Retrowahn - oder: früher war alles besser


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

das viele Gitarristen mit dem "Vintage-Wahn" infiziert sind, ist ja mittlerweile allgemein bekannt, aber diese Krankheit scheint jetzt auch in der EDV Branche ihre Kreise zu ziehen. :lol:

retro.jpg


Ganz nebenbei: Das ist wirklich kein Witz. Das habe ich heute morgen per Newsletter von einem unserer Lieferanten bekommen. ;-)

Gruß
VVolverine
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
VVolverine":6y4o2oog schrieb:
Hallo zusammen,

das viele Gitarristen mit dem "Vintage-Wahn" infiziert sind, ist ja mittlerweile allgemein bekannt, aber diese Krankheit scheint jetzt auch in der EDV Branche ihre Kreise zu ziehen. :lol:

retro.jpg


Ganz nebenbei: Das ist wirklich kein Witz. Das habe ich heute morgen per Newsletter von einem unserer Lieferanten bekommen. ;-)

Gruß
VVolverine

So ist das aber noch nicht übertragbar, lieber Mirko!

Erst wenn HiFi Fans behaupten, diese Rohlinge würden besser als die weißen klingen, bewegen wir uns auf der Ebene der Musiker. ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Gibt es eingentlich Tools, mit denen man knacken und knistern erzeugen kann?

Du meinst kaputte Kabel und kalte Klötstellen?! Hab´ ich jede Menge von da. Mit ´nem Schreibtischstuhl sorge ich auch für custom Modelle....
 
B
Banger
Guest
W°°":3ec5m46i schrieb:
Gibt es eingentlich Tools, mit denen man knacken und knistern erzeugen kann?

Für Steinberg Wavelab (müsste als VST-Plugin auch mit Cubase funktionieren) habe ich ein Plugin, welches sich "Grungalizer" nennt. Auswirkungen: hier hübsch nachzulesen.

Damit fügst Du beliebig Vinylknistern (wahlweise mit 33, 45 oder 78 U/Min), Netzbrummen und Rauschen hinzu und kannst den Frequenzgang zwischen Hi-Fi und Grammophon varriieren - macht Spass.
 
A
Anonymous
Guest
...und irgendwann muß man sie auch noch nach 20 Minuten umdrehen.

;-)

Schade, dass der Zentera nicht weiter ausgebaut wird. Vielleicht könnte man noch den den Klang und vor allem den Geruch eines sich verabschiedenden Ausgangstrafos eines AC 30 modeln.

Sagt mal, ist das nicht alles superschräg?
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
mad cruiser":iozthagf schrieb:
Sagt mal, ist das nicht alles superschräg?

Ist es! Die Leute haben einfach den Bezug zu Grundsätzlichem verloren ...

Die CD im Vinyl-Look finde ich aber garnicht so schlecht.
Könnte ich mir zB. für die erste GW-Allstar-Platte vorstellen.
 
A
Anonymous
Guest
dottore mio,

da wirst du troubles mit Willie Nelson bekommen, der das schon verwirklicht hat. frag mich nicht wie die scheibe heißt. ich bekomme sie nicht zu sehen, weil sie immer bei mir im autoradio läuft. "valentine" ist drauf und einige schöne duelle mit wem auch immer. und Willies unvergleichliches geklimper sowieso...........ich liebe ihn.

gausö, franz :-D
 
A
Anonymous
Guest
Hallo!
Also ehrlich gesagt, finde ich die CDs im Schallplatten look ganz nett. Hat doch was! Ich könnte mir sogar vorstellen Demo-CDs darauf zu packen.... Sieht doch nett aus.
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
Hi mirco,
diese CD-Rohlinge sind aber nicht wirklich Neues. Die gab es schon vor 5 Jahren bei Conrad zu kaufen. Problem - nicht jeder CD-Player kommt damit klar, da die Beschichtungsseite Rot (IR) ist. Würde mich nur mal interessieren, was diese Rohlinge kosten sollen.
 
A
Anonymous
Guest
die neue Platte von Boppin´B sieht ähnlich aus.
Für ne Rockabily-Band doch genau das richtige.

Für Freunde der härteren Gangart (Brutal Death, HC, etc.) müssten noch so blutspritzer drauf, dann käms bei so Bands auch sehr stylisch ;-)
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
45
Aufrufe
2K
Anonymous
A
DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
6K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
2K
Al
 

Oben Unten