essential equipment

E
erniecaster
Well-known member
Beiträge
4.245
Lösungen
2
Hallo zusammen!

Rundherum um den Gig am WE musste ich wieder mehrfach grinsen, weil ich so zufrieden war. Ganz unabhängig von Bandbesetzung, Stilrichtung, Art und Größe des Gigs gibt es so einigen Kram, ohne den ich nicht mehr auskommen möchte und der mein Leben ganz extrem vereinfacht hat.

1. Die Einsatztasche für mich als Gitarristen
Eine Umhängetasche von Thomann, die ich mal für einen Boss ME-50 Bodenmulti gekauft habe. Multis transportiere ich damit schon lange nicht mehr. Statt dessen ist drin: Reservesaiten für alle Livegitarren, bißchen Werkzeug in einer kleinen Extra-Tasche, ein paar Patchkabel, Batterien, eine Dose mit Plektren und Kapo, Haargummi für Bandkolleginnen, Wäscheklammern, Krepp, Papier, Kuli, Edding. Zwei Gitarrenkabel, ein Mikrokabel. Die Tasche greife ich mir für jeden Weg zu einer Probe, einer Session und einem Gig. Hier kommen dann je nach Gig noch Effekte rein oder ich habe vorher das kleine Effekt-Haubencase fertig gemacht.

2. Kabelkletten.
Bis auf Patchkabel habe ich jedes Kabel mit einer Kabelklette versehen. Ich wickele die Kabel gefühlvoll auf, XLR-Kabel werden zusammengesteckt, dann die Kabelklette rum. Dadurch bildet sich nie der berühmte riesige Kabelknoten.

3. Kabelkiste
Eine billige Alukiste aus dem Baumarkt. In der Kiste sind alle meine Kabel, egal ob Klinke, XLR, Patch, Cinch oder Strom. Außerdem Netzteile, Adapter, D.I.-Boxen, Gaffa, Notenständer, Mini-Gitarrenständer, Mikros, Mikroklemmen, ein Gitarrengurt und bestimmt eine Menge Dinge, die ich vergessen habe. In die Kiste werfe ich auch beim Abbau im Proberaum alle Kabel und beim Abbau beim Gig auch - sie haben eben ihren festen Platz. Meistens könnte ich mit dem Koffer noch eine weitere Band versorgen und die Kiste ist schwer. Egal. Kiste da? Dann kann nichts schiefgehen.

4. Saugute Mikroständer von König&Meyer in heavy duty Qualität
Die Dinger sind einzeln fast so schwer wie meine Tele. Egal, ich hasse wackelige Mikroständer, die sich nicht mehr einstellen lassen, wo Schrauben fehlen, sich nicht lösen oder festdrehen lassen. Gibt´s bei mir nicht.

Wenn Kabelkiste, Mikroständer und Einsatztasche da sind, ist eigentlich alles im Lot. Gitarrengurte sind in den Gitarrenkoffern, fehlt nur noch die P.A. Vermutlich trage ich zu jedem Gig dadurch gute 20 Kilo mehr in der Gegend rum als sein müssten - aber ich muss mir vorher keine Gedanken um diesen Kram machen und brauche nicht mal eine Packliste.

Vermutlich hat meine Vorgehensweise überhaupt keinen Rock´n Roll - das hat was mit Ordnung und Organisation zu tun. Mir egal. Ich habe es so deutlich einfacher als zu der Zeit, in der ich noch Kabel entknoten, Mikroständer mit Gaffa reparieren und Krempel suchen musste. Als alter Sack rate ich jedem Nachwuchsmucker, diesen Weg auch einzuschlagen - jedenfalls so lange, bis man seine Leute für sowas hat. (Und für den Nachwuchs war dieser Beitrag denn auch gedacht.)

Danke für die Aufmerksamkeit.

Gruß

erniecaster
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
erniecaster":37uppc6w schrieb:
Rundherum um den Gig am WE musste ich wieder mehrfach grinsen, weil ich so zufrieden war.
erniecaster


Schau mal nach ob du nen Chip implantiert hast im Nacken - dann haben dich inzwischen Ausseriredische durch eine Kopie von dir ersetzt.

Gruss

r
 
E
erniecaster
Well-known member
Beiträge
4.245
Lösungen
2
Hi riddi,

na gut, dann die ganze Geschichte: Während des Gigs habe ich beschlossen, mir eine neue Gitarre zu kaufen, weil der Sound....

