gitarre spielen...


A
Anonymous
Guest
Im Moment:
One Kind Of Favour in der Canned Heat-Version von '70 (orig. Blind Lemon Jefferson)

Ansonsten auf der akustischen Klampfe: old love vom Eric und Brain Damage von Pink Floyd
 
A
Anonymous
Guest
bluume":2s0p2mav schrieb:
hoi zusammen!
welche songs spielt ihr am liebsten auf der gitarre?
grüsschen

Hi

Bei mir sinds blueslastige Sachen ala "Ramblin on my mind" oder "walkin by myself". Vorwiegend, d.h. zu 60 bis 70 Prozent klimpere ich allerdings eigene Sachen vor mich her :roll: , vielleicht sollte ich das Verhältnis umkehren um in meinem Spiel weiter zu kommen.........

lg
Arvid
 
A
Anonymous
Guest
Hi

Bei mir sinds blueslastige Sachen ala "Ramblin on my mind" oder "walkin by myself". Vorwiegend, d.h. zu 60 bis 70 Prozent klimpere ich allerdings eigene Sachen vor mich her :roll: , vielleicht sollte ich das Verhältnis umkehren um in meinem Spiel weiter zu kommen.........

lg
Arvid[/quote]

da du gerade das geschrieben hat...wenn man selber ein liedchen schreibt, muss dann alles irgendwie zu einer ton art gehören?oder kann man einfach so , wies einem gefällt(so hab ichs bis jetzt immer gemacht...)?
 
A
Anonymous
Guest
Musik kennt keine regeln. Was zählt ist der Ton :) Nur wenn du Mitmusiker hast, könntest du Probleme mit dieser EInstellung haben ;)
 
A
Anonymous
Guest
Hi!!
Also ich spiel zu zeit Are you gonna be my girl von Jet ganz gern, macht laune. Sonst auch noch Greenday(Basket Case) und In A Gadda Da Vida (auch In the Garden of Eden) von Iron Butterfly. Das so so die E-Klampfen Favoriten. Obwohl, da fällt mir auch noch Hey Joe von Jimi Hendrix ein. Oh mann, ich glaub ich hör jetzt ma auf, kann mich irgendwie nich auf einen Favoriten festlegen.
Auf Akkustik spiel ich immer ganz gerne Bob Marley.

tschau
Freak
 
A
Anonymous
Guest
Are you gonna be my girl spiele ich auch gerne. Sonst auch so sachen von NoFX, Green Day und auch von den Ärzten
 
A
Anonymous
Guest
bei bob marley finde ich immer den
rhytmus so schwer...
spielt ihr eigentlich alle e-gitarre
und akkustische?
 
A
Anonymous
Guest
e bass finde ich auch noch cool!
und wie ist eigentlich akustischer bass?
so wie gitarre, oder sind das diesen riesen dinger, die man beim jazz
meistens sieht?
 
A
Anonymous
Guest
bluume":2ldl6yam schrieb:
e bass finde ich auch noch cool!
und wie ist eigentlich akustischer bass?
so wie gitarre, oder sind das diesen riesen dinger, die man beim jazz
meistens sieht?

auch.
iss akustisch. wie akustische gitarre. weniger drähte, normal. google zeigt dir.
jazz meinst du kontrabass. (oma. hundehütte.) zeigt google auch.
f.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

also ich bin der Burkhard und komme aus Düsseldorf und spiele elektrische Gitarre. Hier hängt zwar auch eine akustische Nylon (vulgo Konzertgitarre), aber ich nehme mir schon seit über einem Monat vor, die wieder bespielbar zu machen, hab mir sogar Schleifblock und neue Saiten gekauft. Und ein E-Bass hängt hier auch. Sogar in rot. Aber leider bin ich zu ungeduldig fürs Bassen. Drum nur elektrische. Und ich kann eigentlich keine Songs nachspielen, und klimper deswegen immer nur meinen eigenen Kram.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
Hallo ihr,
bevor ich einen neuen Thread auf mach frag ich jetzt einfach mal schnell hier:
Ich probier gerade von Dire Straits -Sultans of Swing- nachzuspielen nur frag ich mich jetzt gerade was des eigentlich für ein Fingersatz ist auf dem Mark Knopfler die Soli/Solos macht.
Habt ihr ne ahnung?
 
A
Anonymous
Guest
Hi.

Ein Fingersatz? Das dürften einige mehrere sein ;-). Mark spielt ohne Plektrum. Das verleiht seiner Spielweise und seinem Sound etwas sehr eigenes. Aber allein über "Fingersätze" wirst Du das Stück nicht knacken können. Das gehört schon zu den etwas schwierigeren Stücken.

