NoFX in HH!

A

Anonymous

Guest
Gestern (21.8.02) spielte legendäre LA-Punk Band NoFX in Hamburg in der Großen Freiheit und es war einfach nur geil (Ja, ich weiß, is nich ganz so euer Geschmack, aber ich will es trotzdem erzählen)! Ich war zum ersten mal aufn NoFX Konzert und war schier begeistert! Ihre Songs waren gut, aber eigentlich nebensache! Viel interessanter war deren Entertainment und das Verhalten der Crowd! Ich stand in der ersten Reihe und konnte das halbe Konzert kaum atmen!! Es wurde wild gepogt, Nasenbluten, blaue Flecken und geheule der Weiber (wovon eine, die in der Nähe von mir stand, erst ihren BH, dann ihren Slip und schließlich ihr Top auf die Bühne warf und nur im Minirock bekleidet die Heimreise antrat!) inbegriffen! Die Vorgruppen (als Special Guests angepriesen) waren die Bouncing Souls (die Anheizer) und Sick Of It All (die Vorwarner) mit Super Stimmung im Gepäck! Alles in allem war’s Super, ich selbst habe mir das Knie verdreht und mit NoFX-Gitarrist Eric Melvin heftigst geflirtet (er stand vor mir auf der Bühne) ihm klare Angebote gemacht, die sogar erwidert wurden *dahinschmelz*!! That was my little Story!
 
A

Anonymous

Guest
jetzt ärgere ich mich noch mehr, dass ich keine karte mehr bekommen habe. ich hatte auch vor mir die jungs anzuhören, aber ich hab erst vor ca. einer woche mitgekriegt, dass sie in hh spielen.
 
A

Anonymous

Guest
Und ich seh sie am 06.09 live in Köln zusammen mit No Use for a name *yuhuu*
 
 
Oben Unten