Suche leise, klare, helle, dynamische, leise Humbucker-:-:-


univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Ich hänge das jetzt mal hier dran - sollte ja passen:
Hat jemand schon direkte Erfahrungen mit dem dimarzio eric Johnson humbucker? In Strat oder Tele?
 
A
Anonymous
Guest
Seymour Duncan "JAZZ"

http://www.seymourduncan.com/pickup/jazz-bridge

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=ZsvGMOfRQkI[/youtube]
 
V
volatil
Well-known member
Registriert
29 September 2010
Beiträge
453
Hey Groby,
hast Du denn inzwischen ne Wahl getroffen bzw. den Kreis der Kandidaten eingegrenzt?
Würde mich interessieren, was dabei raus gekommen ist!

Gruß,
Wolfram
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
Ausgeschlossen bzw. eingekreist habe ich noch nichts, aber zum Beispiel Standard-Aufhängung in einem regulären Schlagbrett/Rahmen und Fender-Saitenabstand grenzen manche Kandidaten für mich sowieso aus.

Ich warte auf Lauer, was sich so online findet bis es akut wird und vielleicht ändere ich bis dahin noch meine Präferenzen.

Müsste ich mich jetzt sofort entscheiden, würde ich von einem regulären Humbucker-Prinzip einen Steg-HB so um 7kO und einen Hals-HB so um 4,5 kO, beides Alnico 5, suchen oder eher direkt sonder-anfertigen lassen. Leosounds oder Häussel.

Aber wenn mir bis dahin etwas ähnliches über den Weg läuft, nähme ich erstmal das schaue dann wie mir das gefällt.
 
A
Anonymous
Guest
Hi groby

ich empfehle mal einen Blick nach Finnland zu werfen.
Vor einiger Zeit hatte ich mal nen hervorragenden Charlie Christian im Soapbarformat bei
http://www.rautiaguitars.net/
bestellt.

Hervorragende Qualität und Verarbeitung, Beratung und wie Du sehen kannst ne Menge "verrückter" Pickupansätze wie den Toast-O-Caster und so...

s´Zwieberl
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
Ich hole normalerweise keine alten Threads hoch, aber - verdammte Tat! - ich bin beeindruckt.

Und zwar von Creamery Pickups.
http://www.creamery-pickups.co.uk

Dem (Jaimie) habe ich gesagt was ich wollte, basierend auf welchem Modell, welches Magnetmaterial und welchen Widerstand ich da gerne hätte (nämlich Alnico 5 und am Hals 5,5kO am Steg 6,5kO) und dann hat das etwas Zeit aber nichts mehr an Aufpreis gekostet und ich bin sehr, sehr beeindruckt von dem Typ und seinen Pickups.
Jetzt habe ich fantastische, handgewickelte, lebendig und dynamisch agierende Spitzen-Sonder-Wunsch-Pickups zu ungefähr dem Preis, zu dem ich sonst ein klanglich akzeptables Stück DiMarzio-Fabrikware gekriegt hätte.

[img:558x382]https://img2.picload.org/image/dgilipgr/creamerystratpuklein.jpg[/img]

Und das ist jetzt die Gitarre. Sie ist an sich nichts besonders exotisches aber dann auch wieder einzigartig, weil sie durch meine Wünsche aus sich heraus entstanden ist und nicht um ein Vorbild nachzumachen.

Die Kappen sind nicht von Creamery, die habe ich woanders her. Weil ich was Kappenmaterial angeht einen Schaden habe.

[img:453x750]https://img2.picload.org/image/dgilipgl/creamerystratklein.jpg[/img]


Ich darf in diesem Zusammenhang auch mal sagen, wie geil ABM ist. Das Zeug klingt am Ende nicht nur geil, es ist auch absurd, wie wertig sich schon eine simple Metallplatte anfühlen kann.

Und - stellt sich raus - die kümmern sich bemerkenswert aufmerksam um so einen doofen einzelnen Kleinteil-Privat-Endverbraucher wie mich und die Sonderwunsch-Extrawurst geht total problemlos und kostet auch nur mehr Zeit aber auch hier keinen Cent extra.

Schon geil.

