Line6 M5 und Midi


E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo!

Das Line6 M5 "kann Midi", sprich: Es gibt Midibuchsen. Nun habe ich von Midi absolut und überhaupt keine Ahnung und brauche Rat und Hilfe.

Beim M5 kann man bei Aktivierung von beiden Fußschaltern gemeinsam vom Einzeleffekt-Gerät, das man ein- und ausschalten und timingmäßig tappen kann, umschalten und hat dann die Möglichkeit, fröhlich hoch und runter durch die programmierten Speicherplätze zu steppen.

Wenn ich einen Midischalter mit dem M5 verbinde, kann ich dann z. B. von Programmplatz 1 auf Programmplatz 5 umschalten UND habe auch noch die Möglichkeit, per Midi z.B. Delayzeiten zu tappen?

Tief in meinem Herzen wünsche ich mir Antworten von Menschen, die das vielleicht sogar probiert haben und nicht nur mutmaßen.


Gruß

erniecaster
 
D
dynakorder
Well-known member
Registriert
18 März 2011
Beiträge
122
Lösungen
1
Hi,

nicht ausprobiert aber sollte lt. M5-Handbuch gehen. Du kannst per Midi sowohl einzelne Presets anwählen (also z.B. einem Switch auf deinem Midi-Board Preset 1,2,..24 zuweisen, hoch/runter geht wohl nicht) als auch Tempo tappen (Einem Switch Midi-Befehl CC#64, Value irgendwas zwischen 64-127 zuweisen). Tuner ein/aus geht auch.

Hast Du einen bestimmten Footswitch im Auge?
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo,

als Midischalter irgendwas Billiges, was ggf. auch gleich einen Amp umschalten kann - mehr soll gar nicht.

Das ist im Moment eher so ein Gedankenspiel.

Gruß

e.
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
erniecaster schrieb:
als Midischalter irgendwas Billiges, was ggf. auch gleich einen Amp umschalten kann - mehr soll gar nicht. .
Das wird schwierig.
Programmumschalten ist ein Program Change (PC), an aus und tappen sind CC-Messages,
eine Leiste zu finden, die klein und billig ist und beide Sorten, also PC und CC, auf Knöppen nebeneinander schalten kann ist mEn ein schwieriges Unterfangen.
Das ist Stepptanz oder groß und teuer.

Viele Grüße,
woody
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Registriert
3 Januar 2007
Beiträge
2.900
Ort
Im Musikzimmer
Woody schrieb:
erniecaster schrieb:
als Midischalter irgendwas Billiges, was ggf. auch gleich einen Amp umschalten kann - mehr soll gar nicht. .
Das wird schwierig.
Programmumschalten ist ein Program Change (PC), an aus und tappen sind CC-Messages,
eine Leiste zu finden, die klein und billig ist und beide Sorten, also PC und CC, auf Knöppen nebeneinander schalten kann ist mEn ein schwieriges Unterfangen.
Das ist Stepptanz oder groß und teuer.

Viele Grüße,
woody

Was ist billig...

Der Forumsoppa hat doch mal einen gefunden, der kann das alles. Guggst du
Das FCB1010 ist billig, aber nicht klein. Aber kann dann auch noch 2 Expressionpedale mitliefern, das geht nähmlich auch über MIDI.

Ciao
Monkey
 
 

Oben Unten