"finetone-bf Geräte" oder Die Bahn kommt...

Jamalot

Jamalot

Well-known member
... grundsätzlich zu spät, oder gar nicht, oder am Bahnhof kommt man kaum raus, weil alles voll mit Polizisten ist... So auch gestern in Moers. Watt’n quatsch!
Hallo erstmal!

Gestern also habe ich unseren Effekteschmiedemeister(!) finetone Bernd besucht. Hier mal das Resume vorab:
finetone macht süchtig!!!
Nach dem Motto "Das Signal muss direkt ohne Umwege in die Röhre und ohne irgendein Quatschgezummpe wieder raus" hat Bernd einen Röhren Booster gebaut, welcher wirklich alles in den Schatten stellt was ich bis jetzt gehört habe.
Ich habe das Teil durch einen finetone-bf GibFen ca.3 Watt Class A Amp(6L6) gespielt. Ich konnte gar nicht mehr aufhören.
Der Booster hat zwei Zerr"Kanäle". Der erste ist ein schöner warmer runder cremiger Overdrive.
Der zweite ist so genau die feine Grenze zwischen Overdrive und Distortion mit einem Druck... (wie würde Orange-Side jetzt sagen:"Da fällt der Sack in Scheiben ab.")
Dass das Gerät im ausgeschaltetem Zustand den Ton nicht verfälscht, brauch eigentlich nicht extra erwähnt werden, da alle finetone-Geräte einen TB haben.

Ich habe Schaltpläne zu diversen Tube-Boostern gesehen. Da gibt es Teile auf dem Markt, da geht das Signal erst durch 6(!) Schaltungen, bevor es in die Röhre geht. Danach dann nochmal durch ein paar Signalverfälscher und dann irgendwann zum Ausgang. True Bypass ist da überhaupt nicht drin. Die Röhren machen da fast schon den Eindruck als wären sie lediglich als Glim-Stangen drin und dienten als Lockmittel für Käufer, die Wert drauf legen sagen zu können "bei mir sind Röhren drin...".
Aber zwischen einfach nur drin sein und wirklich klingen ist ein gewaltiger unterschied!

Zum Thema gut klingen muss auf jeden Fall die Vintage Serie erwähnt werden. Am meisten hat mich da der Fuzz Master JH begeistert.
Auf der Session kam ein ausgiebiger Test wohl leider zu kurz. Ich muss sagen, vor dem kleinen Orange haben die Teile nicht den Glanz rübergebracht, den die aber definitiv haben.

Wie man wohl unschwer erkennen kann, bin ich echt begeistert. Aber diese Begeisterung wird leider dadurch gebremst, dass der Röhren Booster zur Zeit nur als Prototyp vorhanden ist und noch nicht erhältlich ist. Aber was nicht ist wird noch werden! :)

stay tuned
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Ja ja, der Bernd macht seine Arbeit guuut...!

Ich freue mich auf den Treble-Master und Euch alle mal wiederzusehen...!!!

PS: Bernd, Deine E-mails kommen zu mir zurück... (Received:550 syntax error in header
) ...??? I send to f...@f....de

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
finetone

finetone

Well-known member
Moin Jan,
Ich freue mich sehr, dass es Dir bei uns gefallen hat.
Vielen Dank für die Blumen hier!!! [^]
Aber an einem Punkt muß ich doch energisch protestieren!
Der Amp heißt GibFinetoneFen :D und hat nicht nur schlappe 3 Watt sondern er schafft im SingleEnd Class A sagenhafte 4 - 6 Watt. :D:D:D. Du hast ihn nur nicht aufgedreht, weil Dir so schon fast die Ohren abgefallen sind! Aber Du hast sie Dir ja dann stundenlang butterweich "zugecrrrrreeeeeeeeeeeeeeemmmmmt":D:D:D:D:D
Ich gebe mir große Mühe, dieses Projekt nun endlich voranzutreiben und zur Kleinst-Serienreife zu bringen. Ist halt noch nicht alles perfekt. Du wirst einer der ersten sein, die einen kriegen!!!!

Aber auch ich habe von Dir gelernt! Ich weiß jetzt, dass man nicht alles perpekt machen (spielen) muß um ein spektakuläres Gitarrenspiel rüberzubringen! Faken gehört also auch zum normalen Handwerkszeug eines Gitarristen.[;)]


finetone-GW.gif
 
Jamalot

Jamalot

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: finetone-bf
Aber an einem Punkt muß ich doch energisch protestieren!
Der Amp heißt GibFinetoneFen :D und hat nicht nur schlappe 3 Watt sondern er schafft im SingleEnd Class A sagenhafte 4 - 6 Watt. :D:D:D. Du hast ihn nur nicht aufgedreht, weil Dir so schon fast die Ohren abgefallen sind!
</td></tr></table>
Neee, so ein zartes Gehör hab ich dann doch nicht, dass mir da die Ohren flöten gegangen wären. Hätt ich den GibFinetoneFen (Verzeih mir bitte!!!) weiter aufgedreht, dann hätte der gezerrt, dass ich mir das spielen mit dem "Cream Master"(Da hast Du noch was wo Du von mir aus nun gerne energisch protestieren kannst :)) auch hätte sparen können.
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
Aber Du hast sie Dir ja dann stundenlang butterweich "zugecrrrrreeeeeeeeeeeeeeemmmmmt":D:D:D:D:D
</td></tr></table>
Ich könnt auch jetzt wieder ne Cream-Dosis gebrauchen...

stay tuned
 
 
Oben Unten