Hilfe! Meine Gretsch vibriert/scheppert!


A
Anonymous
Guest
Hallo GWler,

seit der letzten Probe, wo ich den Kübel mit hatte, macht das Ding
komische Geräusche. Die Saiten leer angeschlagen ohne Amp
gibt ein deutliches Rappeln oder Scheppern. Das kommt nicht vom Hals
und den Saiten sondern eindeutig vom Korpus. Wenn man die Hand
auf den Korpus legt, wird das Geräusch deutlich geringer.
Es ist, als ob sich im Inneren etwas gelöst hat und gegen die Decke vibriert.
Hatte das jemand schon mal bei ner Gretsch oder ne Idee, was das sein könnte?

Über sachdienliche Hinweise würde ich mich sehr freuen!
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Gern genommen sind immer die Pickup-Rähmchen.
Ausstopfen mit Benzinschläuchen für RC-Cars geht.

Viele Grüße,
woody
 
A
Anonymous
Guest
Das sind oft Kabelklemmen die mit der Decke vibrieren. Es gibt auch welche die man unter die Decke klebt, vielleicht hat sich da eine gelöst?

Viel Erfolg bei der Suche....
 
A
Anonymous
Guest
Manchmal ist es auch das Pickguard, welches nachgeschraubt werden muss, falls vorhanden;-)
Bei der Ephiphone Casino unseres Sängers war das auch schon mal der Fall.
Grüße
Chris
 
A
Anonymous
Guest
Ich würde mal mit einem Zahnarztspiegel durch die F-Löcher luren, Alternativ mal den Steg-PU ausbauen.
Das könnte im schlimmsten Fall einer der beiden Stimmstöcke sein, die zwischen Decke und Boden geklemmt sind - entweder Garantiefall oder Gitarrenbauer... dafür spricht das Symptom "Hand auf Decke macht es leiser"...
 
A
Anonymous
Guest
Hai Junx!

Danke für die Tips, ich werde das morgen mal genau durchschauen.

@Sascha: Wo genau sitzen die Stimmstöcke?
 
A
Anonymous
Guest
Hey Manuel,

wie isses denn jetzt ausgegangen? - Bin ganz neugierig wie ein wenig neidisch ob Deines Kübels. ;-)

Lieben Gruß,

Batz. :cool:
 
A
Anonymous
Guest
Ist noch nicht ausgegangen. Am WE sehe ich meinen Gitarren-Fachmann.
Wenn wir nix finden, geht das Ding zurück zum Vertrieb ...
 
Groovety
Groovety
Well-known member
Registriert
23 September 2008
Beiträge
308
Lösungen
1
Ort
Walluf
1 Dose Bauschaum rein,...... dann hast Du keine Probleme mehr
:banana: :banana: :banana:

LG Klaus
 
A
Anonymous
Guest
Hai!

Der Gitarren-Doc meines Vertrauens vermutet, daß sich innen etwas von der Bebalkung gelöst hat.
Die Gitarre geht jetzt zurück zum Laden, wo ich sie gekauft habe. Ich werde weiter berichten ...
 
A
Anonymous
Guest
In genau die Richtung ging auch meine Vermuttung; ich hatte das gerade erst vor 'nem halben Jahr bei einer Americana-Gretsch.

Viel Glück in der Sache!
 
A
Anonymous
Guest
Leute, ich werde bekloppt!

Das Scheppern is wieder weg! Wir wohl ein Kabel/Kabelbinder gewesen sein.
Mann, son oller Kübel hat schon ein komisches Eigenleben ;-)
 
 

Oben Unten