Hat Gibson Ende der 70er sowas gemacht?

A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Doc Guitarworld
http://www.seedesign.de/gibson.html

Unter dem Link findet sich eine les Paul Bj.79 mit dreiteiliger Decke?

Das ist ja nicht sehr schön.

Gruss,
Doc
</td></tr></table>

Yes Sir,
wenn das mittlere Teil was größer wäre, könnte es meine sein. Also nur am dicken Bauch 2 Flügel angestückelt. Stop, der Hals ist aus Ahorn, 3-teilig und an der Kopfplatte 5- teilig (bei meiner).
Da muß irgendwo ein Bild von meiner im Forum sein.
Ich weiß den Thread nicht mehr. Polli hat freundlicherweise das Bild reingestellt.

Schön, oder nicht schön: Die Aufnahme ist ungünstig wegen dem Lichteinfall. Interessant ist der Preis. Die hat mich inc. Protectorcase DM 1820,- gekostet.
Ich mail Dir ein paar Bilder von meiner.

gruß duffes
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by duffes
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Doc Guitarworld
http://www.seedesign.de/gibson.html

Unter dem Link findet sich eine les Paul Bj.79 mit dreiteiliger Decke?

Das ist ja nicht sehr schön.

Gruss,
Doc
</td></tr></table>

Yes Sir,
wenn das mittlere Teil was größer wäre, könnte es meine sein. Also nur am dicken Bauch 2 Flügel angestückelt. Stop, der Hals ist aus Ahorn, 3-teilig und an der Kopfplatte 5- teilig (bei meiner).
Da muß irgendwo ein Bild von meiner im Forum sein.
Ich weiß den Thread nicht mehr. Polli hat freundlicherweise das Bild reingestellt.

Schön, oder nicht schön: Die Aufnahme ist ungünstig wegen dem Lichteinfall. Interessant ist der Preis. Die hat mich inc. Protectorcase DM 1820,- gekostet.
Ich mail Dir ein paar Bilder von meiner.

gruß duffes
</td></tr></table>

Da hatte ich eine hübschere, allerdings kompletti abgerockt:

lespaulvorn2.jpg


von der anderen Seite:
lespaul25years.jpg


oder so:
lespaulcompl.jpg


Serial:
lespaulmechanikenhinten.jpg


Vielleicht begegnet die dem einem oder anderen wieder irgendwo. Ich habe auch schon eine Gitarre über 10 Ecken wiederbekommen [;)]

Gruss,
Doc
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:

Da hatte ich eine hübschere, allerdings kompletti abgerockt:

Vielleicht begegnet die dem einem oder anderen wieder irgendwo. Ich habe auch schon eine Gitarre über 10 Ecken wiederbekommen [;)]

Gruss,
Doc
</td></tr></table>

Oh, was Edles.[:p]
Hast Du den Jammerhaken draufgemacht? Tss, tss.[:0]
Was ist mit den Mechaniken passiert?
Käfig vergoldet, Achsen und Flügel verchromt?[:eek:)]
Ich will garnicht wissen, was die heute wert ist.

gruß duffes
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
Ich habe für die versaubeutelte Paula aufgrund der Seltenheit des Modells noch .... Euro bekommen, was ich erstaunlich fand, da mit Sicherheit noch mal 1000 Euro reinzustecken sind, was ja dann einen Preis von 2200 Euro für eine geflickte ... wer jetzt rechnet ... Unter dem Kahler war eine Aussparung im getigerten Ahorn für das Tremblech und auch die Bundstäbchen taugten zum "Fretless-Wonder". Zudem 4,2 KG und kaum noch Lack auf der Halsrückseite. Ich habe die Umbauten nicht vorgenommen, das war der Vorbesitzer, ein Countrymucker aus dem Süden Deutschlands. Ich hatte sie in Zahlung genommen für einen Rivera Knucklehead. Da war sie zudem noch mit einem GK2 Midipickup ausgerüstet. Da ich aber Stratist bin, viel mir die Trennnung nicht soo schwer [V] Die Mechaniken sind so origianl gewesen, nur auf den Flügeln (mit den ausklapbaren Stimmhebeln) war halt kein Gold mehr.

Gruss,
Doc
 
 
Oben Unten