vergleich fallen dann folgende Faktoren auch noch in´s Gewicht: Hölzer & Hardware. Die bestimmen den Klang mit. Ich meine, Du solltest eine Aufnahme machen mit der Gitarre, wie sie jetzt ist und unter den gleichen Bedingungen und Einstellungen an Amp, Pult und Aufnahmegerät (gleicher Abstand des Mikros!)sowie mit dem gleichen Repertoire (bestimmte Akkorde, gleiche Lagen) noch mal mit einem Humbucker (bspw. Duncan SH4) und dann mit dem HB-SC-Format-Pendant (bspw. Jeff beck jr.)... ich denk, wenn man dann die Aufnahmen hintereinander hört, wird einem vielleicht ein Licht aufgehen :D oder man hat festgestellt, das alles eh´ Quatsch war :(

Meine Favouriten sind übrigens der Jeff Beck jr. und der Little 59...

Gruss,
Doc
</td></tr></table>

Tach Polli, tach Sven!

Der Erfahrungsbericht nach einer Aufnahme würde mich interessieren!

Gruß
W°°
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:

Tach Polli, tach Sven!

Der Erfahrungsbericht nach einer Aufnahme würde mich interessieren!

Gruß
W°°
</td></tr></table>

Oooch nöö, da bin ich viel zu faul zu! Und Pragmatiker, das würde - wenn - empirisch ermittelt. Nee im Ernst, so wichtig ist es mir wahrlich nicht, die Zeit für den Test opfere ich lieber dem Gitarrenspiel bzw. ich übe.

Crunch it up:
Polli
 
 

Oben Unten