Neue Gitarre...

A

Anonymous

Guest
Hi!

Ich bins schon wieder [:)]

Und zwar es geht um folgendes:

Ich spiele nur Metal, und da ist es halt so dass es seeeehr viele Stimmungen gibt. Einmal nur Drop D, dann wieder einen Halbton tiefer usw.

Da ich mit meinem Gitarrelehrer ausgemacht habe, dieses Jahr noch mit Solospielen usw. anzufangen, möchte ich das natürlich mit der normalen Stimmung machen.

Aber weil ich nebenbei auch noch in einer Band spiele (Sänger fehlt zwar noch aber egal...) brauche ich natürlich gleichzeitig auch die anderen Stimmungen, und das umstimmen ist doch extrem nervig...

Außerdem ist meine jetzige Gitarre eigentlich nicht für Metal zu gebrauchen... ist ein alter Fender Nachbau (bestimmt schon 5 Jahre alt) mit 3 SC...

Jetzt wollte ich mir halt ne neue Gitarre kaufen, nur schauts von den Finanzen verdammt schlecht aus... Ich bräuchte halt ein paar Tipps welche Gitarre billig ist und einigermaßen gut. Oder soll ich mir bei ebay etwas ersteigern?

Ich dachte bei der Marke in 1. Linie an Ibanez, lasse mich aber gerne eines besseren belehren...

Bin für eure Tipps dankbar!!!!

Gruss
philipp
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Philipp

Als ich Dein Anliegen las hab ich auch gleich an Ibanez gedacht. Ich denke eine Single Coil Strat ist wohl nicht das was Du willst, als Heavy Boy[;)]. Blieben also noch Les Paul oder irgendwas in dem Dreh um Ibanez s/rg 270. Wenn Du bereit bist bis 300 Euro zu investieren, wirst Du bei eBay eine gute gebrauchte Ibanez S- oder RG270 finden. Die ist soviel ich weiss mit 2 Humbuckern und nem Floyd Rose Tremolo ausgestattet, klingt wirklich fett und sieht gut aus, tja.....Viel Gitarre fürs Geld also[|)]

Informier Dich mal zu dem Modell, ich denke das wäre genau die richtige Gitarre für Dich und eben bezahlbar!

Gruss
Django
 
A

Anonymous

Guest
Als ich deine ersten zeilen gelesen habe, dachte ich der Typ braucht ne ESP, aber da dir das geld nicht zur Verfügung Steht würde ich dir auch zu einer Ibanez raten, Oder die LTD KH-502, ist ein Nachbau der KH-2, mit Floyd rose, 2 EMG Humbuckern, und sie hat nen durchgehenden Hals! Bin aber zur Zeit nicht auf dem laufenden was sie kostet! Früher gabs die mal so um die 600 euro.
Wenn dir das nicht zur verfügung steht kauf dir ne Ibanez!
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Mr.Hammett
Als ich deine ersten zeilen gelesen habe, dachte ich der Typ braucht ne ESP, aber da dir das geld nicht zur Verfügung Steht würde ich dir auch zu einer Ibanez raten, Oder die LTD KH-502, ist ein Nachbau der KH-2, mit Floyd rose, 2 EMG Humbuckern, und sie hat nen durchgehenden Hals! Bin aber zur Zeit nicht auf dem laufenden was sie kostet! Früher gabs die mal so um die 600 euro.
Wenn dir das nicht zur verfügung steht kauf dir ne Ibanez!
</td></tr></table>

ne ESP... das wär was... *schwärm*

trotzdem thx für die tipps!
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

ich würde Dir ja zu einer Gitarre ohne Tremolo raten, damit kann so ziemlich jede Stimmung spielen ohne das es einem das Tremolo übel nimmt. Oder vielleicht sogar was Siebensaitiges mit Floyd Rose. Das wäre doch ne gute Kombination. Tief ohne Runterstimmen und trotzdem Solos in normaler Tonart... [;)]

Gruß
VVolverine

http://www.Chessman.info
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:einfach an der Tiefen ESaite ziehen... </td></tr></table>

Also bei mir reisst die meistens, bevor ich sie soweit gedehnt habe. :D



Grüsse, rockster

Master of
Noise and Confusion
 
A

Anonymous

Guest
hmmm wenn dein budget recht begrenzt ist ... hast du schon mal dran gedacht humbucker im SC-Format in deine strat einzubauen? wird billiger sein, wie gleich ne neue gitarre zu kaufen.
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: graves
hmmm wenn dein budget recht begrenzt ist ... hast du schon mal dran gedacht humbucker im SC-Format in deine strat einzubauen? wird billiger sein, wie gleich ne neue gitarre zu kaufen.


</td></tr></table>

nee, eigentlich nicht. Mir gehts ja auch drum ne 2. Gitarre zu haben dass das mit dem umstimmen net mehr so ne Qual ist...

Und wegen dem Tremolo: Ich versuch auf alle Fälle eine Gitarre zu bekommen ohne... hab bei meiner das Tremolo auch stillgelegt

Danke schonmal für eure tipps, werd Morgen zu Musik Produktiv fahren, ein paar Gitarren probieren und dann ebayen :)
 
A

Anonymous

Guest
Welche Preisgrenze hast Du Dir für die Kedarre überhaupt gesetzt? Das wäre mal sehr interessant bevor man ins Detail gehen kann[8D]!

Ein schönes Wochenende schonmal an alle
Gruss & Vorfreude[:p]
Django
 
A

Anonymous

Guest
naja... Preisgrenze...

So wenig wie möglich halt

Wenns etwas ordentliches für 200€ gibt bin ich superglücklich - wenns aber einigermaßen gute Gitarren nur für 450€ gibt werd ich halt 450€ auftreiben müssen :)
 
A

Anonymous

Guest
Hey,

erstmal: Keine Gitarre mit "floating" Tremolo wenn Du mehrere Tunings benutzen willst (wurde ja oben schon gesagt).
Ich habe einen ganz heißen Tip für Dich:

Yamaha AES 820 (evtl. Drop-D, was Dir besser gefällt)!!!

Ich habe auch schon seit langen nach einer Backup Gitarre gesucht mit der ich schön meine Tunings die ganze Zeit ändern kann. Das Yamaha Baby ist meine Lösung denn sie klingt nicht nur geil (DiMarzio PUs), sie spielt sich auch super und sieht dabei noch richtig gut aus. Das beste ist das sie neu (zumindest bei mir im Laden hier) nur 500 Euro kostet.
FÜr das Geld kriegt man wirklich ordentlich was geboten und mit ein wenig Pflege ist das eine Gitarre fürs Leben die jeder Epiphone oder billigen Ibanez Meilen vorraus ist...Schau sie Dir mal an.

LG,
Skirmish.
 
A

Anonymous

Guest
Vielleicht ist aber auch die hier heissdiskutierte Standard-Paula von Epiphone ein Thema für Dich. Kostenpunkt zwischen 300 und 400 Euro bei eBay, ggf. kommt bei Vielstimmerei aber ein Wechsel der werkseitig verbauten Mechaniken in Betracht. Klanglich bist Du mit so einem Teil goldrichtig könnte mir aber auch vorstellen, das eine SG was für Dich wäre (Angus Young)? Wie die preisgünstigen Epiphone SG´s qualitativ sind kann ich allerdings nicht sagen, da ich noch keine gespielt habe.


Gruss
Django
 
A

Anonymous

Guest
Hey Deftoon,

Ich spiele die Ibanez Rg 270 und kann dir sagen, dass diese Gitarre für Heavey sachen bestens geignet ist. Ich habe auch schon mal eine Ibanez Gio gespielt, da war so ein Drop D Hebel drin. Also wäre vieleicht auch was für dich, aber wenn du die eine Gitarre behälst, dann rate ich dir zur Rg 270. Aber stimme sie einmal, wenn deine andere eine Strat ist dann die auf Standard und die Rg auf Drop D! Das Floyed Rose ist zwar ziemlich praktisch aber beim um stimmen nervt es ziemlich, dafür muss ich meine Gitarre auch bei dem übelsten Rocksession nur minimal nachstimmen! Also gehe einfach mal in den Laden testen und dann später bei Ebay billig schießen!

Viel Glück bei deiner Suche

Jan

P.S Habe auch eine Strat und die RG270!
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Django
Vielleicht ist aber auch die hier heissdiskutierte Standard-Paula von Epiphone ein Thema für Dich. Kostenpunkt zwischen 300 und 400 Euro bei eBay, ggf. kommt bei Vielstimmerei aber ein Wechsel der werkseitig verbauten Mechaniken in Betracht. Klanglich bist Du mit so einem Teil goldrichtig könnte mir aber auch vorstellen, das eine SG was für Dich wäre (Angus Young)? Wie die preisgünstigen Epiphone SG´s qualitativ sind kann ich allerdings nicht sagen, da ich noch keine gespielt habe.


Gruss
Django
</td></tr></table>

Gibts eigentlich nen großartigen Unterschied zwischen der LP Standard und Studio? Denn ansonsten wäre die Studio ja nochwas günstiger
 
A

Anonymous

Guest
Hm ne Studio hat keine aufgeleimte Decke, oder? Ausserdem ist die Hardware nicht so hochwertig meines Wissens

Canned Heat 4ever
 
A

Anonymous

Guest
Hi deftoon,
ich habe noch eine marathon Rockeraxt (schwarz mit großen Perlmuteinlagen im Griffbrett, ibanez ähnlich) versandfertig im Keller stehen (ebay deal ist geplatzt). Hat vor 10 Jahren um die 700,- DM gekostet ich wollte noch 130,- Euro haben. Falls es dich interessiert kann ich dir ein paar Bilder zuschicken.

Kleine beschreibung:
Marathon in schwarz mit FLOYD ROSE Tremolo. 2 Humbucker (Steg und Hals), beide splittbar und 1 Singelcoile. Über 5fach Schalter und 2 Splitter 9 Sounds Schaltbar, von fetten Leadsounds, bis absolut trockenen Strat-Sounds alles was man braucht. Der Hals ist nur leicht lasiert, klebt also nicht und lässt sich super gut spielen. Die Gitarre wurde nur 2 Jahre gespielt und steht seitdem im Gigbag im Wohnzimmer, wurde also keinen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Am Korpus ist oben in der Kehle ein kleines (ca. 2mm) Stück Lack herausgebrochen, ansonsten ist die Gitarre im gutem Zustand

Keine Panik!

HB
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: hotblack desiato
Hi deftoon,
ich habe noch eine marathon Rockeraxt (schwarz mit großen Perlmuteinlagen im Griffbrett, ibanez ähnlich) versandfertig im Keller stehen (ebay deal ist geplatzt). Hat vor 10 Jahren um die 700,- DM gekostet ich wollte noch 130,- Euro haben. Falls es dich interessiert kann ich dir ein paar Bilder zuschicken.

Kleine beschreibung:
Marathon in schwarz mit FLOYD ROSE Tremolo. 2 Humbucker (Steg und Hals), beide splittbar und 1 Singelcoile. Über 5fach Schalter und 2 Splitter 9 Sounds Schaltbar, von fetten Leadsounds, bis absolut trockenen Strat-Sounds alles was man braucht. Der Hals ist nur leicht lasiert, klebt also nicht und lässt sich super gut spielen. Die Gitarre wurde nur 2 Jahre gespielt und steht seitdem im Gigbag im Wohnzimmer, wurde also keinen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Am Korpus ist oben in der Kehle ein kleines (ca. 2mm) Stück Lack herausgebrochen, ansonsten ist die Gitarre im gutem Zustand

Keine Panik!

HB

</td></tr></table>

Hallo!

Hab Dir mal ein Mail geschickt...
 
A

Anonymous

Guest
Hi!

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:...Hab grad gesehen das es die Studio bei Musik Produktiv für 358,- Euronen gibt. Das is ja schon ein recht hoher Preisunterschied. Sind die beiden Gitarren so unterschiedlich im Klang ?</td></tr></table>

Naja die Studio ist, meines Wissens nach, um einiges dünner
Tja dünnerer Korpus -> dünnerer Sound [xx(]

Am besten ausprobieren!
Die G_____ Studio von einem Freund tönt auch nicht schlecht...[;)]

Greetz
 
 
Oben Unten