Was alles geht wenn man kleinere Hersteller kennt und einfach mal fragt.
 
bushy
bushy
Well-known member
Registriert
14 Januar 2008
Beiträge
273
Ort
Münster
Holla, meinen Glückwunsch :clap:
ne Hardtail Strat mit zwei HB´s -
die einzige Variante bei der ich auch schwach werde könnte *mjam*
Beim Eingangspost dachte ich erst : kauf Dir doch ne ordentliche Tele ... :hihi:
 
A
Anonymous
Guest
Hm

Jetzt habe ich Lust, eine meiner HSS Strats auf HH umzubauen

Du bist so scheiße groby, echt, kannst einem den ganzen Tag versauen :)

Hm - vielleicht mit Lollar Imperial low wind? das wäre was für mich ...,
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
Vielleicht baue ich da in die neue Gitarre hier oben noch einen Tele-Hals-Pickup in die Mitte.
Will erstmal abwarten aber das war eigentlich auch schon vorher Plan. Liegt auch schon alles hier. Mal sehen.

ferdi schrieb:
...vielleicht mit Lollar Imperial low wind? das wäre was für mich ...,

Gerade mal geschaut. Hübsch.

Aber.... da steht was von degaussed Alnico2 gerade in der Halsposition. Ob das das richtige für dich Stratpieler wäre?

Wenn man viel Strat spielt und die rücksichtslose Kanten-Treue eines Hals-SCs mag, kann einen ein Hals-HB schon wahnsinnig machen wenn er zu samt-weich kuschelig ist.

Mein - neben dem jetzt neuen - einziger anderer Hals-HB (von ACY) ist ja auch eine Custom-Order um genau das zu vermeiden. "Es soll kacheln, nicht flöten!" war da das Motto.
 
A
Anonymous
Guest
groby schrieb:
Aber.... da steht was von degaussed Alnico2 gerade in der Halsposition. Ob das das richtige für dich Stratpieler wäre?

Wenn man viel Strat spielt und die rücksichtslose Kanten-Treue eines Hals-SCs mag, kann einen ein Hals-HB schon wahnsinnig machen wenn er zu samt-weich kuschelig ist.

Naja, der Grund ist der hier:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Ana9iBGBMXw[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=7AeGlkygMVg[/youtube]

Was das Restequipment angeht, fährt Mike Landau einen deutlich fetteren Sound als ich (Maxon SD9, G12-65 usw), trotzdem wird die Strat mit dem Hals-HB nie zu wollig. Gefällt mir gut, habe ich in den letzten zehn Monaten 2x live gesehen.
 
Blues-Verne
Blues-Verne
Well-known member
Registriert
8 Dezember 2008
Beiträge
665
Ort
Peetown @ SP
Hi,
ich hab im Juli eine Gibson ES-335 aus '81 restauriert, die neue HBs bekam (weil der Kunde das so wollte).

https://www.facebook.com/photo.php?...389237.-2207520000.1508192597.&type=3&theater

Die ausgebauten - wahrscheinlich - Bill Lawrence "Low Impedance" Originale haben folgende Daten:

Die Humbucker-Spulenwerte RDC in K? / Impedanz in Henry
HALS (HB/SC, Kiloohm // Henry) - 5K08 / 2K56 // 3H25 / 1H6
STEG (HB/SC, Kiloohm // Henry) - 7K36 /3K18 // 5H48 / 2H79

- z.Vergleich Fender Strat-SingleCoils: Hals 5K93 / 3H73
Steg 7K54 / 5H59

mit den gemessenen Potentiometerwerten (Volume 319 u. 324Kohm / Tone 115 u. 126)

Absolut aussergewöhnlich!

Ich habe zwar immer mal davon gehört und Willi hat mir auch davon geschwärmt, aber als ich die dann vor dem Ausbau gespielt und begutachtet habe, war ich ganz schön überrascht - die Dinger sind (sihe oben) splitbar, können eine sehr grosse Bandbreite an Sounds abdecken, klingen dabei immer etwas eigen ...wie ein TV-Jones auf HiFi und sie reagieren vortrefflich auf die Tone Poti.

Nach Groby's Vorstellung könnten es diese HBs werden. Ich kann ja mal fragen, ob der Kunde die noch hat, falls Jemand interessiert ist.
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten