Midi-Fußleiste, FCB1010 / Alternativen?


Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Hallo liebe GWler,

ich bin (eigentlich) zufriedener Besitzer eines Behringer FCB1010. Es ist eine vielseitige und preiswerte Midi-Fußleiste mit 2 Expressionpedalen. Was mich aber so allmählich im täglichen Betrieb stört, ist folgendes:
Ich benutze (wie Banger) die unteren 5 Schalter innerhalb eines Presets als Effekt-On/Off-Schalter. Leider kann ich aber nicht anhand der LEDs sehen, welche Effekte eingeschaltet sind. Und um einen Effekt abzuschalten, muss man erst den jeweiligen Schalter einmal treten, um die LED einzuschalten und dann kann man den Effekt abschalten. Die LED bleibt dann aber leuchten....
Habt ihr vielleicht eine Lösung speziell für das FCB1010 oder ein alternatives Midiboard mit den beschriebenen Funktionen schonmal gesehen?
Danke
Ingo
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Hallo,
hier kommt eine Kurz-Info für Interessierte:

Das FCB1010 unterstützt einen sogenannten "Stomp Box"-Modus. Allerdings muss dafür eine inoffizielle Firmware in ein neues Eprom gepackt und dann eingebaut werden. Weitere Infos dazu unter groups.yahoo.com. Suchwort fcb1010
Eventuelle Garantieansprüche könnt ihr euch natürlich nach dieser Änderung in die Haare schmieren...

Bis dahin
Ingo
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Ansonsten bin ich immer noch an weiteren Anregungen interessiert.

Oder hat jemand zufällig jemanden an der Hand, der einen Eprom-Brenner sein Eigen nennt?
Gruß
Ingo
 
A
Anonymous
Guest
Midi Mate von Rocktron... auf die bin ich jetzt auch umgestiegen. Genau aus deinem Genannten Grund... top gerät und ausserdem Phantom Spannung
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Danke für den Tip! Ich habe mir die Kiste gerade mal angeschaut. Wie funktioniert das mit dem Expressionpedal? Einfach ein beliebiges Volumenpedal anschließen?
 
A
Anonymous
Guest
kein Volumen sondern Expression... allerdings ist das der große hacken am Midi-Mate... es geht zwar mit allen aber gut geht es nur mit dem Rocktron eigenen HEX Pedal.. das kostet 85 € ist aber gebaut wie ein Panzer...
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Ich danke Dir für die Infos! Im Augenblick hadere ich noch, ob ich die Geschichte mit dem neuen EPROM mal testen soll, da mir die Kombi Midi Mate und HEX mit ca. 320€ im Augenblick etwas zu teuer ist...
Falls das neue EPROM kommt, werde ich darüber berichten!
Schöne Grüße
Ingo
 
B
Banger
Guest
DunkelElf":1xmefkt6 schrieb:
kein Volumen sondern Expression...
Man kann aber mit einem Y-Kabel (1x Stereoklinke auf 2x Monoklinke) aus einem Volumenpedal ganz fix ein Expressionpedal machen :)

@Ingo: mach ma, wenn's klappt, dann mach ich das auch :)
 
A
Anonymous
Guest
yrrkon":29zapj0o schrieb:
Kombi Midi Mate und HEX mit ca. 320€ im Augenblick etwas zu teuer ist...

Hallo Ingo,

die Midimate bekommst Du in der Bucht zwischen 125 und 150 Schekel.
Ich hatte mal Glück und habe eine für 72 geschossen.
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Hi, ja Mad hat recht, das MIDIMATE ist super. Ich hab meins bei Thomann gekauft.

Aber hey, das MIDIMATE kostet bei Thomann oder beim Musicstore 239 €.
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Ich behalte die eBucht auch schon im Auge! ;-)

@Banger: Ich kann vielleicht an der TFH EPROMs machen lassen. Dann brauche ich aber von Dir deinen EPROM-Typ. Auf meinem steht leider keine Nummer mehr drauf. Saubande! ;-)
 
B
Banger
Guest
Nein, ich bin noch nicht dazu gekommen - was auch daran liegt, dass mein regulärer PC derzeit streikt und ich mit dem Leih-Laptop keine MIDI-Verbindung aufbauen kann... ich will vor dem Umbau erst meine Einstellungen dumpen und dann das Board mit dem FCB-Editor neu konfigurieren.
 
Raptor
Raptor
Well-known member
Registriert
15 Mai 2006
Beiträge
764
Lösungen
1
Ort
Heinsberg
gucki da. hab die firmware fürs FCB1010 auch und bereits auf 2 gigs verwendet, in verbindung mit dem V-Amp2, mit sehr positiver erfahrung. Die Möglichkeiten werden um ein vielfaches erweitert und allein der genannte Stompbox Mode ist ne super Sache. Kann die Änderung für den kleinen Preis nur wärmstens empfehlen ist jeden Cent wert meiner Meinung nach. Wenn wer spezieller Fragen hat kann ers ja hier nochmal reinschreiben, dann können andere Interessierte es auch lesen ...
 
A
Anonymous
Guest
MOinsen,

Die Ground Controls von Digital Music Corp.
spiel ich seit über 10 Jahren....
haben mich noch nie im Stich gelassen.
gibts hin und wieder bestimmt auch gebraucht zu schiessen.
(2 Pedals kann man an Klinken extra anschliessen)

oder das neuere http://www.voodoolab.com/gcontrolpro.htm

greez
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten