S-500


Hersteller
G&L
Baujahr
1998
Jetzt zeige ich euch halt auch mal ein paar:

Meine erste G&l, die mir eher zufällig in die Hände gefallen ist (Ebay). Ich wollte mal wieder eine Strat, nachdem ich in meiner langen "Karriere" etliche hatte, aber nie damit warm geworden war.
In diese aber habe ich mich sofort verliebt und es war der Beginn einer Liebe zu G&L-Gitarren (wenn ich ich nur mehr Geld hätte, da gäbe es noch ein paar . . . . .).
Die S-500 hat mehr Output als eine "normale" Strat und bietet mehr Klangvariationen. Der Sound dieser Gitarre geht von dem typischen Stratsound bis hin zu weichen jazzigen Tönen. Alles klingt sehr voll. Die Verarbeitung ist makellos und alles scheint für die Ewigkeit gebaut.
Sie ist absolut stimmstabil und das Tremolo funktioniert so gut wie noch keines was ich bisher hatte.
Kurz: Ein wunderbares Instrument.
Nachdem die breite Masse in Deutschland ja nur F.. und G.. kennt, sind die Gebrauchtpreise sehr niedrig. Das heißt, man kann Instrumente auf F .. Customshop-Niveau für relativ kleines Geld bekommen (Diese hier 860,- Euro).
 

Anhänge

  • 11244.jpg
    11244.jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 174
  • 11245.jpg
    11245.jpg
    69,6 KB · Aufrufe: 64
  • 11246.jpg
    11246.jpg
    60,1 KB · Aufrufe: 85
  • 11247.jpg
    11247.jpg
    59,3 KB · Aufrufe: 64
  • 11248.jpg
    11248.jpg
    62,4 KB · Aufrufe: 68
U
Unknow
Guest
Schöne Strat hast du da! Sieht nach ein paar guten Zutaten aus. Der Hals könnte mir auch seeehr gefallen! Viel Spaß damit.

Ach ja, Erster! :)
 
G
guitarman1962
Well-known member
Registriert
21 Mai 2007
Beiträge
91
Wenn man weiß, wer hinter dieser Marke steht, dann ist doch alles klar - eigentlich ist es eine Fender ! Sehr gute Gitarre, schöne Sumpfesche und die Kopfplatte ist absolut geil.
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten