Hughes & Kettner - Warp-Serie???

A

Anonymous

Guest
Sers...

Hätte gerne ein paar Comments zu der Warp-Serie...
Hab neulich den Half-Stack Warp 7 angespielt... Schöner Druck, richtig böse... Habe leider noch keinen Vergleich zu dem Warp X (als Vollröhre), deshalb hoffe ich, der ein oder andere hat diesen schon mal angespielt... Denn wenn schon, denn schon... Überlege seit längerem, einen Warp ins Wohnzimmer zu stellen... Gleich Vollröhre?
lg
 
A

Anonymous

Guest
Hi...
ist nicht schlecht der Warp aber ich muss sagen, er ist sehr sehr unflexibel. Er kann sehr gut clean (auch laut) und er kann sehr gut Brett. Aber das war's. Verändere die Regler den beiden sounds nur ein wenig und er klingt schei***e. Mein Fall war er nicht.
 
A

Anonymous

Guest
Der Cleankanal der Warp7 is imho absolut sch...!!
Die Zerre und der Druck sind aber echt nicht von schlechten Eltern.
 
A

Anonymous

Guest
notfalls hilft evt. auch, als clean sound ne kleine tretmine vorzuschalten. Hab gehört, der Soll mit Brettern um einiges flexibler werden. Was haltet ihr davon?
 
A

Anonymous

Guest
alles klärchen, hab mittlerweile den vergleich mit dem warp x gespielt, war davon ziemlich begeistert, allerdings lässt dort genauso die flexibilität zu wünschen übrig wie bei dem transistormodell...
werde demnächst evt. ein tsl 100 modell ausprobieren... einfach mal rumschauen, irgendwann wird sich schon was offenbaren...
grüße
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

die hohe Transenzerre setzt sich im Bandgefüge nicht wirklich gut durch. Und die überbetonten Bässe machen schnell Matsch, wenn noch ein Bassist mitspielt.

Fürs Wohnzimmer sicher ein netter "scooped"-Sound, aber im Bandkontext nicht die Waffe der Wahl in Punkto Durchsetzungsfähigkeit.

Und einen hochwattigen Tubenamp im Wohnzimmer... das ist eigentlich nie wirklich ratsam. Es sei denn, Dein Wohnzimmer ist ein Fabrikloft mit min. 50m² und die nächsten Nachbarn wohnen eine halbe Meile weit weg...

Gruß
burke
 
A

Anonymous

Guest
So sieht es zwar nicht aus, allerdings soll er nicht ausschließlich im Wohnzimmer stehen... Hauptsächlich geht es darum, dass ich die Nasse voll hab von Transistorcombos... Eine Zwischenlösung wär evt ein AVT-Modell mit Valvestate Technology... Aber ersetzbar mit nem richtigen Tube ist es leider auch nicht...
Hmmm *grübel*...
 
 
Oben Unten