Gibson Custom Shop Murphy Lab...


powerslave
powerslave
Well-known member
Registriert
23 Februar 2013
Beiträge
402
Ganz nüchtern und ohne Emotion festgestellt, ist die Preisentwicklung des Gibson Custom Shop schon beeindruckend.
Von "Historic" über "Authentic Historic", "VOS", "Made for Measure", "Handselected", dann "True Historic", immer auch noch als "in house aged" oder mit sattem Aufpreis "Murphy Aged", daneben "Collector's Choice", die mittlerweile auch bei CC 189 oder so angelangt ist - bald sind alle noch existierenden 59er durch.. ;)

Und jetzt also "Murphy Lab". 12890.- Euro für eine 59er als vorläufiges Ende der Fahnenstange. Daneben nehmen sich beispielsweise Fenders "Masterbuilt" geradezu wie Schnäppchen aus.
https://www.thomann.de/at/gibson_les_paul_59_muprhy_painted_it.htm
Aber offensichtlich macht es Gibson richtig, die Teile verkaufen sich wie geschnitten Brot.
 
68goldtop
68goldtop
Well-known member
Registriert
24 November 2003
Beiträge
675
... Auch der Preisverlauf Gibson LP Standard über die Jahre wäre mal interessant ....? :unsure:
Hi!

Ich hab´ tatsächlich einen ganzen Packen alter Music-Store + Art-of-Sound Kataloge aufgehoben - von ca. ´96 bis Heute - und hab´ mal ganz grob überschlagen...

´96/´97 kostete eine LP Standard um die 2500,- D-Mark - und stieg dann bis ca. 2000 auf satte 4500,- bis 5000,- D-Mark :oops:
Nach der Euro-Einführung lag sie dann (grob) bei 2500,- bis 3000,- €.

Da sehen die aktuellen Preise ja ziemlich fair aus (y)

cheers - 68.
 
powerslave
powerslave
Well-known member
Registriert
23 Februar 2013
Beiträge
402
Hast du da genauere Zahlen die du mal posten könntest ? So CS ab 2000 z.B.
Nein, leider nicht. Es war die Preisgestaltung auch ziemlich inkohärent. Es gab z.B. die True Historics anfangs mit Aufpreis parallel zur "normalen" CS Linie, 1-2 Jahre später waren die True Historic Specs Standard. Ähnliches galt fürs Aging.
Ich habe 2010 eine VOS 59er beim lokalen Händler um 2890.- gekauft, 2013 eine weitere für 3390.-. Die CCs lagen zu Beginn zwischen 5990.- und 6890.-. (Ladenpreis). Letztlich folgen hier aber auch die Gebrauchtpreise der allgemeinen Preisentwicklung.

Bei den Standards ist die Preisentwicklung weit weniger spektakulär, manche Jahrgänge (2015!) waren vergleichsweise spottbillig und darüber hinaus waren oft auch mehrere "Standards" parallel am Start. High Performance, Premium, Premium+, 60s, 70s, etc... Aber der aktuelle Preis von rund 2200.- ist inflationsbereinigt eher vergleichbar mit den Preisen von sagen wir 2010 bzw. geradezu preiswert.
 
Zuletzt bearbeitet:
kershaw
kershaw
Well-known member
Registriert
18 Januar 2007
Beiträge
464
Ort
Salzgitter
Bei den Standards ist die Preisentwicklung weit weniger spektakulär, manche Jahrgänge (2015!) waren vergleichsweise spottbillig und darüber hinaus waren oft auch mehrere "Standards" parallel am Start. High Performance, Premium, Premium+, 60s, 70s, etc... Aber der aktuelle Preis von rund 2200.- ist inflationsbereinigt eher vergleichbar mit den Preisen von sagen wir 2010 bzw. geradezu preiswert.
Und zumindest die aktuellen Standards sind wieder gute Gitarren. Ich habe eine 2020er 60s, die ist total toll.
IMG_20210426_143811.jpg
 
powerslave
powerslave
Well-known member
Registriert
23 Februar 2013
Beiträge
402
@kershaw: Sieht toll aus, vor allem auch sehr schöne Flames, das ist nicht einmal mehr im CS selbstverständlich...
 
D
Django Telemaster
Well-known member
Registriert
11 April 2009
Beiträge
221
Ich habe 2010 eine VOS 59er beim lokalen Händler um 2890.- gekauft,
Was war das für eine? Aus meiner Erinnerung lag der Preis bei 4500Euro.
Die CCs lagen zu Beginn zwischen 5990.- und 6890.-. (Ladenpreis).
Was bedeutet CC?

Ich weiß aber eines:
Das ich heute die doppelte Arbeitszeit aufwenden müsste wie 1980, um mir eine gleichwertige LP kaufen zu können. Den Löhnen sind die Preise offenbar weggelaufen.
 
powerslave
powerslave
Well-known member
Registriert
23 Februar 2013
Beiträge
402
Collector's Choice. Custom Shop Replicas von "legendären" Les Pauls, offensichtlich für Sammler...
https://www.guitarscollector.com/gibson-collector-s-choice.html

Die 2010 gekaufte (die aber BJ 2008er ist) war eine VOS in Tobacco Burst (die hab ich mittlerweile verkauft), die 2013 gekaufte (eine 2012 gebaute) ist eine Faded Cherry Burst, die habe ich noch. Hab gerade in einem alten G&B von 2010 nachgesehen, da gab's im Music Store die 58er um 2590.- 56er um 2598.-, 59er um 3790.- (!!) und... eine Slash AfD Aged/Signed für sage und schreibe 9998.- .. Mondpreise waren schon damals offensichtlich durchaus möglich.
 
68goldtop
68goldtop
Well-known member
Registriert
24 November 2003
Beiträge
675
...
Ich weiß aber eines:
Das ich heute die doppelte Arbeitszeit aufwenden müsste wie 1980, um mir eine gleichwertige LP kaufen zu können...
Hi!

Ich glaube nicht dass das korrekt ist...
Eine Les Paul Standard wird 1980 so um die 1500,- bis 2000,- DM (etwa 750.- bis 1000,- €) gekostet haben.
Das war damals etwas mehr als ein (übliches) Monatsgehalt.
Heute kostet die LP Standard etwas mehr als das in Euro (2200,- bis 2400,- €) - also gut das Doppelte.
Wenn du Heute die doppelte Arbeitszeit aufwenden müsstest um eine LP Standard zu kaufen, würde das ja bedeuten, dass dein Gehalt seit 1980 - mehr oder weniger - gleich geblieben wäre. Das halte ich aber eher für unwahrscheinlich ;)

cheers - 68.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.554
Lösungen
1
Hi!

Ich glaube nicht dass das korrekt ist...
Eine Les Paul Standard wird 1980 so um die 1500,- bis 2000,- DM (etwa 750.- bis 1000,- €) gekostet haben.
Das war damals etwas mehr als ein (übliches) Monatsgehalt.
Heute kostet die LP Standard etwas mehr als das in Euro (2200,- bis 2400,- €) - also gut das Doppelte.
Wenn du Heute die doppelte Arbeitszeit aufwenden müsstest um eine LP Standard zu kaufen, würde das ja bedeuten, dass dein Gehalt seit 1980 - mehr oder weniger - gleich geblieben wäre. Das halte ich aber eher für unwahrscheinlich ;)

cheers - 68.
Hmmm, ich habe das n bisschen anders in Erinnerung:
Eine Std hat Anfang der 80er ca. 2.200 - 2.300 DM gekostet, eine Custom ca. 2.500 DM. Eine Fender Stratocaster lag neu bei ca. 1.400 DM, und eine Ibanez Musiscian MC 300 bei ca. 1.200 DM. Ich hab mir zu der Zeit als Pimpf die Nase an den Schaufenstern der lokalen Händler plattgedrückt, daher haben sich diese Zahlen ziemlich ins Hirn gefressen.
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten