Ich freue mich...


A
Anonymous
Guest
...über meinen "neuen" Übungsamp. Nachdem ich Sonntag einem Bekannten neue PUs in seine Artcore gebaut hatte, erzählte er so beiläufig, dass er noch einen alten Amp hat, den er nicht mehr braucht, weil wohl die (unbeschrifteten) Röhren (klingel!) defekt seien und er eh nicht auf den Sound steht. Jetzt habe ich ihn, für 50 Euronen...

Einen Kitty Hawk "The Kid" Series 1. Wer ihn nicht kennt: 2x EL84 + 2x 12AX7, ca. 15W, 2 1/2 Kanäle, Hammond 3-Spring Reverb, Celestion G12T 50, Handmade in Germany by G.+ W. Roy und lt. Signatur im Chassis Bj. 1987. Unverbastelt und bis auf kleine Gebrauchsspuren am Tolexbezug in einem super Zustand. Über den Klang muß ich wohl nichts sagen (und eigendlich zu laut fürs Wohnzimmer). Glück muß man haben... :-D


Gruß, Martin (=> der im ersten Moment ein wenig verstört und ungläubig geguckt hat, auf jeden Fall nicht nein sagen konnte)
 
A
Anonymous
Guest
Glückwunsch! Könnte mir vorstellen, dass das ´ne ziemliche Rarität ist. Für 50 Piepen hätte ich auch gleich 2 genommen. Dat is´ma ein fairer Kurs. ;-)
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
7-ender":1yxdfyxj schrieb:
...über meinen "neuen" Übungsamp. Nachdem ich Sonntag einem Bekannten neue PUs in seine Artcore gebaut hatte, erzählte er so beiläufig, dass er noch einen alten Amp hat, den er nicht mehr braucht, weil wohl die (unbeschrifteten) Röhren (klingel!) defekt seien und er eh nicht auf den Sound steht. Jetzt habe ich ihn, für 50 Euronen...

Einen Kitty Hawk "The Kid" Series 1. Wer ihn nicht kennt: 2x EL84 + 2x 12AX7, ca. 15W, 2 1/2 Kanäle, Celestion G12T 50, Handmade in Germany by G.+ W. Roy und lt. Signatur im Chassis Bj. 1987. Unverbastelt und bis auf kleine Gebrauchsspuren am Tolexbezug in einem super Zustand. Über den Klang muß ich wohl nichts sagen (und eigendlich zu laut fürs Wohnzimmer). Glück muß man haben... :-D


Gruß, Martin (=> der im ersten Moment ein wenig verstört und ungläubig geguckt hat, auf jeden Fall nicht nein sagen konnte)


Dann mal herzlichen Glückwunsch! Ich hatte auch bereits einen
allerdings etwas verbastelten mit Case, ebenfalls für sehr kleines Geld.
Besorg Dir mal die Tone Bones oder ähnliches ... das kommt bei den
Futzis sehr gut. Achja, wir haben den mal über eine Hughes & Kettner
Greenback Box geschickt, klang schon rockig und breit.
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
7-ender":3m92326b schrieb:
Jetzt habe ich ihn, für 50 Euronen...
Um mal weiterhin den Buh-Mann und Ästheten rauszuhängen: Ich hätte den nicht geschenkt genommen. Ich habe noch keinen Kitty-Hawk gehört, der nicht wie'n Schweineeimer klingt.
Und ja, ich spiele Klodeckel, die empfindlich sind, Röhrentauschen ist eh quatsch und letzten Endes werde wir alle bei H&K landen :p

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
univalve":3n66inud schrieb:
7-ender":3n66inud schrieb:
Jetzt habe ich ihn, für 50 Euronen...
Um mal weiterhin den Buh-Mann und Ästheten rauszuhängen: Ich hätte den nicht geschenkt genommen. Ich habe noch keinen Kitty-Hawk gehört, der nicht wie'n Schweineeimer klingt.
Und ja, ich spiele Klodeckel, die empfindlich sind, Röhrentauschen ist eh quatsch und letzten Endes werde wir alle bei H&K landen :p

greetz
univalve

Hi Uni, ich habe kein Problem mit Buhmännern und Ästheten, aber offengestanden habe ich noch nie über einen Schweineeimer gespielt, deswegen kann ich mir kein Urteil darüber erlauben, wie die klingen (=> über Klodeckel übrigens auch nicht :) ). Ob ich von meinen Fenders lasse und bei H&K lande, bezweifel ich jedoch ;-) .

Gruß, Martin (=> der schon einen Kitty Hawk Supreme hatte und den auch nicht schlecht fand (Boogiemäßig halt), aber mein Gehör hat auch schon ganz schön gelitten)
 
A
Anonymous
Guest
7-ender":31qqpobn schrieb:
Hi Uni, ich habe kein Problem mit Buhmännern und Ästheten, aber offengestanden habe ich noch nie über einen Schweineeimer gespielt, deswegen kann ich mir kein Urteil darüber erlauben, wie die klingen

Tach Siebenender,

hör nicht auf den Robin! Wenn der denkt, er denkt, sortiert er nur seine Vorurteile neu! :lol:

Ich habe einige gut klingende Kitty Hawk gehört, u.a. von Gregor Hilden. Der kleine, den Du da hast, ist glaube ich recht einfach aufgebaut. Die größeren waren oft ziemlich anfällig, sagt mein Techniker.

Freut mich für Dich, das Schnäppchen!
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":1chwqlhn schrieb:
Dann mal herzlichen Glückwunsch! Ich hatte auch bereits einen
allerdings etwas verbastelten mit Case, ebenfalls für sehr kleines Geld.
Besorg Dir mal die Tone Bones oder ähnliches ... das kommt bei den
Futzis sehr gut. Achja, wir haben den mal über eine Hughes & Kettner
Greenback Box geschickt, klang schon rockig und breit.

Hi Doc, das mit den Tone Bones versteh ich nicht ganz, da sind doch schon EL84 drin... ;-)

Gruß, Martin
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":2kgflxq9 schrieb:
Ich habe einige gut klingende Kitty Hawk gehört, u.a. von Gregor Hilden. Der kleine, den Du da hast, ist glaube ich recht einfach aufgebaut. Die größeren waren oft ziemlich anfällig, sagt mein Techniker.

Freut mich für Dich, das Schnäppchen!

Hi mad cruiser,

Gregor Hilden spielt glaub ich nur Kitty Hawk. Ein sehr guter Blues Gitarrist! Der Kleine hat, wie alle Kitty Hawks das Problem, dass die Potis kratzen. Ich hab meinen Surpreme auch damals nur verkauft, weil ich nen Fender wollte und das Geld brauchte. Jetzt hab ich wenigstens wieder einen.

Gruß, Martin
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
Tach 7-ender,

als Jäger und Sammler nimmt man das doch gerne mit. Schönes Ding.

Ich mag meinen Kitty Hawk Quad über eine 2:90. Nehm ich ab und an um Ryth.-Tracks zu doppeln.

Greeze
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
mad cruiser":5z807ih4 schrieb:
hör nicht auf den Robin! Wenn der denkt, er denkt, sortiert er nur seine Vorurteile neu! :lol:
Hehehe. Oki, ich geh mal wieder in den Rockshop und spiel nen H&K - nur zum bestätigen der Vorurteile :p
mad cruiser":5z807ih4 schrieb:
Ich habe einige gut klingende Kitty Hawk gehört, u.a. von Gregor Hilden.
Widerspruch in sich! ;-) Und zwar doppelt.

@7-ender: Wenn er gut klingt ist doch fein und es freut mich auch für Dich! Vielleicht bin ich einigen Firmen zu nachtragend :shock:

greetz
univalve
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
7-ender":166vnkio schrieb:
doc guitarworld":166vnkio schrieb:
Dann mal herzlichen Glückwunsch! Ich hatte auch bereits einen
allerdings etwas verbastelten mit Case, ebenfalls für sehr kleines Geld.
Besorg Dir mal die Tone Bones oder ähnliches ... das kommt bei den
Futzis sehr gut. Achja, wir haben den mal über eine Hughes & Kettner
Greenback Box geschickt, klang schon rockig und breit.

Hi Doc, das mit den Tone Bones versteh ich nicht ganz, da sind doch schon EL84 drin... ;-)

Gruß, Martin

Jetzt wo Du´s sagst ;-) dann eben KT88!
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
7-ender":3h0r7jhe schrieb:
Ob ich von meinen Fenders lasse und bei H&K lande, bezweifel ich jedoch ;-) .
Im ernst, ich habe mich heute von meinem letzten Fender Amp getrennt. Aber ob alle Fender-Gitarren gehen bezweifel ich auch ;-)

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
univalve":39bfr82v schrieb:
7-ender":39bfr82v schrieb:
Ob ich von meinen Fenders lasse und bei H&K lande, bezweifel ich jedoch ;-) .
Im ernst, ich habe mich heute von meinem letzten Fender Amp getrennt. Aber ob alle Fender-Gitarren gehen bezweifel ich auch ;-)

greetz
univalve

Aus Erfahrung nein. Ich hab mal eine 73er Tele mit 3-Punkt Halsverschraubung besessen, die war wirklich absoluter Müll. Aber ich habe u.a. auch einen 66er Super Reverb, dem bislang noch nichts das Wasser reichen konnte.

Es wäre übrigens langweilig, wenn alle das Gleiche gut finden würden. Vielleicht ergibt sich für mich ja mal die Möglichkeit (im Süden unseres Landes?), über einen Deiner Klodeckel zu spielen...

Gruß, Martin
 
A
Anonymous
Guest
7-ender":15bpyj5c schrieb:
mad cruiser":15bpyj5c schrieb:
Ich habe einige gut klingende Kitty Hawk gehört, u.a. von Gregor Hilden. Der kleine, den Du da hast, ist glaube ich recht einfach aufgebaut. Die größeren waren oft ziemlich anfällig, sagt mein Techniker.

Freut mich für Dich, das Schnäppchen!

Hi mad cruiser,

Gregor Hilden spielt glaub ich nur Kitty Hawk. Ein sehr guter Blues Gitarrist! Der Kleine hat, wie alle Kitty Hawks das Problem, dass die Potis kratzen. Ich hab meinen Surpreme auch damals nur verkauft, weil ich nen Fender wollte und das Geld brauchte. Jetzt hab ich wenigstens wieder einen.

Gruß, Martin

Ich war gerade auf Gregor Hildens Homepage. Er spielt neben seinen beiden Kitty Hawks auch noch Fenderamps :-o und sagt, dass er nur die alten (Standard 1982 und Junior 1983) Modelle spielt und nicht den Schrott, der nach dem Weggang von Wolfram Roy von seinen Bruder Grundolf gebaut wurde :shock: . Ist also wohl was dran an meinem Gehörschaden...

Gruß, Martin (=> der sich trotzdem freut. Endlich ein Amp, bei dem nicht alle Wände umfallen, wenn man aufdreht und der (immer noch) gut klingt!)
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
7-ender":2b9fiubx schrieb:
Vielleicht ergibt sich für mich ja mal die Möglichkeit (im Süden unseres Landes?), über einen Deiner Klodeckel zu spielen...
Gerne. Rück mal raus woher Du kommst. Links steht bei Dir ja nichts drinnen.

greetz
univalve
 
 

Oben Unten