Suche nach etwas "Voxigem" (z.B. Hayseed 30)


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

nachdem ich bisher eher „Mitleser“ war, komm ich auch mal mit einer Frage um die Ecke und hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Amp. Als Ergänzung zu meinem Hauptamp – Custom Audio ML+ - dachte ich an etwas Voxiges. Und damit sind wir beim Grund meines Posts: AC30 und die ganze Familie drumherum, sei es Matchless, Valvetech oder was auch immer, sind quasi komplettes Neuland für mich (ich hab auf Sessions schon welche gespielt, aber das war immer nach dem Motto „Kabel rein, Gitarre aufdrehen und los“ ). Bei allem Richtung Marshall weiß ich, was ich will und was (für mich) wichtig ist, bei Vox leider nicht.

Worum es mir geht, ist weniger ein absolut klassischer AC30-Ton, sondern eine moderne Version davon. Ähnlich wie der Gain-Kanal beim ML+ Marshall-Wurzeln hat, aber kein Marshall ist. Deswegen wird es wohl auch auf eine geschlossene 2x12er oder eine mit variabler Rückwand hinauslaufen. (Edit: Es geht mir um einen rotzig-rockigen Sound, ein Treblebooster steht also auch auf der Einkaufsliste ;-) )

Dass ich nicht blind (bzw. taub) irgendeinen Amp ordere, ist klar. Außerdem steht vor dem Kauf der Verkauf von ein bisschen Equipment, es wird also noch ein paar Tage dauern, bis es für mich soweit ist. Aber ich würde mich über eure Erfahrungen und Tipps freuen!

Wenn ich es richtig sehe, ist der Valvetech Hayseed 30 (der 15er soll es für mich nicht sein) ziemlich unschlagbar, was Preis-Leistung angeht. Deswegen ist er momentan auf meiner „Interessant“-Liste ganz oben.
Es gibt hier die Option, einen Kanal mit einer EF86 zu bestücken – was bringt mir das „im wahren Leben“, bzw. was ist der Unterschied zur normalen Bestückung?
Sehe ich es richtig, dass man mit einem Y-Kabel (oder mit Hilfe eines Splitters) beide Kanäle gleichzeitig spielen kann? Auch hier wieder die Frage: Was bringt's?
Das Review von Stratovari zu seinem Hayseed habe ich bereits gefunden und gelesen :-D

Gibt es in der Preisklasse des Hayseed noch Alternativen, die ich übersehen habe?

Und welche Speaker würdet ihr mir für einen AC30-ähnlichen Amp empfehlen?

Vielen Dank!

Grüße, Lars
 
A
Anonymous
Guest
Hallo, Lars,

vor 1,5 Jahren ging es mir genauso. Nach einigem Hin-und Her habe ich mich entschlossen, einen Ceriatone Dizzy 30 aus Kuala Lumpur zu bestellen (blind und taub). Ich hab Glück gehabt und der Amp hat meine Erwartungen übertroffen.

http://www.ceriatone.com/productSubPage ... abinet.htm

Es handelt sich um einen Matchless DC30 Klon, der hervorragend verarbeitet ist und prima klingt. Wenn's sein muß kann er auch wie ein AC30 extrem laut sein. Von den 2 Kanälen ist der zweite mit EF86 bestückt, was speziell für Crunchsounds mit Singlecoil Gitarren astrein klingt. Der erste Kanal ist für super brillante Cleansounds unschlagbar. Es ist auch möglich, beide Kanäle gleichzeitig zu aktivieren. Außerdem gibt es einen Mastervolume und eine Leistungsreduzierung an Bord. Aus meiner Sicht ein sehr guter Allroundamp mit Vox Charakter. Ich hoffe, das hilft Dir ein bißchen...

Als Box habe ich ein altes 2x12 Echolette Cabinet besorgt, dieses umgebaut und mit einen Greenback mit einem Celestion Gold bestückt, das harmoniert recht gut.

Ach ja. Lieferzeit aus Malaysia - 2Tage, sensationell!

Hier ein paar Impressionen:

IMG_45342.jpg


IMG_4726.jpg


IMG_4526.jpg


IMG_4527.jpg
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.262
Lösungen
2
Hallo!

Als total parteiischer Fan dieses Herstellers würde ich an deiner Stelle mal ganz doof das Liverpool Pedal von Tech21 probieren. Erst vor dem Amp, dann als Vorstufenersatz direkt in den Effekt-Return.

Das Ding ist sehr, sehr flexibel und erheblich billiger als ein ganzer Amp.

Einen Versuch ist das sicher wert.

Gruß

erniecaster
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
erniecaster":1wr3txsr schrieb:
... Liverpool Pedal von Tech21 ...

Das Teil habe ich seit wenigen Tagen auch. Sehr geil !
Werde ich in Kürze mal direkt in die PA einspeisen....

offtopic: hast Du eigentlich Deine Vintage Av3 verkauft bekommen?

Gruß Uli
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.262
Lösungen
2
Hallo!

muelrich":1cpdcnaw schrieb:
offtopic: hast Du eigentlich Deine Vintage Av3 verkauft bekommen? Gruß Uli

Yes. Und seitdem bin ich glücklicher als vorher. Ansonsten möchte ich den gnädigen Mantel des Schweigens über dieses Gerät breiten.

Gruß

erniecaster
 
Doc Line6forum
Doc Line6forum
Well-known member
Registriert
19 August 2007
Beiträge
1.603
Ort
Hamburg
+1 für das Liverpool.
Kann Vox AC 30 aller Jahrgänge und Farben, vom 50er Non Top- Boost über die Top boost- Ära bis hin zu eher Custom- artigem (Brian May = Non Top Boost + Treble Booster).
Das alles höchst authentisch + höchst dynamisch.
In Verbindung mit Atomic FR + Line 6 M13 mein Haupt- rig (da ich die vielfalt des AxeFx für meine band z.Zt. nicht brauche).
 
A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

wenn auch etwas verspätet vielen Dank für die Tipps und Hinweise (entweder hier oder per PN).

Das Tech-Pedal war keine Option, da ich nicht nur den Vox-Sound haben wollte, sondern gleichzeitig auch einen Ersatz-/Zweitamp gesucht habe.

Es ist jetzt ein Valvetech Hayseed 30 geworden, der mir richtig Spaß macht!
 
A
Anonymous
Guest
Als parteiischer Anhänger von Nik kann ich seine Amps auch nur empfehlen. Ich besitze den EF36, ein Vox/Marshall-Zwitter erster Güte. Mit Glück hat das alles nichts zu tun, ich habe bereits zwei Amps von Ceriatone gekauft und war beide male echt angetan. Einmal begeistert (EF36, Amp behalten) und einmal ganz OK (Overtone Special, Amp verkauft)...
 
 

Oben Unten