des Vintage-Wahn zuviel ...

finetone

Power-User
9 Jan 2003
2.640
0
Ich stehe zwar auch auf ganze Vintage-Zeugs aber das schlÀgt dem Fass den Boden aus ... [:0][xx(][V][?][}:)][B)]

KuggsDuHier
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 63671&rd=1


Mal gleich ein paar Original-Clone hinterherschieben, das der Heißhunger auf diese GerĂ€te gestillt wird ...[:D][:D][:D]

AllEffects_b.jpg


...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 
Was bitte soll das?
Ich bin mir sicher,auch Jimmi und co. hÀtten nen Boss GT6 benutzt wenn es das schon gegeben hÀtte!
Na ja, wenn irgendjemand meint, Kratzende Transistoren fĂŒr 500 Euronen zu brauchen, bitte sehr. Selber Schuld!

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: elvis
Hallo Finetone!

Verrate mir bitte das Geheimnis eines Treble-Boosters,
die MP3s auf www.treblebooster.de gefallen mir nullinger.
-elvis


--
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!

</td></tr></table>

Hi elvis,
ich weiß ja nicht, ob ein mp3 so eine Referenz ist um einen Eindruck vom wahren Sound zu bekommen ...
Also einen Treble-Booster muß man selbst mal erleben zumindest sollte man ihn mal erfahren haben um zu wissen wovon die Rede ist.
Wenn man auf den alten Brat-Sound steht, gibt es nichts geileres als eine Singlecoil-Geige - am besten natĂŒrlich eine alte Strat - mit der Du ĂŒber den Treblebooster einen Einkanal-Röhrenamp (am besten noch einen ohne Mastervolumen) anblĂ€st. Und Du fĂŒhrst Regie ĂŒber den Sound - uns zwar mittels des Volumenreglers an Deiner Klampfe. Vom perligen glockenklaren Clean-Sound bis hin zum Blues-Braten ist alles einstellbar! [:p][}:)]:):D


...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Wenn man auf den alten Brat-Sound steht, gibt es nichts geileres als eine Singlecoil-Geige - am besten natĂŒrlich eine alte Strat - mit der Du ĂŒber den Treblebooster einen Einkanal-Röhrenamp (am besten noch einen ohne Mastervolumen) anblĂ€st. Und Du fĂŒhrst Regie ĂŒber den Sound - uns zwar mittels des Volumenreglers an Deiner Klampfe. Vom perligen glockenklaren Clean-Sound bis hin zum Blues-Braten ist alles einstellbar!</td></tr></table>
Na, das ist mal ’ne "greifbare" Aussage ohne Voodoo.
Das klingt so, als könnte es mir gefallen :)
Danke.
-elvis

--
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
AllEffects_b.jpg


</td></tr></table>

Lieber Bernd,

hier sind verschiedene Anbieter und Hersteller interessanter Produkte unterwegs. Als Kompetenz sind sie angesehen, gefragt und eine Bereicherung des Forums. Kompetenz spricht immer fĂŒr sich und bedarf keiner bildlichen Veranschaulichung. Ich finde Hinweise auf unseren TĂ€tigkeitsbereich legitim. Begeisterung und Stolz will mitgeteilt sein. Kurz dahinter endet aber das, was ein Forum fĂŒr Musiker ausmacht.
...Es ist ein schmaler Grat...
Liebe GrĂŒĂŸe

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
GrĂŒĂŸe aus dem milden Westen.
W°°
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!
</td></tr></table>
:D:D:D:D:D:D

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
GrĂŒĂŸe aus dem milden Westen.
W°°
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: W°°

Lieber Bernd,

hier sind verschiedene Anbieter und Hersteller interessanter Produkte unterwegs. Als Kompetenz sind sie angesehen, gefragt und eine Bereicherung des Forums. Kompetenz spricht immer fĂŒr sich und bedarf keiner bildlichen Veranschaulichung. Ich finde Hinweise auf unseren TĂ€tigkeitsbereich legitim. Begeisterung und Stolz will mitgeteilt sein. Kurz dahinter endet aber das, was ein Forum fĂŒr Musiker ausmacht.
...Es ist ein schmaler Grat...
Liebe GrĂŒĂŸe

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
GrĂŒĂŸe aus dem milden Westen.
W°°
</td></tr></table>

Moin Walter,

hast ja recht, ich hatte mir aus der Sicht keine Gedanken darĂŒber gemacht ... eine voreilige, unĂŒberlegte Handlung! [B)] - aber geschockt war ich trotzdem! [;)]:D
Bis die Tage
Gruß Bernd

...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: W°°
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!
</td></tr></table>
:D:D:D:D:D:D

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
GrĂŒĂŸe aus dem milden Westen.
W°°
</td></tr></table>
:D - ist aber leider nicht von mir, bin im Netz drĂŒber gestolpert!
-elvis [:eek:)]

--
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!
 
Hi,

es ist mir unverstĂ€ndlich, wie jemand fĂŒr ein paar Elektronikbauteile so viel Geld ausgibt. Dat Dingen hat ja noch nicht mal ein vernĂŒnftiges GehĂ€use. Vom fehlenden Fußschalter wollen wie besser nicht reden.
Ich sollte mir wohl mal Gedanken ĂŒber meinen Elektronikschrott machen:
MXR Distortion+
MRX Phase 90
MXR Dynacomp
KORG Multi FX mit Chorus, Flanger, EQ, Distortion, Analog Delay
MXR: alles Original aus den ’70ern - kommt im Originalkarton (ich mach gleich in die Hose) mit Originl Aufklebern.
Leichte Gebrausspuren (kannst nix mehr lesen) von jahrzehntelangem Einsatz auf den BĂŒhnen der Welt. Wunderschöne AnaloggerĂ€te, die noch richtig gut rauschen.

und Krieg war noch nie eine Lösung der Probleme

gruß duffes
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
Wunderschöne AnaloggerÀte, die noch richtig gut rauschen.

</td></tr></table>
..ich finde analoges Rauschen auch irgendwie weicher - erdiger.
Und seit es jetzt Yello Strom gibt, kommt bei mir nur noch Energie aus dem Kohlekraftwerk aus der Dose. Ich meine, das hört man. Atomstrom klingt steril.

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
GrĂŒĂŸe aus dem milden Westen.
W°°
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: W°°
...Atomstrom klingt steril....

</td></tr></table>

Das liegt wohl sicherlich an der Antilypse von der Contermeduese liegen ... :D

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: duffes

... MXR: alles Original aus den ’70ern - kommt im Originalkarton (ich mach gleich in die Hose) mit Originl Aufklebern ...

</td></tr></table>

Wie [?] - der Original vom Karton abgezogene Tesafilm ist nicht mehr dabei? Dann hast Du schon verloren, dann ist das GerÀt ja schon fast nichts mehr wert ... :D:D:D

...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Zottel
Was bitte soll das?
Ich bin mir sicher,auch Jimmi und co. hÀtten nen Boss GT6 benutzt wenn es das schon gegeben hÀtte!
Na ja, wenn irgendjemand meint, Kratzende Transistoren fĂŒr 500 Euronen zu brauchen, bitte sehr. Selber Schuld!

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
</td></tr></table>

Hi,
also in meinem Fall (ich weiß nicht, wo es herkommt - ist einfach so)
mag ich eher den puren Ton.
Sprich Einkanal VerstÀrker ggf. den ein oder anderen Effekt.
Beim spielen und testen diverser AMPs und Effekte und auch PODs bin ich immer wieder zum Gundsound gekommen und den durch einfachste TEchnik erzeugt.

Meiner Erfahrung nach, was allerdings nicht fĂŒr das GT-6 gilt (das kenne ich noch nicht) haben bislang alle GerĂ€te zwar eine Vielfalt an Möglichkeiten und Effekten aber was mir immer gefehlt hat ist die
Dynamik. Die Sounds waren da, aber in meinen Ohren nicht lebendig.

Und eben diese Dynamik ĂŒbertragen die meisten der "teuren" Effekte.
Der AMP hat weiterhin die volle Interaktion der Box mit der Endstufe und den PUs.

Das entspricht wie angedeutet meiner Meinung und meinen Erfahrungen.
Zugegeben ist ein MultivitaminBoard leichter und man hat fĂŒr sein Geld mehr Möglichkeiten, aber ich wĂŒrde sie eh nicht ausschöpfen.
Was sich bei mir herauskristallisiert hat, was ich wirklich mag und
nutze ist der AMP und die Gitarre - ggf. ein WahWah.
DafĂŒr brauche ich kein GT-6 und auch keinen POD und auch keinen anderes Modelingspielzeug (soll jetzt bitte nicht abwertend verstanden werden!!).
FĂŒrs Studio oder fĂŒr Recordingsachen ist die Multilösung ggf. die geeignetere...

bis dann
Gruß
Oliver

Be Pure!
 
Hi

Oliver: Kann ich schon verstehen. Aber wenn du bestimmte songs spielen willst, kommst du um die Effekte nicht rum.
Spiel mal Pink Floyd ohne die Effekte. Kayleigh von Marillion.
Bei Clapton songs sind sie natĂŒrlich nicht so wichtig.
Hatte bislang auch nur einen Chorus. Habe mir jetzt aber das GT 6 zugelegt. Hat ne weile gedauert bis der Sound so war wie ich es mir vorstelle, aber es ist mit dem GerÀt möglich.
Die vom Werk fertigen einstellungen sind allerdings arm.

Gruß

Gruß

HJB
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: HJB
Hi

Oliver: Kann ich schon verstehen. Aber wenn du bestimmte songs spielen willst, kommst du um die Effekte nicht rum.
Spiel mal Pink Floyd ohne die Effekte. Kayleigh von Marillion.
Bei Clapton songs sind sie natĂŒrlich nicht so wichtig.
Hatte bislang auch nur einen Chorus. Habe mir jetzt aber das GT 6 zugelegt. Hat ne weile gedauert bis der Sound so war wie ich es mir vorstelle, aber es ist mit dem GerÀt möglich.
Die vom Werk fertigen einstellungen sind allerdings arm.

Gruß

Gruß

HJB
</td></tr></table>

HI,

das mit PinkFloyd stimmt - und Marillion ja auch...
Wenn es darauf ankommt beispielsweise Top40 oder sonstwas
in der Richtung zu spielen, braucht man ja die verschiedenen
Sounds und da macht ein entsprechend platzsparendes Equipment ja auch Sinn.

Wer es ĂŒbrigens mal genau wissen will, was David Gilmour so alles in seinem Gitarrensignalweg hat, bzw. noch nicht weiß, klicke hier http://utopia.knoware.nl/users/ptr/pfloyd/interview/equipment.html Das wollte ich auch nicht alles schleppen [:p]

ciao
Oliver
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Oliver

Hi,
also in meinem Fall (ich weiß nicht, wo es herkommt - ist einfach so)
mag ich eher den puren Ton.
Sprich Einkanal VerstÀrker ggf. den ein oder anderen Effekt.
Beim spielen und testen diverser AMPs und Effekte und auch PODs bin ich immer wieder zum Gundsound gekommen und den durch einfachste TEchnik erzeugt.

Meiner Erfahrung nach, was allerdings nicht fĂŒr das GT-6 gilt (das kenne ich noch nicht) haben bislang alle GerĂ€te zwar eine Vielfalt an Möglichkeiten und Effekten aber was mir immer gefehlt hat ist die
Dynamik. Die Sounds waren da, aber in meinen Ohren nicht lebendig.

Und eben diese Dynamik ĂŒbertragen die meisten der "teuren" Effekte.
Der AMP hat weiterhin die volle Interaktion der Box mit der Endstufe und den PUs ....


</td></tr></table>

Hi Oliver,
das sind eben genau auch die Erfahrungen, die ich auch gemacht habe.
Genau deshalb habe ich (fast) den ganzen Digitalkram wieder verkauft. Hat lange gedauert mich von meinem Digitech zu trennen, aber ich hab es bis jetzt nicht bereuht. Und wenn ich mal wirklich Bock darauf habe, mir moderne Sounds in die Ohren zu blasen, nehme ich eben mein Hosentaschenstudio (ZOOM PS-02) :D:D:D


...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten