Ein schönes neues Top Teil Bitte

A
Anonymous
Guest
Hallo,

Ich spiele ein Laney Pro Linebacker Top auf einer Peavey Box! Das Top ist der allerletzte Shit. Ich habe es bei Ebay für kleines Geld ersteigert. Ich bin auf der Suche nach einem neuem Top, dass ohne jegliche Effekte ( Ich mag keine Effekte und will auch keine benutzen) auskommt und einen schönen Klang hat. Ich spiele rockige Musik. Der Preisrahmen von 500 Euro sollte nicht überschritten werden. Ich will natürlich noch etliche Tops anspielen, aber hoffe durch eure Resonanz ein bißchen Inspiration zubekommen.

Merci
TBS :cool:
 
A
Anonymous
Guest
P.S Ich will ein gebrauchtes Top kaufen (preisrahmen sagt ja alles!!). Röhre!! Sollte nicht zuviel Watt haben und schon bei geringen Lautstärken rocken!!!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.882
Lösungen
2
TBS":3cprwhh5 schrieb:
Hallo,

Ich spiele ein Laney Pro Linebacker Top auf einer Peavey Box! Das Top ist der allerletzte Shit. Ich habe es bei Ebay für kleines Geld ersteigert. Ich bin auf der Suche nach einem neuem Top, dass ohne jegliche Effekte ( Ich mag keine Effekte und will auch keine benutzen) auskommt und einen schönen Klang hat. Ich spiele rockige Musik. Der Preisrahmen von 500 Euro sollte nicht überschritten werden. Ich will natürlich noch etliche Tops anspielen, aber hoffe durch eure Resonanz ein bißchen Inspiration zubekommen.

Merci
TBS :cool:

Schönes Topteil für kleines Geld (500-800 €) ... mmh ... einkanalig, zwei- oder gar dreikanalig? Für ein bißchen mehr als 500 gibt´s das schon legendäre MR6100 Anniversary-Top von Marshall, nach wie vor einer meiner Favourites wenn´s um Marshall geht. Das Peavey Classic 50 Top finde ich sehr gut, klingt etwas fendriger, sieht mit seinem Tweedbezug schon klassisch aus und drückt, wenn man es mag ;-) Einkanaliger Tip: JCM800 2203 Top; Mesa Boogie DC5 Top, weil´s schön vielseitig zwischen Nu-Metall und Blues liegt; Hughes & Kettner Triamp I; ... in was für ein Richtung zieht es Dich? Laney baut übrigens auch gute Rö-Tops.

Gruß,
Sven
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.104
Hi,

da fällt mir auch noch das THD Univalve ein ( mit viel Glück um die 500 Euro ) oder ein Soldano Atomic/Astroverb 16 ein. Ja, die gibt es als Tops.
Oder einen Laney LC 15 (Combo )über die Box laufen lassen. Wird gerade einer bei ebay als Top-Umbau angeboten, allerdings zu teuer.
Alles sehr gut klingende Verstärker mit niedriger Wattzahl.

Gruß
Stefan
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.882
Lösungen
2
physioblues":21aaoc6e schrieb:
Hi,

da fällt mir auch noch das THD Univalve ein ( mit viel Glück um die 500 Euro ) oder ein Soldano Atomic/Astroverb 16 ein. Ja, die gibt es als Tops.
Oder einen Laney LC 15 (Combo )über die Box laufen lassen. Wird gerade einer bei ebay als Top-Umbau angeboten, allerdings zu teuer.
Alles sehr gut klingende Verstärker mit niedriger Wattzahl.

Gruß
Stefan

Gute Tipps! Den LC15R habe ich mal zum Befeueren einer 4x12" benutzt ... böse, böse!

Gruß,
Sven
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Jungs,

Danke erstmal für eure Antworten. Mesa hatte ich auch ins Auge gefasst, aber wohl viel zu teuer. Ich komme über ausgiebiges testen wohl nicht rum. Das Hauptkriterium ist das der Amp ohne Effekte rocken muss und das bei jeder Lautstärke. Wie sieht es denn mit diesem aus LANEY GH50L ?? Ich bin mit meinem jetzigen Laney nicht zufrieden, obwohl das sicher kein Vergelich ist.

Ciao JAn
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.882
Lösungen
2
TBS":1fnxrfdd schrieb:
Hallo Jungs,

Danke erstmal für eure Antworten. Mesa hatte ich auch ins Auge gefasst, aber wohl viel zu teuer. Ich komme über ausgiebiges testen wohl nicht rum. Das Hauptkriterium ist das der Amp ohne Effekte rocken muss und das bei jeder Lautstärke. Wie sieht es denn mit diesem aus LANEY GH50L ?? Ich bin mit meinem jetzigen Laney nicht zufrieden, obwohl das sicher kein Vergelich ist.

Ciao JAn

An diese Laney´s habe ich zB. auch gedacht. Auf Ibääh habe ich kleine Halfstacks schon für 700 Euro gehen sehen.

Gruß,
Doc
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.104
Hi,

und noch ein Top-Teil fällt mir ein.
Es gibt vom Musicstore Köln ein Top der Hausmarke Fame, es heisst glaube ich Studio Reverb.
Es hat 50 Watt aus 4xEl84, zwei Kanäle und Reverb. Soundmäßig wohl weniger Clean-Reserven, dafür schöne Crunchs und im 2.Kanal fette Distortion Sounds.
Kostet so um die 450 Euro neu, wenn ich mich recht erinnere.
Ich habe es noch nicht angespielt, aber vielleicht kennt es ja der eine oder andere.

Gruß
Stefan
 
A
Anonymous
Guest
... oder wie wärs mit nem engl??? daran schonmal gedacht? unbedingt antesten!!!! :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

Ja an Engl hatte ich auch schon gedacht. Ich habe auch mal eine Engl Screamer Combo gespielt und der Sound hat mir wirklich sehr sehr gut gefallen, leider ist sie irgendwann auseinander gefallen war auch sehr alt. Das Frame Top sieht auch nicht schlecht aus, da meine Musikrichtung mehr Punk, Emo, Rock ist brauche ich den Clean Channel sowieso weniger. Ich werde mich in den nächsten Wochen mal ans Testen machen. Wenn mir das Frame Top auf anhieb gefällt nehme ich es gleich mit, aber ich werde auch andere Tops spielen. Naja mal sehen wie ich mich dann entscheide und ob ich noch auf billiges Ebayangebot warten muss.

Ciao Jan
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.901
Ort
Köln
Hallo zusammen,
gestern bin ich spontan zum Musicstore gefahren und habe mir das o.g. Fame-Top mal gegeben.
Es war kein Ausführlicher Test, ich habe das Top angespielt mit einer Epi-SG, die in der Kabine herumstand mit den üblich dünne Saiten, also eine für mich völlig ungewohnte Gitarre. Box war eine gebrauchte Marshall 1960.
Was soll ich sagen, die Kiste ist völlig OK. Optisch schlicht, aber nicht schlecht, mit Strukturlack statt Vinyl, verchromtes Chassis, vorne und Hinten noch Lochblech von ca. 1mm Stärke, kleines dezentes Logo.

Vom Klang her fand ich den ziemlich Klasse. Clean kann der Amp auch, allerdings hat er nicht allzuviel Headroom, sondern fängt früh lecker am Crunchen und hat dann im Channel B Gainreserven bis zum abwinken.
Die Klangregelung ist sehr effektiv, da sind viele unterschiedliche Sounds mit zu realisieren, der Hall klang OK. Ich habe den Amp relativ leise getetestet, das kann er gut, aber wenn man will, kann er auch richtig brüllen. Die Klangqualität fand ich für den Preis wirklich beeindruckend, mit diesem Röhrigen glucksen, bei jeder Gaineinstellung war der Amp an sich völlig rauschfrei.
Kosten soll das Top 444€.

Vor der Tür Stand ein Mesa Soundking für 4xxx€.
Da bin ich ehrlich ins grübeln gekommen.
Ich habe schon öfters mal auf Gigs über andererleuts Verstärker gespielt und auch schon einiges an Verstärkern im Laden ausgiebig angetestet.
Und ich fand meinen Sound ab einer gewissen Qualität des Equipments nie unbrauchbar oder richtig Scheiße.
Der Fame käme bei mir, wenn ich einen neuen Amp brauchte sicher in die engere Wahl. Und warum sollte ich einen Mesa für das Zehnfache oder einen Marshall für das drei bis vierfache kaufen?
Die meisten Tops im Store bewegten sich um 1500 €
Für eine Tour käme die Kiste in ein Flightcase, rechnen wir also 600 € für ein tourtaugliches Top. Dann könnte ich mir direkt noch eines kaufen zum Backup, dann habe ich auch sicher keine Probleme mit der Verlässlichkeit. Und ich komme immer noch billiger weg.
Vergiss die Verlässlichkeit, ich lasse einen modden, oder modde gar selber (Kids, don´t try this at home). Schwupps habe ich für billig Geld vier Kanäle. Da kann ich mir von der Differenz zu dem Mesa z.B. noch immer eine anständige Box und eine Gitarre oder einen LKW voller Effekte kaufen.
Warum soll ich mir noch Marshall, Engl oder gar Mesa kaufen??
Was macht deren Kisten im vergleich so teuer?

Gruß,
Woody
 
A
Anonymous
Guest
TBS":1dlv4qfp schrieb:
Hallo,

Ich war im MS das Fame Top mal testen, hat mir aber von der Zerre überhaupt nicht gefallen. Wie sieht es denn mit dem schönen Top aus http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 21763&rd=1
Ich habe mal Engl gespielt und war sehr zufrieden damit. Wie sieht es mit dem Preis aus ist der ok???

Ciao Jan

Hallo Jan,

wenn der so günstig bleibt würde ich da zuschlagen. Wenn es Dir hauptsächlich um die Zerre geht ist der Savage sicherlich in der Königsklasse. Er ist auch recht vielseitig. Problem (oder vielleicht auch nicht): 60 Watt sind zwar schon richtig laut, allerdings kann es bei Gigs auch schon schnell vorkommen dass der clean sound unsauber wird. Für unter 500 € ist das allerdings ein super deal.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

der große Nachteil von der Kiste ist, daß man keine getrennte Klangregelung für den cleanen und verzerrten Kanal hat. Das schränkt ein wenig ein. Außerdem ist die Zerre nicht mit dem Savage 120 zu vergleichen, eher in die Richtung aufgemotzter JCM800 mit 50 Watt (2xEL34, der 120er läuft mit 6550ern und hat mehr Stufen im Preamp).

Aber der Kurs ist noch ganz schön tief, da würd sich das lohnen.

Bei www.engl-amps.com kann man übrigens alle Anleitungen als PDFs saugen.

Gruß
burke
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.101
physioblues":344ogrc1 schrieb:
Hi,

da fällt mir auch noch das THD Univalve ein ( mit viel Glück um die 500 Euro ) oder ein Soldano Atomic/Astroverb 16 ein. Ja, die gibt es als Tops.
Oder einen Laney LC 15 (Combo )über die Box laufen lassen. Wird gerade einer bei ebay als Top-Umbau angeboten, allerdings zu teuer.
Alles sehr gut klingende Verstärker mit niedriger Wattzahl.

Gruß
Stefan

Hi Stefan,

Das Glück von 500 EUR würde ich ja mal gerne sehen...
Vergiß den UniValve, die Folgekosten sind einfach zu hoch ;-)

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

Ich war wieder im Music Store und habe mir das Fame nochmal angeschaut (gespielt bis zum umfallen), mit meiner Gitarre und einem einfachen Overdrive effekt. Jetzt gefällt es mir richtig gut und ich ziehe es in Erwähnung Morgen nach MS (hat der Morgen offen, dann halt Samstag) zufahren und zukaufen. Ich würde aber gerne noch die Gitarren und Bass Ausgabe 04/2003 lesen. Die Fame Berichte natürlicher, wäre sehr dankbar wenn mir die jemand mailen könnte.

MERRY Christmas
TBS
 
A
Anonymous
Guest
Hi

Habe das Fame Top nur so zum spaß auch mal angetestet, war jedoch vom sound wie auch von der Verarbeitung(Osteuropa) echt entäuscht.
Aber wenns Dir gefällt dann los!
Bin halt begeisterter Engl spieler :lol:

Gruß

Sascha
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.104
univalve":3hbe56q0 schrieb:
physioblues":3hbe56q0 schrieb:
Hi,

da fällt mir auch noch das THD Univalve ein ( mit viel Glück um die 500 Euro ) oder ein Soldano Atomic/Astroverb 16 ein. Ja, die gibt es als Tops.
Oder einen Laney LC 15 (Combo )über die Box laufen lassen. Wird gerade einer bei ebay als Top-Umbau angeboten, allerdings zu teuer.
Alles sehr gut klingende Verstärker mit niedriger Wattzahl.

Gruß
Stefan

Hi Stefan,

Das Glück von 500 EUR würde ich ja mal gerne sehen...
Vergiß den UniValve, die Folgekosten sind einfach zu hoch ;-)

greetz
univalve


Hai,

der Univalve ist bei ebay tatsächlich für 500 und etwas Euros schon rausgegangen. Ich habe mich damals sehr geärgert, ich habs nämlich verpennt und dann erst nach Ablauf gesehen :cry:
Na ja, so dringend gebraucht hätte ich ihn auch nicht. Aber mal haben und dann wieder weg, bei dem Preis !!
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.101
physioblues":38qd89an schrieb:
univalve":38qd89an schrieb:
physioblues":38qd89an schrieb:
Hi,

da fällt mir auch noch das THD Univalve ein ( mit viel Glück um die 500 Euro ) oder ein Soldano Atomic/Astroverb 16 ein. Ja, die gibt es als Tops.
Oder einen Laney LC 15 (Combo )über die Box laufen lassen. Wird gerade einer bei ebay als Top-Umbau angeboten, allerdings zu teuer.
Alles sehr gut klingende Verstärker mit niedriger Wattzahl.

Gruß
Stefan

Hi Stefan,

Das Glück von 500 EUR würde ich ja mal gerne sehen...
Vergiß den UniValve, die Folgekosten sind einfach zu hoch ;-)

greetz
univalve


Hai,

der Univalve ist bei ebay tatsächlich für 500 und etwas Euros schon rausgegangen. Ich habe mich damals sehr geärgert, ich habs nämlich verpennt und dann erst nach Ablauf gesehen :cry:
Na ja, so dringend gebraucht hätte ich ihn auch nicht. Aber mal haben und dann wieder weg, bei dem Preis !!

Hi,

KRASS!
Bei dem Preis nehme ich dann auch 3 :-D

greetz
univalve
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
1K
Al
 

Oben Unten