Hilfe meine Seiten reissen.


A
Anonymous
Guest
Hallo Freunde der fröhlichen Beatmusik,
an meiner schönen Strat reissen in schöner Regelmäßigkeit die E1 und die H Seite da die Reiter soweit runter geschraubt sind das die Seiten zwischen Bridgeoese und Reiter einen rechten Winkel bilden. Nun könnte ich ja die Reiter soweit hoch zurück Schrauben das es passt dann bekomme ich aber Probleme mit der Intonation.
Mit meiner 57er habe ich keine Probs mit den Seiten.
Wer weiß Rat.
Ist eine 62 US Vintage aus der zweiten Serie. Siehe links.

Danke schonmal!
 
A
Anonymous
Guest
Hi BB,

ich habe auch eine 62er Strat, Bj. Ende '98, Anfang '99. Meine scheint eher so wie Deine 57er zu sein... Ferndiagnose ist schwer, da man mit Reiter hoch, runter, vor, zurück, Einstellung des Tremolos usw. schon viel verstellen kann. Entgraten des (gestanzten) Reiters hilft manchmal. Aber: lass die Gitarre mal durch einen Fachmann (Gitarrenbauer) prüfen und einstellen. Das wirkt Wunder!

Gruß, Martin
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Ich bin immer wieder verwundert, wie sehr Labello an den Saiten an Brücke und
Sattel hilft!

Vielleicht mal ausprobieren :)

mfg Marius
 
A
Anonymous
Guest
Marius":3fpevsi5 schrieb:
Ich bin immer wieder verwundert, wie sehr Labello an den Saiten an Brücke und
Sattel hilft!
mfg Marius

Classic, Sensitive, Kirsche? :-D ;-)

Bei mir tut's ein guter alter
bleistift.jpg
an den
sensiblen Stellen.
 
A
Anonymous
Guest
Werde am Weekend mal die Reiterchen abschrauben und ihnen 2400ter Schleifpapier zu Leibe rücken. Der Tip mit dem Labello oder mit dem Bleistifft finde ich auch nicht schlecht ist mir aber nicht sicher genug.

Danke auch für den SAITEN hinweis.
 
B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Grüß Dich,

Du kannst die Saiten auch an der kritischen Stelle durch eine drübergeschobene Isolierung eines Drahtes schützen.

Gruß
Bumble
 
 

Oben Unten