@Johnny Thul

A
Anonymous
Guest
Du bist doch auch Telecasterer....ich bekomme evtl.zum Wochenende auch eine. ( Heh, wer seine verkaufen will, Mail an Polli !!! und dann evtl.Samstag mitbringen) Kann man mit den Standard Pickups leben ? Oder sollten mal andere rein, ohne den Caster-Sound zu versauen.
Danke

#+b+tralla
Wolfgang
asan7x.gif
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
Du bist doch auch Telecasterer....ich bekomme evtl.zum Wochenende auch eine. ( Heh, wer seine verkaufen will, Mail an Polli !!! und dann evtl.Samstag mitbringen) Kann man mit den Standard Pickups leben ? Oder sollten mal andere rein, ohne den Caster-Sound zu versauen.
Danke

#+b+tralla
Wolfgang
asan7x.gif

</td></tr></table>
Hi Polli!

Klückwunsch, Tele macht seeeehr viel Spaß und ist die bessere Paula,-)
Naja, erstens mal bin ich ja nicht du, also alles was ich jetzt gleich schreibe ist so objektiv wie mir nur möglich war,-)
Nunja, meine Tele ist eine Japan 68er Blue Flower Reissue von 1986. Der Halspickup mußte raus, der war nix, und ist auch generell bei Teles im Vintage Style nix , denn er mulmt mir zu sehr und klingt nicht sehr erfrischend. Der Steg PU war bei meiner Japan Tele gut, und auch bei den Americans habe ich noch nie einen schlechten Neck PU erlebt. Am Hals empfehle ich einen P90 (auch strat PU soll gut klingen am Hals, habe ich aber noch nie ausprobiert), der passt sowas von zu einer Tele. Ein HB hatte ich mal in der Keith Richard Signature angetestet, aber der war schon zuviel des Guten. Also P90 wäre mein Tip, besser geht es nicht, wobei doch: Nur Steg PU und gar kein Hals PU mehr,-)
Zwischenposition bei der Tele konnte ich noch nie gebrauchen, nicht mein Ding.
Was ich auch empfehle bei einer Tele, sofern Vintage Style: Neuer 3-Weg Schalter(die Fender Teile wackeln schonmal gerne), die Einschlagbuchse gegen verschraubbares Pendant eintauschen( mit ist am Anfang das Einschlagding gleich 2mal um die Ohren geflogen weil ich auf’s Kabel gestiefelt bin). Gut finde ich auch die Rockinger Special Control-Plate mit extra großem Absatnd zwischen Schalter und Vol Regler(da stößt man immer dran beim Schalten).

Achja, und’n B-Bender,-)

Well, mehr fällt mir jetzt nicht ein, aber spiel die Tele erstaml so an, wenn dir alles gefällt, alles so lassen und keine Gedanken an etwaige Verbesserungen verschwenden. Wenn du das Gefühl hast, das etwas nicht paßt, was aber nichts mit der Klampfe an sich (also sagen wir mal der Grundsound, oder einfach trocken angespielt)zu tun hat,kannst du immernoch anfangen.

Mach’s gut Polli, bis Samstag(ich bin ja so aufgeregt,-))
 
A
Anonymous
Guest
Danke für die Tip(p)s, ich werde auch erst einmal antesten, um dann zu entscheiden, ob ich was ´raus rupfe. Ich dachte immer, ich hätte es an den Ohren, aber im Sound hat eine Tele schon Ähnlichkeit mit einer Paula, besonders bei leichter Verzerrung.
Grüße

#+b+tralla
Wolfgang
asan7x.gif
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
Danke für die Tip(p)s, ich werde auch erst einmal antesten, um dann zu entscheiden, ob ich was ´raus rupfe. Ich dachte immer, ich hätte es an den Ohren, aber im Sound hat eine Tele schon Ähnlichkeit mit einer Paula, besonders bei leichter Verzerrung.
Grüße

#+b+tralla
Wolfgang
asan7x.gif

</td></tr></table>

Also, dass ist mein voller Ernst: ich glaube die Tele ist die Gitarre die der Paula am nächsten kommt, nicht nur wegen der Schaltung, aucvh vom Feeling irgendwie. Es ist schwer zu beschreiben, aber eine Tele ist eben doch auch ein Kampfschwein,-)
Mach’s gut
 
A
Anonymous
Guest
Hideho, Glaubensbruder. Mir geht es auch so, zwischen Tele und Paula besteht eine Verwandtschaft und trotzdem sind sie so unterschiedlich. Wenn ich irgendwo aufschlage, hab ich immer genau die zwei Gitarren mit, sie ergänzen sich wunderbar. Und komisch - wenn man einen Amp so einstellt, daß die Paula klasse klingt, kann man unbesehen die Tele dranstöpseln und sie wird sich voll entfalten können. Obwohl an meiner Frankentele http://fjm.cgigang.org/friedstein/ ja nun wirklich nix mehr originoool ist...

Keep rockin’
Friedlieb
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Friedlieb
Hideho, Glaubensbruder. Mir geht es auch so, zwischen Tele und Paula besteht eine Verwandtschaft und trotzdem sind sie so unterschiedlich. Wenn ich irgendwo aufschlage, hab ich immer genau die zwei Gitarren mit, sie ergänzen sich wunderbar. Und komisch - wenn man einen Amp so einstellt, daß die Paula klasse klingt, kann man unbesehen die Tele dranstöpseln und sie wird sich voll entfalten können. Obwohl an meiner Frankentele http://fjm.cgigang.org/friedstein/ ja nun wirklich nix mehr originoool ist...

Keep rockin’
Friedlieb
</td></tr></table>

Hi Friedlieb!

Achso, du meinst deinen Hamster Swimming Pool,-)
Das ist eben auch der Unterschied bei einer Tele zur Paula: bei einer Tele bastelt man duernd und gerne rum, aber die Pula läßt man so wie sie ist (o.k., ein Bigsby sollte schon drauf,-)). Auch gebe ich ja mal zu, das ich bei einer Tele die meiste Zeit am Steg rumhüpfe, bei der Paula ist es umgekehrt.
Aber das mit der Einstellung...zumindest an der Lautstärke sollte man was ändern, oder macht die Spinne das von selbst?,-))

Mach’s gut!
 
A
Anonymous
Guest
Nope, die Spinne macht gar nix von selbst. Das ist einfach nur ein gnadenlos direkter und ehrlicher Amp, der jede Gitarre exakt so klingen läßt wie sie klingt. Zwischen Tele und Paula sind ja nun mal große Unterschiede, aber trotzdem (oder vielleicht deshalb) sind es meine beiden Einsame-Insel-Gitarren.

Keep rockin’
Friedlieb
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
...das kommt wohl davon, wenn man lange nicht mehr im AS mitgelesen hat...

Hi Friedlieb & herzlich Willkommen hier im Guitarworld.

Was meint ihr mit einer Spinne?
Ihr meint doch bestimmt nicht den Line Sux Spider.

Gruß
Jan
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Friedlieb
Hideho, Glaubensbruder. Mir geht es auch so, zwischen Tele und Paula besteht eine Verwandtschaft und trotzdem sind sie so unterschiedlich. Wenn ich irgendwo aufschlage, hab ich immer genau die zwei Gitarren mit, sie ergänzen sich wunderbar. Und komisch - wenn man einen Amp so einstellt, daß die Paula klasse klingt, kann man unbesehen die Tele dranstöpseln und sie wird sich voll entfalten können. Obwohl an meiner Frankentele http://fjm.cgigang.org/friedstein/ ja nun wirklich nix mehr originoool ist...

Keep rockin’
Friedlieb
</td></tr></table>
He Friedlieb, ist ja n geiler Toaster, den du da erschufst...Klingt ja richtig gut. Komm mal in meine Praxis auf´s Sofa, dann reden wir mal über die Sekundenkleberunterlegscheibensollenballendsfixieren. Hülsen sind gar nicht so teuer[8D]
Und herzlich willkommen im Fluidum der Draht Schränker!

#+b+tralla
Wolfgang
asan7x.gif
 
A
Anonymous
Guest
Danke für die nochmaligen Willkommensgrüße und - nein, Hülsen sind langweilig ;-) und es ging um einen Reussen10 Spider Top.

Keep rockin’
Friedlieb
 
A
Anonymous
Guest
Sagt mal, hat jemand, der eine Tele spielt, schon mal die PUs von Bill Lawrence probiert ? Und wo ich gerade dumm frage: Kennt einer die Fender Noiseless Pickups ? Man munkelt, die klängen langweilig...

Polli the Wolle
turtle.gif
 
A
Anonymous
Guest
Nur eins: P90 am Hals,-))

Sonst schau mal im Aussensaiter Archiv, da gab es etliche Beiträge zu

Mach’s gut
 
 

Oben Unten