Overdrive für Blackface Bassman Top


A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich besitze ein 1966 Fender Bassman Topteil und ne 1965er Bandmaster Box.
Sehr geiles Teil und wunderschöner Klang.
Da ich den Bassman in Kombination mit meinem Super Reverb über einen Lehne Little Dual spiele habe ich ein Problem nun bekommen mit meinem Fulltone Fulldrive 2.
An meinem Super Reverb klingt er fantastisch. Allerdings der Bassman und der FD2 verstehen sich nicht sonderlich. Der FD2 hat einfach zu viel Mitten und verändert den Sound des Bassman ganz schön ins Schlechte.
Deswegen such ich jetzt quasi ein Pedal, was sowohl an dem einen als auch an dem anderen Amp passt.

Vom Sound her soll es Richtung Texas Blues gehen, aber ohne diesen typischen TS- MIttenhonk...

Hab schon das OCD probiert. Ist aber nicht mein Geschmack.

Kennt jemand das PedalworX Texas Two Step und kann jemand was dazu sagen?

Bin für alles offen...
Im Visier ist evtl. ein Xotic BB Boster, RC oder AC Booster...

Grüße

Fabi
 
Bierschinken
Bierschinken
Well-known member
Registriert
11 April 2007
Beiträge
665
Ort
Düsseldorf
Hi,

versuch ma den Digitech Bad Monkey.
Nicht vom Preis abschrecken lassen, der ist ziemlich brauchbar ;)

Was hat dich sonst am OCD gestört? - Alternativ wäre vll. der Okko Diablo was für dich oder der Fulltone Robin Trower.

Grüße,
Swen
 
A
Anonymous
Guest
Blubberfabi":398gzufv schrieb:
...Der FD2 hat einfach zu viel Mitten und verändert den Sound des Bassman ganz schön ins Schlechte.

Vom Sound her soll es Richtung Texas Blues gehen, aber ohne diesen typischen TS- MIttenhonk...

Hi Fabi,

wenn ich dir einen guten Tipp geben darf, dann teste mal einen Okko TwinSonic! Dieses Pedal ist eines der wenigen, welches den guten Fender Sound in keinster weise beeinträchtigt - es bildet sozusagen eine Einheit mit dem Amp. Auch für Texas Blues gerade zu ideal.
 
A
Anonymous
Guest
Hi Fabi!

Habe einen Xotic RC Booster anzubieten. Tolles Teil!
Die Zerre ist allerdings ziemlich gemäßigt, die damit zu erreichen ist.
Grüße
Chris
 
A
Anonymous
Guest
Bierschinken":1c9w7w76 schrieb:
Hi,

versuch ma den Digitech Bad Monkey.
Nicht vom Preis abschrecken lassen, der ist ziemlich brauchbar ;)

Was hat dich sonst am OCD gestört? - Alternativ wäre vll. der Okko Diablo was für dich oder der Fulltone Robin Trower.

Grüße,
Swen

Hallo Swen,
der OCD hat eigentlich ganz gut zum Bassman gepasst, allerdings nicht zum Super Reverb.
Ich fand den OCD schon super. Schöne Dynamik, allerdings irgendwie steril im Sound. Das hat mich am meisten gestört. Alles, was ich spielte, klang kalt irgendwie...



@Chris:
Den RC hab ich auch in der Planung. Ich such keine große Verzerrung. Der Bassman zerrt sowieso recht früh. Im Prinzip soll es ihn nur pushen. Der Super Reverb zerrt dank des PPIMV auch recht früh. Von daher wäre das kein Thema...
Warum willst Du ihn verkaufen?


Grüße

Fabi


PS: Danke schon mal für die schnellen Antworten! Weitere Vorschläge sind natürlich erwünscht.:)
 
Thorgeir
Thorgeir
Well-known member
Registriert
27 Februar 2007
Beiträge
1.888
Ich habe einen Klon-Klon von Artof69 (Sagitarius). Der macht genau das, was Du willst, aber an einem Deluxe Reverb. Nimm den Klon(bzw eines der Derivate) mal mit auf die Rechnung...
 
A
Anonymous
Guest
Thorgeir":24qlskdz schrieb:
Ich habe einen Klon-Klon von Artof69 (Sagitarius). Der macht genau das, was Du willst, aber an einem Deluxe Reverb. Nimm den Klon(bzw eines der Derivate) mal mit auf die Rechnung...


Wo hast Du denn Deinen her?
Gibt's da Sound Clips zu?

Grüße

Fabi
 
A
Anonymous
Guest
Blubberfabi":34a91c4b schrieb:
Bierschinken":34a91c4b schrieb:
Hi,

versuch ma den Digitech Bad Monkey.
Nicht vom Preis abschrecken lassen, der ist ziemlich brauchbar ;)

Was hat dich sonst am OCD gestört? - Alternativ wäre vll. der Okko Diablo was für dich oder der Fulltone Robin Trower.

Grüße,
Swen

Hallo Swen,
der OCD hat eigentlich ganz gut zum Bassman gepasst, allerdings nicht zum Super Reverb.
Ich fand den OCD schon super. Schöne Dynamik, allerdings irgendwie steril im Sound. Das hat mich am meisten gestört. Alles, was ich spielte, klang kalt irgendwie...



@Chris:
Den RC hab ich auch in der Planung. Ich such keine große Verzerrung. Der Bassman zerrt sowieso recht früh. Im Prinzip soll es ihn nur pushen. Der Super Reverb zerrt dank des PPIMV auch recht früh. Von daher wäre das kein Thema...
Warum willst Du ihn verkaufen?

Hi!

Der Xotic RC ist Tip Top!

Soll noch 140€ bringen.
Viele Grüße
Chris


Grüße

Fabi


PS: Danke schon mal für die schnellen Antworten! Weitere Vorschläge sind natürlich erwünscht.:)
 
Thorgeir
Thorgeir
Well-known member
Registriert
27 Februar 2007
Beiträge
1.888
Blubberfabi":2p0r6m9p schrieb:
Thorgeir":2p0r6m9p schrieb:
Ich habe einen Klon-Klon von Artof69 (Sagitarius). Der macht genau das, was Du willst, aber an einem Deluxe Reverb. Nimm den Klon(bzw eines der Derivate) mal mit auf die Rechnung...


Wo hast Du denn Deinen her?
Gibt's da Sound Clips zu?

Grüße

Fabi

Klon Centaur-Clips gibts unendlich auf Youtube, muss man etwas suchen, bis man einen gut gespielten findet ;-)

Den Saggitarius hatte ich auf der Website von Art of 69 bestellt, ich glaube die gibts gar nicht mehr. Hier hats einen Test zum Saggitarius und hierzum Klon Centaur.

Es gibt da inzwischen einen Haufen Pedale, die das gleiche machen. Ich habe allerdings keine Ahnung, welche, da ich, nachdem ich den Saggitarius hatte, zu suchen aufgehört habe ;-)
 
A
Anonymous
Guest
...ich hab sehr gute Erfahrungen mit einem Carl MArtin DC Drive vor diversen cleanen Amps - auch Fender - gemacht. Das Teil ist Overdrive und Booster in einem und hat zudem 2 schaltbare Grundcharakteristiken der Zerre. Und bezahlbar ist das Treterchen auch. Würd ichmal probieren.

VG-Pete
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten