Seiten reißen!

A
Anonymous
Guest
Hallo Leute!
Wieviele Seiten Reißt ihr so?
Bei mir sind dass ziemlich viele
in der Woche!
Ich werd arm von Seiten!
Ich Spiel Auf E-Gitarre .010 Seiten und auf
Western 0.012 Ich reiße vorallem die Bassseiten!
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
Höchstens zwei Saiten pro Monat.
Jan

Edited by - Jamalot on 26 Apr 2002 20:42:53
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Höchstens zwei Saiten pro Monat.
Jan

Edited by - Jamalot on 26 Apr 2002 20:42:53

Nee, nicht mal soviel---mal die hohe E-Saite, denn ist aber gut

Polli
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Meine Saiten reissen praktisch NIE... ist mindestens 2 Jahre her und zudem sind meine Saiten immer etwa ein Jahr auf den Gitarren...!!! Da ich sehr sehr milden Handschweiss habe, rosten die auch nicht... tja...


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel

"http://www.sick-guitars.ch/"
 
A
Anonymous
Guest
Meine Saiten reißen erst, wenn ich wieder Geld für neue habe. Und ist euch schon mal aufgefallen, dass so richtig schäbbige, verdreckte und oxidierte Saiten viiiiiel besser klingen als neue? Ist doch klar, durch den Dreck mehr Masse, also mehr Wumms in den Bässen. Und überhaupt, ist doch Vintage, kann ja nur gut klingen wenn die Dinger so richtig alt sind, oder?

MFG
 
A
Anonymous
Guest
Ich kann mich nur den Worten von Daniel anschließen! Also mir reißen Seiten nie und wenn dann ist es die hohe E-Seite und das auch noch selten. Ich spiele auch nicht gerade zimperlich auf den Seiten. Ist ja klar, dass die bei harten Schlägen schneller reißen.
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Ich kann mich nur den Worten von Daniel anschließen! Also mir reißen Seiten nie und wenn dann ist es die hohe E-Seite und das auch noch selten. Ich spiele auch nicht gerade zimperlich auf den Seiten. Ist ja klar, dass die bei harten Schlägen schneller reißen.





Bei mir reißt auch nichts, ist wohl eine Frage was und wie man es spielt oder?

Nils

http://sonic-23.de
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
quote:
Meine Saiten reißen erst, wenn ich wieder Geld für neue habe. Und ist euch schon mal aufgefallen, dass so richtig schäbbige, verdreckte und oxidierte Saiten viiiiiel besser klingen als neue? Ist doch klar, durch den Dreck mehr Masse, also mehr Wumms in den Bässen. Und überhaupt, ist doch Vintage, kann ja nur gut klingen wenn die Dinger so richtig alt sind, oder?

MFG

Jo! Aber manchmal find ich den Twang der neuen Saiten ganz gut, deshalb werden alte Saiten entweder ausgekocht, oder ausgetauscht ;-)

Aber eingespielte Saiten sind auch gut.
Nur bleiben bei mir Saiten nie länger als zwei Monate drauf.
Dann sind die meistens auch so durch, dass die nur noch Schrott reif sind.

Ausser natürlich die Ballends. Die werden schön aufgehoben ;-)

"http://www.jdengel.de"
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
... warum tust Du eigentlich die Ballends beiseite...???

Wenn Euch regelmässig Saiten kaputtgehen, solltet Ihr mal die Hardware überprüfen, ob da nicht scharfe Kanten vorhanden sind, oder probiert andere Saiten aus... Ich benutze praktisch nur noch MAXIMA... sauteuer weil goldbeschichtet aber erstklassiger Sound...


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel

"http://www.sick-guitars.ch/"
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
quote:
... warum tust Du eigentlich die Ballends beiseite...???


Weiß ich auch nicht, aber irgendwie find ich die Teile cool, und wer weiß, vielleicht brauch ich die mal für mein Gesellenstück, oder so ;-)
Nein Scherz, aber ist irgendwie ein Tick von mir.

Wo es gerade um Saiten geht. Ich hab jetzt neue auf meiner Klampfe drauf und hab zum einspielen direkt mal ein Jazz-Stück aufgenommen (Ohne EFX und Click und so, weil mein Cubase im Arsch...).
http://home.arcor.de/jamalot/gw/Jazzy.mp3

Und nun die Preisfrage:
Welche Farbe hat mein Pleck?

"http://www.jdengel.de"

Edited by - Jamalot on 27 Apr 2002 12:55:54
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Bei mir reißt auch nichts, ist wohl eine Frage was und wie man es spielt oder?

Nils
http://sonic-23.de


Muss meine Aussage korrigieren, mir ist heute zum ersten mal eine Saite gerissen (klar, wir haben ja auch so ein schönes Topic im Moment ,-) Es war die dünne E-Saite... na ja, werd ich wohl mal einen Satz neue drauf machen dürfen...

bis denn,
Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Hi Cobain,

was veranstaltest Du auf der Gitarre? Dein Verschleiß ist nicht mehr normal. Ist die Brücke entgratet? Oder haust Du dermaßen rein?

Wenn mir ne Saite reißt dann nur, weil ich mich nicht höre und entsprechen stark anschlagen muß. Der Übeltäter, der mich zulärmt darf sich was anhören.
Dann wird direkt ein neuer Satz aufgezogen.
Das geschieht auf dem Arbeitstier spätesten nach 14 Tagen.

Versuch mal, das Du Dich richtig gut hören kannst. Dann brauchst Du nicht so zu semmeln.
Oder nimm 0,11er, die kann man noch so gerade ziehen.

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
Hallo, Cobain! Ich versteh das mit deinen Saiten auch nicht!?! Wenns nicht an der Brücke liegt, was als mögliche Ursache ja bereits schon genannt wurde, würde ich es vielleicht mal mit ner anderen Herstellerfirma versuchen! - Es mögen mich ja viele für verrückt halten, aber seitdem ich von Daddario auf DR-Strings (zwar etwas teurer aber vile geilerer Ton) umgestiegen bin, reisst mir höchstens die hohe e - das aber erst nach langer Zeit! Vielleicht solltest du aber auch deine Anschlagshand etwas in der zarteren Anschlagsdynamik trainieren ;-)! MfG Chris

You can´t stop Rock ´N´ Roll!!!!!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Hi Cobain,

was veranstaltest Du auf der Gitarre? Dein Verschleiß ist nicht mehr normal. Ist die Brücke entgratet? Oder haust Du dermaßen rein?

Wenn mir ne Saite reißt dann nur, weil ich mich nicht höre und entsprechen stark anschlagen muß. Der Übeltäter, der mich zulärmt darf sich was anhören.
Dann wird direkt ein neuer Satz aufgezogen.
Das geschieht auf dem Arbeitstier spätesten nach 14 Tagen.

Versuch mal, das Du Dich richtig gut hören kannst. Dann brauchst Du nicht so zu semmeln.
Oder nimm 0,11er, die kann man noch so gerade ziehen.

gruß duffes




Hi!
Ich reiße meine .012 auf der Westerngitarre wie nix!
Ich hab auf der E-gitarre schon .011 brobiert!
Aber die Reißen auch und vorallem gehen die Bandings(Seiten hochziehen) sogut wie gar nich!
Die Gitarre ist in Ordnung!
Mein Gitarrenlehrer lacht sich über mich kaputt!
Der sagt er war immer der der soviele Seiten Reißt!
Aber er soviele wie ich und vorallem die Bassseiten reißen hat er noch nie gesehen!
Ich spiel Nirvana lieder!
Ich hau nicht besonders auf die seiten drauf aber irgendwie reißen sie mir immer!
Ich dreh auch den Verstärker ziemlich laut!

Edited by - Cobain on 14 May 2002 21:58:16
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Hallo, Cobain! Ich versteh das mit deinen Saiten auch nicht!?! Wenns nicht an der Brücke liegt, was als mögliche Ursache ja bereits schon genannt wurde, würde ich es vielleicht mal mit ner anderen Herstellerfirma versuchen! - Es mögen mich ja viele für verrückt halten, aber seitdem ich von Daddario auf DR-Strings (zwar etwas teurer aber vile geilerer Ton) umgestiegen bin, reisst mir höchstens die hohe e - das aber erst nach langer Zeit! Vielleicht solltest du aber auch deine Anschlagshand etwas in der zarteren Anschlagsdynamik trainieren ;-)! MfG Chris

You can´t stop Rock ´N´ Roll!!!!!


Ich hab schon viele ausbrobiert!
Aber d’addorio?
Muss ich mal versuchen!
Ich find die Fender ziemlich gut!
Aber vor meiner "Killerhand" bleibt nichts bewahrt!
Ich schlag eigentlich nicht besonders hart aber auch nicht besonders weich!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Ich hab schon viele ausbrobiert!
Aber d’addorio?
Muss ich mal versuchen!
Ich find die Fender ziemlich gut!
Aber vor meiner "Killerhand" bleibt nichts bewahrt!
Ich schlag eigentlich nicht besonders hart aber auch nicht besonders weich!


Hi Cobain,

ich habe die D’Addriano auch zum reißen gebracht, allerdings bisher nur zwei mal und auch nur die dünne E-Seite... mir kommt es so vor als hätte ich langsam das selbe Problem wie du, ich spiel nicht hart und auch nicht weich, aber die E1-Seite verabschiedet sich ab und an... werd als nächstes mal 0.10er aufziehen...

nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Ich hab schon viele ausbrobiert!
Aber d’addorio?
Muss ich mal versuchen!
Ich find die Fender ziemlich gut!
Aber vor meiner "Killerhand" bleibt nichts bewahrt!
Ich schlag eigentlich nicht besonders hart aber auch nicht besonders weich!


Hi Cobain,

ich habe die D’Addriano auch zum reißen gebracht, allerdings bisher nur zwei mal und auch nur die dünne E-Seite... mir kommt es so vor als hätte ich langsam das selbe Problem wie du, ich spiel nicht hart und auch nicht weich, aber die E1-Seite verabschiedet sich ab und an... werd als nächstes mal 0.010er aufziehen...

nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Hi Sonic!
Ich glaube die Seiten reißen bei mir weil ich so viel spiele!
Die E1 komischerweise Reißt zwar auch oft aber die Bassseiten E6 und auch die G reißen viel öfter?!
Vorallem geht bei den Bassseiten die Umrandung sehr schnell kaputt!
Ich würde dir Empfehlen sowieso .010 zu spielen, weil bei den .009 (oder .09?) kann man die Akkorde gar nicht richtig greifen weil der Akkord nicht richtig klingt!
Da braucht man voll des gefühl!
By
Hawk
Äh
Cobain





Edited by - Cobain on 18 May 2002 17:43:44
 
A
Anonymous
Guest
Wenn man vom Intro von Led Zeppelins Stairway to heaven ausgeht, dann sind meiner Meinung nach 0.009er vorteilhaft :)

Na ja ich hab jetzt billig 0.010er Saiten drauf... sind ganz ok... allerdings ist es mir ein Rätsel, wie du es schaffst, die Bass-Saiten zu reißen...

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Kennst du Fender RH Seiten (Regular Heavy)?
Die Haben extra dicke Bassseiten!
Die hab ich schon ne weile hab aber auch die E6 schon gerissen .053!
 
 

Oben Unten