Gruß

e.
 
A
Anonymous
Guest
Ich lege auch sehr großen Wert auf Ordnung, zumindest bei meinem Gitarrenkrempel und Anlage.

Ich habe so ne große schwarze Tasche - in Größe Reisetasche mit vielen Fächern vorn drauf - die auch als Trolley fungiert. D.h. man kann bei Bedarf oben einen Bügel 2-fach ausziehen und unten sind kleine Räder. Da ist alles drin was ich benötige, ja selbst mein Effektboard passt da mit rein.

Wenn wir mit der Band unterwegs sind habe ich zwei große stabile Kunststoffkisten (stapelbar) mit Deckel. Diese dienen dann wenn leer als Unterstellplatz für Combos. Vorher kommt dann allerdings ein schwarzes Moltontuch drüber. Das mache ich schon seit vielen langen Jahren so und hat sich bewährt.
Eine kleine Sackkarre aus Alu ist auch immer dabei, denn jeder Meter den man nichts tragen muss ist ein guter Meter :lol:

PS: Bei mir muss alles schwarz sein: Taschen, Gitarrensoftcases, Mikrofonkabel, Mikrostands, Steckerleisten, Tücher, Gaffa usw. Für mich gibt es nix schlimmeres wie kunterbunte Kabelagen und weiße Steckerleisten auf der Bühne - sieht für mich immer scheiße aus!
 
T
The Rabber
Well-known member
Beiträge
824
Also Leute jetzt mal etwas vom Nachwuchs ;-)

Bei mir sieht das so aus:

Gigbag:

Gitarre
Ersatzsaiten(4 Pakete + 1 mal Bass)
BD2 mit Netzteil und Akku
Kabel(2x10m Klinke + 2 Patch)
Sennheiser ew 100 Funk für Gitarre (WUHU!)
Stimmgerät
Saitenkurbel

Im Combo:

Switch
3 Kaltgerätekabel
12ax7 Röhre

In der Tasche für mein Midi-Board
2 Kaltgerätekabel
2 Mics + Kabel
2 15m Midikabel
Board natürlich

Gewicht insgesamt ca. 30-35kg.(geschätzt)

Da ich noch nicht singe, brauche ich noch keine Ständer(bin aber dabei es zu lernen :lol: )
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Beiträge
2.902
Ort
Im Musikzimmer
Moin,

so eine Tasche habe ich auch, ausgediente Laptoptasche. Saiten, Kurbel, Stimmgerät, eBow, Slide, Pleks, IEM Kopfhörer, Mikros für Gesang und Box, kleiner Mixer als Kopfhörerverstärker, und zur Not auch noch ein DG stomp. Dann ist aber voll...

Das allerwichtigste: Nagelschere und -feile! :cool:

Demnächst muß ich wieder mein Zeugs überarbeiten, weill die Band wieder anfängt. Ick freu mir!

Ciao
Monkey
 
E
erniecaster
Well-known member
Beiträge
4.245
Lösungen
2
Hallo!

Monkeyinme":1kxumhss schrieb:
Demnächst muß ich wieder mein Zeugs überarbeiten, weill die Band wieder anfängt. Ick freu mir!

Das ist bei meiner Gitarrentasche etwa alle sechs Monate dran. Immer wenn das Ding absurd schwer geworden ist, miste ich aus und wundere mich, was da so drin gelandet ist.

Gruß

e.
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Beiträge
2.902
Ort
Im Musikzimmer
erniecaster":qyyaz645 schrieb:
Hallo!

Monkeyinme":qyyaz645 schrieb:
Demnächst muß ich wieder mein Zeugs überarbeiten, weill die Band wieder anfängt. Ick freu mir!

Das ist bei meiner Gitarrentasche etwa alle sechs Monate dran. Immer wenn das Ding absurd schwer geworden ist, miste ich aus und wundere mich, was da so drin gelandet ist.

Gruß

e.

So könnte man meinen Plan auch umschreiben... ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab's da gerne recht übersichtlich.

In mein Effektcase müssen noch alle benötigten Kabel und Kleinteile
mit rein passen. Ersatzsaiten sind im Gigbag der Ersatz-Gitarre und Plektren
in ausreichender Stückzahl im Portemonnaie. Für die dunkle Bühne habe ich
zum Aufbauen gerne ne kleine Mag Light dabei und für den Notfall und zum
Saite wechseln ein Multi-Tool. Das war's dann auch schon ...
 
Ugorr
Ugorr
Well-known member
Beiträge
843
Ort
Büdelsdorf
Moin.
Ist bei mir ähnlich. Eine Gig-Kiste mit allem was gebraucht wird. Kabel(XLR, Klinke, Strom), Mikros(3 Stück), Adapter, Stromversorgung, DI-Boxen und tatsächlich passt mein Monitor und ein Minipult auch noch rein. Gitarrenzubehör(Capos, Saiten, Stimmgerät), Texte und Mundharmonikas sind im Gitarrengigbag. Ich brauche dann nur noch mein Gesangsstativ und einen Gitarrenständer und für die Duo-Gigs ist alles dabei für die Bühne. Und als Notfallkoffer wenn ich den Tonschieber mache ist das Ding auch mit. Ein bißchen Dekomolton habe ich auch noch dabei, das macht eine Bühne schnell "aufgeräumter".
Mein Kollege ist ähnlich aufgeräumt aufgestellt. Der muss nur einmal mehr laufen, da er mehrere Instrumente mitbringt. Sein Monitor als MiniPa, mein Monitor als Kontrolle für uns und fertig ist unser minimal Rig für ganz kleine Gigs. Je nach Raum kommt dann eben noch PA zum Lautmachen dazu.
Gruß
Ugorr
 
T
tommy
Well-known member
Beiträge
2.340
Ort
Norderstedt SH
...Leute, ihr wisst es noch nicht....

...aber der "Heilige Gral" eines jeden Musikers ist......































...was ich damit schon alles festgetüdelt, vor'm Umfallen gesichert, zusammengehalten usw. habe, für mich inzw. unverzichtbar!

Ansonsten, Koffer und Taschen sind geil!
 
A
Anonymous
Guest
"Einspruch"

DAS ist der heilige Gral

gaffastage.jpg
 
Docter
Docter
Well-known member
Beiträge
183
Ort
Dortmund
und was is überhaupt mit good old kabelbindern?

vielleicht gibst mehrere heilige gralse, Gaffa gehört da auf jeden Fall auch bei :)
 
E
erniecaster
Well-known member
Beiträge
4.245
Lösungen
2
Hallo!

WaveMaster":yjwr3x3j schrieb:
Haben wir so ein Fred nicht schon mal gehabt?

Schon. Aber in gefühlten 200 Jahren Lesen von "Fachmagazinen" und 100 Jahren Internetforen werden diese kleinen Helferlein regelmäßig unterschlagen. Dabei geht ohne diesen Kleinkram nix und wenn man das für sich passend organisiert hat, wird alles viel einfacher.

Gruß

e.
 
E
erniecaster
Well-known member
Beiträge
4.245
Lösungen
2
Hallo!

Papier, Kuli, Edding. Klar. Kopfschmerztabletten, Lutschbonbon für Vokalisten, Erste-Hilfe-Paket. Und ich will gar nicht wissen, was sich in den tiefen Schichten noch so befindet. Zwischen Weihnachten und Neujahr werde ich wieder ausmisten...

Ich genieße es sehr, mir sicher zu sein, dass ich für alles Mögliche gewappnet bin - auch ohne vorher lange packen zu müssen. Und ich werde häufig genug gefragt "samma, hast du eventuell ..... dabei?" Meistens habe ich.

Bis vor einigen Monaten hatte ich sogar noch zwei Midikabel mit. DAS war mir dann aber sogar mir zu blöd. Midi, also bitte...

Gruß

e.
 
Tomcat
Tomcat
Well-known member
Beiträge
2.035
erniecaster":p6z9n66u schrieb:
Bis vor einigen Monaten hatte ich sogar noch zwei Midikabel mit. DAS war mir dann aber sogar mir zu blöd. Midi, also bitte...

Midikabel? Pah. 7-poliges Ersatzmidikabel hatte ich dabei (Rocktron, Phantomspeisung). Nie gebraucht.
Ersatzröhren (nie gebraucht)
Ersatznetzteil (nie gebraucht)

Mikro- und Instrumentenkabel, Patchkabel sowieso. Lötkolben, Lötzinn. Ne Halsauflage für kleinere Operationen an den Gitarren (einmal zwecks Saitenwechsel benutzt, kam mir ziemlich blöd dabei vor) Handtuch (ganz wichtig!) Plektenhalter mit Halterung fürs Bottleneck, Spannungsprüfer...
 
 

Oben Unten