Pfeifprobleme mit TFT Monitoren


A
Anonymous
Guest
moin Gemeinde.

habe mir seit kurzem 2 nagelneue TFT´s (HP 19w)gegönnt, um dem Einstreuproblem bei Gitarrenaufnahmen mit Röhrenmonitoren zu entgehen. Das funktioniert auch fabelhaft, es gibt keinerlei Einstreuungen in die Gitarre mehr. Aber: Sobald ich den Rechner anschalte bzw. die TFT´s, ist ein (wenn auch leises Pfeifen) aus den Audiomonitoren zu hören, welches auf Dauer echt nervt.
Habe die TFT momentan über den analogen (D SUB) Anschluß der Grafikkarte angeschlossen. Wenn ich die TFT ausschalte, ist das Pfeifen weg.
Sollte ich die TFT lieber via DVI-D anschließen, oder liegt es evtl. an den TFT´s ?
Danke im Vorraus für hilfreiche Tipps.
 
grommit
grommit
Well-known member
Registriert
20 April 2006
Beiträge
448
Ort
Gomaringen
Interessante Frage, ist das Pfeifen denn da, wenn die Monitore an sind aber kein VGA Signal anliegt?

Wenn ja kommt es wohl eher vom Netzteil und dann wird es wohl diesbezüglich nichts nutzen auf DVI umzusteigen. Solltest Du allerdings einen DVI an der Grafikkarte haben würde ich es Dir dennoch empfehlen, die Bildqualität verbessert sich nochmal wesentlich gegenüber dem analogen Anschluss. ;)
 
Don_Mauzo
Don_Mauzo
Well-known member
Registriert
19 Juni 2006
Beiträge
373
Ort
Reutlingen
Grommits Frage ob das Pfeifen auch "stand-alone" da ist, ist eine gute Frage. Wenn ja, kann man tatsächlich nicht viel machen.

Wenn es auch oder besonders Pfeift, wenn die Displays am PC hängen, würde ich auch mal die Bildwiederholfrequenz überprüfen. Mit CRT-Monitoren (also mit Röhren) werden ja meisst höhere Bildwiederholfrequenzen gefahren (80 oder mehr Herz) und beim Umstellen wird oft vergessen oder übersehen, dass TFT in der Regel mit 60 Hz gefahren werden. Überprüfe/teste das mal.

Weiter fallen mir dazu noch die Monitorkabel ein, die ja ungewollt als Antenne fungieren können. Evtl. helfen besser geschirmte Kabel, wenn diese nicht gerade fest mit dem Diplay verbunden sind.

Ansonsten könnte ein Einstecken der Netzstecker an anderen Steckdosen (und damit vielleicht anderem Stromkreis als die Audiomonitore) helfen, wobei das allgemein mehr bei den typischen 50 Hz Brummgeräuschen hilft.

Gruss,
Don Mauzo
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo...

Bei der CD die wir gemacht haben, mussten wir den TFT Monitor auch ausschalten, oder weit genug weg gehen. Das sind die einzigen Lösungen die ich kenne... :?
 
A
Anonymous
Guest
thx erstmal für eure Tipps.
Das Pfeifen kommt def. nur, wenn ein VGA Signal anliegt. Habe hierzu einfach mal einen Monitorstecker abgezogen, Ergebnis: traumhafte Stille. Hinzu kommen sogar deutliche "Schaltgeräusche, zB. wenn der Rechner bootet und die verschiedene Masken projeziert.

Witzigerweise verursacht eines der beiden TFT´s ein stärkeres Pfeifen (der linke im linken Monitor, beim rechten ist es kaum hörbar, aber dennoch vorhanden).
Werde jetzt einfach mal die Variante mit den DVI Steckern ausprobieren. Ergebnis wird gepostet.
Vielen Dank.
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Tach auch,


keine Ahnung, ob das irgendwas zum aktuellen Problem beiträgt, aber ist vielleicht trotzdem interessant.

Ich habe hier einen 17"er Röhrenmonitor.
Der hat in der letzten Zeit ziemlich lautstark vor sich hingezirpt.
Hatte den auf einer Auflösung von 1152x864 Pixeln laufen.
Habe eben mal die Auflösung eine Stufe runter auf 1024x768 Pixe gestellt und jetzt ist Ruhe.

Keine Ahnung, ob das bei TFTs auch so ist, aber man kann ja einfach mal mit der Auflösung rumprobieren, wenn das Pfeifen vom TFT kommt.
 
A
Anonymous
Guest
@ mike

nee, nee, leider liegts daran nicht.
Wär ja auch zu einfach ;-)

Kein Mensch kann diese doofen DVI Kabel liefern, weil die nen sehr kurzen Stecker haben müssen (derweil am Monitor nur sehr wenig Platz) .

Kann also immer noch keinen Erfolg vermelden. Der Support von HP hat es seit 3 Tagen leider nicht geschaft, auf meine email zu Antworten. Starke Leistung.

Cu @ all, Zarsten
 
A
Anonymous
Guest
also, nicht das jemand denkt, ich würde mich um das Ergebnis drücken wollen, aber ich habe diese sch... DVI Kabelverlängerungen immer noch nicht bekommen, obwohl schon seit über ner Woche bestellt. grrr.
ich meld mich, wenns passiert ist ;-)

cu@all
Zarsten
 
 

Beliebte Themen

Oben Unten