Strat ja - aber welche?

A
Anonymous
Guest
Moinmoin, ich bin’s mal wieder!

Ich konnte mich nun endgültig und definitiv dazu durchringen, mir eine Klampfe zu leisten [;)] Nun, ich hab mich dazu entschlossen (aufgrund vom gewünschten Stil: Blues/-Rock), dass es eine Strat werden soll... oder so was ähnliches. [:D] Die Stratocaster wurde ja nicht gerade selten kopiert... Das amerikanische Original ist mir zu teuer (ausser ich krieg’s günstig gebraucht) Aber in Frage kämen da noch:

- die Mex-Version (hat einen relativ guten Ruf)
- die Squire-Version (ist ja ein Lizenzprodukt, oder? Deren Ruf ist nicht ganz so gut...)
- Freie Interpretation von Yamaha (PAC 112)
...und dann gibt’s da beim Musikhaus Thomann noch die Harley Bent Versionen... die sollen ja auch ganz gut sein, aber ich trau’ den Dingern irgendwie nicht [:I]

Als Verstärker hab’ ich mir so etwas à la Marshall MG-15CD vorgestellt; für im Zimmer sollte der ja längst ausreichen.

Nun, wozu ratet Ihr einem blutigen Anfänger? Ich möchte eine Gitarre, die ich nicht gleich nach ein paar Monaten spielen wieder wegschmeissen kann... Ich möchte was, womit ich auch mit fortschreitendem Können (so hoffe ich...[:D]) noch gerne darauf spiele. Und die Qualität eines Instrumentes ist zum lernen auch nicht gerade unwichtig; ich bin überzeugt davon, dass man auf einem qualitativ hochwertigen Instrument besser voran kommt, als auf einer Schrott-Klampfe...
Ein Problem des "blutigen Anfängers" ist natürlich, dass ich die Gitarre bezüglich Spielverhalten und Sound nicht wirklich "testen & beurteilen" kann.... (jedenfalls nicht so, wie das ein "Profi" könnte...) Jedenfalls werd’ ich mir morgen mal die Strat eines Freundes umhängen, dann werd’ ich ja sehen, ob sie mich beisst, oder nicht...)]

Also, helft mir! [:p] Ich bin froh um jeden Ratschlag! [:)]
 
A
Anonymous
Guest
Hi!
Du bringst es auf den Punkt.
Solltest deine neue Klampfe jedoch selber in die Hand nehmen, schauen ob du sie magst, und dir vielleicht vom Verkäufer Vorspielen lassen.
Mein Tipp:
Mexico-Classic Serie, sind durch die Bank besser verarbeitet als die Mex-Standards.

Ach ja, gib in der Suchfunktion des Forums einfach mal "Stratocaster Mexico" oder ähnliches ein, da wirste einiges finden.

Viel Glück
Pascal

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
 
A
Anonymous
Guest
Ich brings mal auf den Punkt:

ein Instrument, hier unsere Gitarre, ist wie ein Kleidungsstück:
-wir müssen es uns leisten können
-es muss gefallen
-es muss uns passen
-es muss uns gut zu Gesicht stehen
-es muss gut ankommen - will sagen gut klingen
und zu guter Letzt

darf es nicht nach einer Saison aus der Mode kommen!

Damit ist schon mal eines klar, eine Strat muss her, die ist absolut Zeitlos, sieht auch nach über 50 Jahren immer noch modern aus, ist vielseitig und einfach schön.

Wieviel kannst und willst du ausgeben? Setze dir eeine finanzielle Obergrenze und gehe damit in die Musikhäuser und lasse dich beraten. Es muss nicht immer Fender oder Gibson sein. Es sind mittlerweile so viele unbekannte und dennoch vielversprechend gute Marken im Handel, da lohnt es sich auf jeden Fall, das gewünschte Stück zu suchen und dann auch zu finden.

Übrigens, auch die original US-Fender Strats mit Tremolo Bridge sind heute noch Bockmist! Genau wie 1950... :D

There are only two kind of good music:

Rock and Roll!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: noodle
Moinmoin, ich bin’s mal wieder!

Ich konnte mich nun endgültig und definitiv dazu durchringen, mir eine Klampfe zu leisten [;)] Nun, ich hab mich dazu entschlossen (aufgrund vom gewünschten Stil: Blues/-Rock), dass es eine Strat werden soll... oder so was ähnliches. :D Die Stratocaster wurde ja nicht gerade selten kopiert... Das amerikanische Original ist mir zu teuer (ausser ich krieg’s günstig gebraucht) Aber in Frage kämen da noch:

- die Mex-Version (hat einen relativ guten Ruf)
- die Squire-Version (ist ja ein Lizenzprodukt, oder? Deren Ruf ist nicht ganz so gut...)
- Freie Interpretation von Yamaha (PAC 112)
...und dann gibt’s da beim Musikhaus Thomann noch die Harley Bent Versionen... die sollen ja auch ganz gut sein, aber ich trau’ den Dingern irgendwie nicht [:I]

Als Verstärker hab’ ich mir so etwas à la Marshall MG-15CD vorgestellt; für im Zimmer sollte der ja längst ausreichen.

Nun, wozu ratet Ihr einem blutigen Anfänger? Ich möchte eine Gitarre, die ich nicht gleich nach ein paar Monaten spielen wieder wegschmeissen kann... Ich möchte was, womit ich auch mit fortschreitendem Können (so hoffe ich...:D) noch gerne darauf spiele. Und die Qualität eines Instrumentes ist zum lernen auch nicht gerade unwichtig; ich bin überzeugt davon, dass man auf einem qualitativ hochwertigen Instrument besser voran kommt, als auf einer Schrott-Klampfe...
Ein Problem des "blutigen Anfängers" ist natürlich, dass ich die Gitarre bezüglich Spielverhalten und Sound nicht wirklich "testen & beurteilen" kann.... (jedenfalls nicht so, wie das ein "Profi" könnte...) Jedenfalls werd’ ich mir morgen mal die Strat eines Freundes umhängen, dann werd’ ich ja sehen, ob sie mich beisst, oder nicht...)]

Also, helft mir! [:p] Ich bin froh um jeden Ratschlag! :)
</td></tr></table>

Hi Noodle,

das ist zwar mal wieder eine Frage, wie sie oft im Forum gestellt und auch beantwortet wurde ... da Du aber konkret nach einer Strat fragst, wollen wir mal nicht so sein :D

Wenn Du eine Strat haben willst, das heißt eine Gitarre, die sich so anfühlen soll und so aussieht wie eine Strat, na dann hol Dir ein Strat! Konkret könnte das heißen, eine gebr. japanische (ich hatte ein paar sehr schöne Exemplare) aus der Vintage Serie, entweder die 57’ (V-Neck) oder mit 60’ Halsprofil (D-Neck), oder aber eine mexikanische zu holen. Da ist nix verwerfliches bei, es handelt sich um gute und auch schon prof. Ansprüchen genügende gut verarbeitete Instrumente, die in der Regel für kleines Geld (Kleinanzeigen, Ebay etc) zu bekommen sind. Schöne und prof. Teile sind die Blade Strats oder wenn Du eine Squier JV (!) Strat aus den 80ern kriegen kannst, bist Du schon fast der Vintage-König ... ich zähle die Benton, J&D, Johnson und Co eher zu den reinen Einsteigerteilen, man kann aber auch dort tolle Hölzer finden (Magman hat zB. eine gute Stagg Stratkopie). Ich denke, da ist aber auch ein bißchen Erfahrung von Nöten (oft noch nachbasteln) ... USA-Strat sind teils sehr schlecht gewesen, mit das mieseste an Strats waren die USA-Std´s, die Fender Ende 80 und in den 90ern teils zusammengekloppt haben (imho). Swimmingpool-Fräsungen unter dem Pickguard, lockere Wicklungen der Pickups, ausgebrochene Tremschrauben, Twist-Hälse, ... schöne Jahrgänge gab´s Mitte 50er bis Mitte 60er :D ... aber auch bei den 70th Strats finden sich welche, für die ich töten würde [|)] ... noch ein Tipp sind die 5-Minute Kits von Rockinger, da ist der Blues schon incl. und es ist erschwinglich: www.rockinger.de Jecke Farben! Die 70th Reissue aus mexikanischer Produktion könnet mich auch noch reizen ...

Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 
A
Anonymous
Guest
Hehe, ich hab’ die Frage absichtlich so formuliert, dass Ihr sie nicht gleich als "lies-erst-mal-die-FAQ-du-Anfänger"-Frage abtut... :D (die habe ich nämlich bereits früher gestellt...[8)])
Und Ihr habt mir schon weitergeholfen!! Sagt mir, was IHR denkt! Die Entscheidung treffe am Schluss ja trotzdem immer noch ich...[:p] Ich lass’ mir das ganze noch durch den Kopf gehen, aber ich tendiere schon zur Mex-Strat :) Wenn was daraus geworden ist, lass’ ich’s euch bestimmt wissen!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: noodle
Hehe, ich hab’ die Frage absichtlich so formuliert, dass Ihr sie nicht gleich als "lies-erst-mal-die-FAQ-du-Anfänger"-Frage abtut... :D (die habe ich nämlich bereits früher gestellt...[8)])
Und Ihr habt mir schon weitergeholfen!! Sagt mir, was IHR denkt! Die Entscheidung treffe am Schluss ja trotzdem immer noch ich...[:p] Ich lass’ mir das ganze noch durch den Kopf gehen, aber ich tendiere schon zur Mex-Strat :) Wenn was daraus geworden ist, lass’ ich’s euch bestimmt wissen!
</td></tr></table>

Die habe ich mir ein wenig in´s Hirn gebrannt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 47069&rd=1

mal sehen ...

Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: noodle
Hehe, ich hab’ die Frage absichtlich so formuliert, dass Ihr sie nicht gleich als "lies-erst-mal-die-FAQ-du-Anfänger"-Frage abtut... :D (die habe ich nämlich bereits früher gestellt...[8)])
Und Ihr habt mir schon weitergeholfen!! Sagt mir, was IHR denkt! Die Entscheidung treffe am Schluss ja trotzdem immer noch ich...[:p] Ich lass’ mir das ganze noch durch den Kopf gehen, aber ich tendiere schon zur Mex-Strat :) Wenn was daraus geworden ist, lass’ ich’s euch bestimmt wissen!
</td></tr></table>

Die habe ich mir ein wenig in´s Hirn gebrannt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 47069&rd=1

mal sehen ...

Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
</td></tr></table>

G.A.Sssssssssssssssssssssssssssssssssss !!

schönes Teil (viel Glück)

ciao
Oliver
 
A
Anonymous
Guest
Hi Doc!
Seeehhhhhr schön.
Vor allem der Hals sieht klasse aus.
Wird aber bestimmt im Preis noch ETWAS steigen, oder?
Ich steh zwar auch auf Vintage Strats, allerdings liegt für mich das Kosten- Nutzen Verhältnis jenseits von gut und böse.
Würd ich mir NIE kaufen.

Trotzdem viel Glück.

Grüße
Pascal

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld
Die habe ich mir ein wenig in´s Hirn gebrannt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 47069&rd=1

</td></tr></table>

Leider nicht ganz meine Preisklasse... Aber wenn ich sie geschenkt kriege, sag ich nicht nein [;)]
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Zottel
Hi Doc!
Seeehhhhhr schön.
Vor allem der Hals sieht klasse aus.
Wird aber bestimmt im Preis noch ETWAS steigen, oder?
Ich steh zwar auch auf Vintage Strats, allerdings liegt für mich das Kosten- Nutzen Verhältnis jenseits von gut und böse.
Würd ich mir NIE kaufen.

Trotzdem viel Glück.

Grüße
Pascal

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
</td></tr></table>

... ich mache mir da im Moment auch nix vor, wir wollen umziehen [B)] das nächste mal vielleicht oder wenn sie unter einem bestimmten Preis bleibt ...

Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: duffes
Hi,

ich hab 7ender Strat’s getestet ohne Ende. Das oberste Kriterium war das Preis/Leistungsverhältnis. Das ist dabei rausgekommen : http://www.guitarmaniacs.de/html/users/ ... nder.shtml
</td></tr></table>

Naja, am liebsten hätt’ ich ja schon auch ’ne 60’s oder 70’s Variante... Aber (und das sollte ich vielleicht noch erwähnen [8)]) mein Budget für die Gitarre habe ich auf allerhöchstens EUR 500.- angesetzt... und da müsste man schon fast nach gebrauchten suchen (hab’ ich in der Schweiz gemacht, aber nicht sehr viel gefunden...:()
 
A
Anonymous
Guest
...denn schliesslich kommen da noch genug andere Dinge hinzu... (Marshall MG-15CD, Gigbag, Git.-Ständer, Stimmgerät, Schultergurt, Plektren....) und ganz bankrott gehen will ich deswegen auch wieder nicht :D

"Do you consider yourself a disciplined guy? Do you get up every day and `go to work’?"
"Well, yeah. I try to get up every day."
(Dick Cavett and Jimi Hendrix)
 
A
Anonymous
Guest
Ach ja, noch was (ich hoffe, das passt hier auch irgendwie rein, ich wollte deswegen kein neues Topic eröffnen...):
Stimmgeräte - ich hab’ keine Ahnung, was ich da brauche und was nicht. Für mich kommen jetz mal drei in die engere Auswahl:

- KORG CA30
- Yamaha YT-150
- Ibanez CU20

Gibt’s an irgendeinem der Geräte grundsätzlich was auszusetzten? Hat jemand Erfahrung mit einem der Dinger? Bin um jeden Tipp froh...

"Do you consider yourself a disciplined guy? Do you get up every day and `go to work’?"
"Well, yeah. I try to get up every day."
(Dick Cavett and Jimi Hendrix)
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: noodle
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: duffes
Hi,

ich hab 7ender Strat’s getestet ohne Ende. Das oberste Kriterium war das Preis/Leistungsverhältnis. Das ist dabei rausgekommen : http://www.guitarmaniacs.de/html/users/ ... nder.shtml
</td></tr></table>

Naja, am liebsten hätt’ ich ja schon auch ’ne 60’s oder 70’s Variante... Aber (und das sollte ich vielleicht noch erwähnen [8)]) mein Budget für die Gitarre habe ich auf allerhöchstens EUR 500.- angesetzt... und da müsste man schon fast nach gebrauchten suchen (hab’ ich in der Schweiz gemacht, aber nicht sehr viel gefunden...:()
</td></tr></table>

Dann zieh´ Dir eine mexikanische 70th Reissue gebr. Die gehen für ca 400-600 Euro incl Koffer :

70thmexstrats.jpg


Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 
A
Anonymous
Guest
@Doc: Naja, ist schon obere Preislimite... Und dann wär’s noch schön, wenn sie aus der Schweiz kommt, da habe ich aber nix gefunden :( Naja, mal weiterschauen :)
@vestine: Ist mir zu teuer. Und FX brauch’ ich im Moment noch keine, ich glaube ich habe vorerst mal genug mit der Gitarre selber zu tun.... :D

"Do you consider yourself a disciplined guy? Do you get up every day and `go to work’?"
"Well, yeah. I try to get up every day."
(Dick Cavett and Jimi Hendrix)
 
A
Anonymous
Guest
Hi Vestine,
Gefällt dir das Ax 100G wirklich?
gerde beim Blues geht da meiner Meinung nach ja garnix...
aber gut dass die Geschmäcker so verschieden sind![;)]
Grüße
Pascal


Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
 
A
Anonymous
Guest
hallo noodle,
guck doch mal bei thorndal-guitars (www.thorndal.de, glaub ich), die haben schöne strats für knapp an der 500 Euro Schallmauer. Die Mexico und Japan-Strats fand ich bis jetzt nich so dolle (die die ich gehört habe), aber ebay ist bestimmt auch ganz gut, muß man beobachten und im richtigen Moment zuschlagen!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: lousy
hallo noodle,
guck doch mal bei thorndal-guitars (www.thorndal.de, glaub ich), die haben schöne strats für knapp an der 500 Euro Schallmauer. Die Mexico und Japan-Strats fand ich bis jetzt nich so dolle (die die ich gehört habe), aber ebay ist bestimmt auch ganz gut, muß man beobachten und im richtigen Moment zuschlagen!
</td></tr></table>

Das ist ja witzig, das ausgerechnet heut mich Thorndal angeschrieben hat wegen eines Linktauschs [;)] Du hast aber mit denen nichts direkt zu tun, oder?

Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten