Saitenfrage - Seitenfrage

A

Anonymous

Guest
Dumm gelaufen.... [:eek:)]

Ich habe Sa. Saiten gekauft. Da es 012er sein m├╝├čten, hatte der Typ nur GHS. Ich popel die Packung auf, um mir die g-Saite anzusehen. Auf dem T├╝tchen der g- Saite stand GIBSON!!! Die anderen Packungen (SetÔÇÖs)sahen genauso aus. 5x GHS + 1x Gibson.[B)]

Da ist wohl was bei der Verpackungsmaschine durcheinander gekommen. Die Gibsont├╝tchen sind eigentlich doppelt so teuer, wie die GHS T├╝tchen.[:0] (nicht der Inhalt !!!)

Es ist mir bekannt, das es weltweit ca. 3-4 Saitenhersteller gibt. Nur ist mir noch nicht bekannt, welche aus der gleichen Fabrik stammen.
Aber der Anfang der Aufdeckung ist gemacht. Wer wei├č noch was mehr?

Na, jedenfalls kommen nun alle Gibsonsaitenuser (gibts die ├╝berhaupt bei den Preisen?) ins gr├╝beln.[8)]


gru├č duffes
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by duffes
Dumm gelaufen.... [:eek:)]

Ich habe Sa. Saiten gekauft. Da es 012er sein m├╝├čten, hatte der Typ nur GHS. Ich popel die Packung auf, um mir die g-Saite anzusehen. Auf dem T├╝tchen der g- Saite stand GIBSON!!! Die anderen Packungen (SetÔÇÖs)sahen genauso aus. 5x GHS + 1x Gibson.[B)]

Da ist wohl was bei der Verpackungsmaschine durcheinander gekommen. Die Gibsont├╝tchen sind eigentlich doppelt so teuer, wie die GHS T├╝tchen.[:0] (nicht der Inhalt !!!)

Es ist mir bekannt, das es weltweit ca. 3-4 Saitenhersteller gibt. Nur ist mir noch nicht bekannt, welche aus der gleichen Fabrik stammen.
Aber der Anfang der Aufdeckung ist gemacht. Wer wei├č noch was mehr?

Na, jedenfalls kommen nun alle Gibsonsaitenuser (gibts die ├╝berhaupt bei den Preisen?) ins gr├╝beln.[8)]


gru├č duffes
</td></tr></table>

Hallo Duffes,

es gibt auch nur eine Hand voll Pickup Hersteller /Fabriken. Z.B. h├Ąlt sich hartn├Ąckig das Ger├╝cht, da├č 70% aller amerikanischen Tonabnehmer von Shadow hergestellt werden.
Jetzt mu├č man jedoch zur (Ehren?) Rettung der Namengebenden Auftraggeber erw├Ąhnen, da├č die Teile bestimmten Qualit├Ątskriterien gen├╝gen m├╝ssen. Und eben diese Kriterien legt der Auftraggeber fest.
├ťbrigens besitzt GHS eine F├╝lle von Produkten, die z.T. wesentlich teurer sind, als die Boomers.
Aber es ist nat├╝rlich richtig - Der Name mu├č mit bezahlt werden.
Ich propagiere es seit vielen Jahren; Musik mit den Ohren und nicht mit den Augen zu machen. Es ist ein Kampf gegen Windm├╝hlen.
Es gibt sehr sehr viele Gitarristen, die es genau so haben, und auf ihrer Fender nur Fender Bullets haben wollen.
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

Gr├╝├če aus dem milden Westen!
W┬░┬░
 
hi duffes!

Ich wei├č garnicht, was du hast! Die Boomers sind vor allem in schwereren Saiten klasse!
Gibson bietet da in der St├Ąrke auch nicht mehr, aber is teurer!

Bei 12ern ist meiner Meinung nach nur noch Ernie-Ball besser!


veni, vidi, vici, Daniel
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by daniel@devil-head.de
hi duffes!

Ich wei├č garnicht, was du hast! Die Boomers sind vor allem in schwereren Saiten klasse!
Gibson bietet da in der St├Ąrke auch nicht mehr, aber is teurer!

Bei 12ern ist meiner Meinung nach nur noch Ernie-Ball besser!


veni, vidi, vici, Daniel
</td></tr></table>

Pyramid (deutsche Saitenmanufaktur)sind billig und klingen klasse, wenn man es bluesiger mag. D┬┤addario┬┤s sind die besten Allrounder, Vinci┬┤s klingen auch sch├Ân auf Strat ... Ernie Ball, Dr. Thomastik, SIT etc. etc. etc. Ich wei├č nicht mehr, wieviel Saiten ich schon ausprobiert habe ... angefangen bei geschliffenen "Monster"-saiten bei Hertie (ehem. sehr grosse Handelskette) f├╝r ein Monatstaschengeld bis hin zu Maxima Gold-Strings. Ich bin bei Markley, Pyramid und D┬┤addario geblieben. Jede Gitarre Ihren Saitentyp, in der Regel 009-046. Und ich wei├č nicht mal, ob┬┤s die beste Wahl war. Ich komme damit zurecht und der Ton aus meinen Fingern [}:)]

Gruss,
Doc
 
Hallo,

ich glaube auch, da├č bei einfach umsponnenen E-Gitarren Saiten nicht viel an Unterschied drin ist. Der Kerndraht ist bei fast allen Herstellern der Selbe und der Unterschied liegt nur noch im Umspinnungsmaterial. Ich h├Âre da keine gro├čen Unterschiede zwischen Nickel und vernickeltem Stahl. Allerdings werden die Saiten oft in der Eint├╝t - Maschine geknickt. Vornehmlich die G-Saite. Wer in den letzten Monaten mal nen Satz DÔÇÖAddario aufgezogen hat, dem wirÔÇÖs aufgefallen sein. G-Saiten, wie Weidedraht. [xx(]

Bei mehrfach umsponnen Saiten, aber auch bei Saiten f├╝r akustische Instrumente h├Âre ich aber immense Qualit├Ątsunterschiede.

Gr├╝├če aus dem milden Westen!
W┬░┬░
 

Ähnliche Themen

Beliebte Themen

Zur├╝ck
Oben Unten