Gruß
burke
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
franz":1rcqpk9j schrieb:
bluume":1rcqpk9j schrieb:
e bass finde ich auch noch cool!
und wie ist eigentlich akustischer bass?
so wie gitarre, oder sind das diesen riesen dinger, die man beim jazz
meistens sieht?

auch.
iss akustisch. wie akustische gitarre. weniger drähte, normal. google zeigt dir.
jazz meinst du kontrabass. (oma. hundehütte.) zeigt google auch.
f.

:lol: :lol: :lol: Franzl: gut!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,
@Burke: Trotzdem sollte es in irgend ner Tonart sein die einem etwas Hilft. Ich möchte mir auch nicht anmasen das ich in der Lage wäre das zu spielen aber ein Versuch ist es ja mal wert. Probieren geht über studieren. Trotzdem vieleicht ne Idee?
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
dennis_pleyer":10d9dm75 schrieb:
Hallo,
@Burke: Trotzdem sollte es in irgend ner Tonart sein die einem etwas Hilft. Ich möchte mir auch nicht anmasen das ich in der Lage wäre das zu spielen aber ein Versuch ist es ja mal wert. Probieren geht über studieren. Trotzdem vieleicht ne Idee?

Hi,

Internet > Tabs > Chords > Stufen zuordnen > Tonart :idea: !!!!

Probieren geht länger als studieren !!!
 
A
Anonymous
Guest
@Burke: Trotzdem sollte es in irgend ner Tonart sein die einem etwas Hilft.

DAS ist was anderes. Die Tonart läßt sich rausfinden. Ich hab hier Tabulaturen auf dem Rechner, da ist es in A (moll). Das hört sich recht plausibel an.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
burke":q3rh0kfl schrieb:
@Burke: Trotzdem sollte es in irgend ner Tonart sein die einem etwas Hilft.

DAS ist was anderes. Die Tonart läßt sich rausfinden. Ich hab hier Tabulaturen auf dem Rechner, da ist es in A (moll). Das hört sich recht plausibel an.

Gruß
burke

Hi burke,

spanische Kadenz im Strophenteil über Dm, C, Bb, A7.
Bridge über F, C, Bb, Dm.
Ref+Git Solo über Dm, C, Bb.
;-)
 
A
Anonymous
Guest
DUFF":3qpu40o6 schrieb:
spanische Kadenz im Strophenteil über Dm, C, Bb, A7.
Bridge über F, C, Bb, Dm.
Ref+Git Solo über Dm, C, Bb.
;-)

Das interessante daran ist für mich, wie geschmackvoll der Herr zwischen Petatonik und Durtonleiter hin- und herpendelt. Das macht eben Klasse aus...
 
A
Anonymous
Guest
Orther":2e6h3ehj schrieb:
Are you gonna be my girl spiele ich auch gerne. Sonst auch so sachen von NoFX, Green Day und auch von den Ärzten

Hoi! Also NoFX ist ja übelst schnell! Hast du mal ein paar Songs vom "War on Errorism" Album gespielt. Da sind manche so schnell, dass man da kaum mit den Anschlag hinterherkommt. Der zweite Gitarrist in unserer Band hat das mal versucht, aber erstmal aufgegeben.
Haben uns heute erstmal an Lagwagon - Violins versucht, aber das braucht (trotz simpler Akkordfolgen) noch Übung.
Am liebsten spiele ich im Moment übrigens Ramones - Blitzkrieg Bop, weil das erstmal so schön einfach ist und sich einfach geil anhört.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

Hoi! Also NoFX ist ja übelst schnell!

Najaa, dann schau Dir mal Master Of Puppets von Metallica an. Uralt aber doppelt so schnell. Jede Note im schnellen Riff mit Abschlägen gespielt. DAS ist schnell. Noch ein klein wenig schneller sind dann die Jungs von Sepultura und andere aus der Schwermetall-Rhythmus-Fraktion...

Das ist jetzt keine Diskreditierung von NoFX, obwohl mir persönlich die Mucke nicht gefällt. Oder auch: schnell ungleich gut.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Zu Hause übe/spiele ich sehr gerne Lenny von SRV, da kann man so schön
dazuimprovisieren! Halt immer die leere E und A schwingen lassen, dann klingts
auch alleine nach was :-D
Little Wing ist auch ganz nett so zum warmspielen, oder ein paar Standards
um die Hand aufzuwärmen :-D

Auf der Akustischen steht zZ Romeo & Juliet (MonteMontgomeryVersion)
ganz oben, da ich ein wenig zu trällern versuche.
Aber das ist noch nicht "bühnenreif" :-D :-D :-D
Sonst zupfe ich sehr gerne Stücke von Stefan Grossman, Vomac'ka oder Peter Ratzenbeck. (undundund)
Tip: Kaliuga Express da wird die rechte wolig warm :-D :-D

Sonst orientieren sich die Stücke stark an den zu übenden Skalen/licks etcetc. ;)

Gruss Andi
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
303
erniecaster
E
auge
Antworten
8
Aufrufe
496
auge
M
Antworten
3
Aufrufe
284
bebob
 

Oben Unten