├ťber Altern Rock und Todes Metal

"Bands wie Korn, Rammstein, System Of A Down, Queen Of The Stone Age oder auch der S├Ąnger Marylin Manson spielen Hard Rock."

Ich springe gleich aus dem Fenster... nein, nicht nur wegen der Fehleinsch├Ątzung des Begriffes "Hard Rock", sondern erst recht wegen der Bezeichnung von Marylin Manson als S├Ąnger.

Duffes: viel schlimmer als verkippt - mir ist die Milch im Kaffee sauer geworden.

EDIT: bei dem Satz "Art Garfunkel und die bekannte Gruppe ZZ Top spielen in ein paar Liedern den leisen und langsamen Slow Rock." weigert sich mein Hirn grad kategorisch, weiterzulesen... uaaargl!
 
Todes Metal(St├Ąrke)... Muuuhahahahaha!

Ganz gro├čes Kino! Danke duffes, ich habe mich schlappgelacht. Wie findet man nur sowas?

Sehr sch├Ân auch die Charakterisierung der 80er Jahre: "immer mehr Bands entstanden"... Da h├Ątte er ja gleich ├╝ber die Pest schreiben k├Ânnen ;-)

Nicht zu vergessen das gro├če Gitarrenidol Jack Barry: nach kurzem Googeln scheint das ein Baseball-Spieler aus Conneticut zu sein. Mu├č wohl musikalisch begabt sein der Gute!

Hach, war das sch├Âne Realsatire, ich habe noch Tr├Ąnen in den Augen.

Cheers,
Sebastian
 
dr_petrucci":1pk2d56p schrieb:
Nicht zu vergessen das gro├če Gitarrenidol Jack Barry: nach kurzem Googeln scheint das ein Baseball-Spieler aus Conneticut zu sein.

Schonmal den Hals der SRV Signature in der Hand gehabt? Da schliesst sich der Kreis... ;-)

├ťbrigens verliert der Text auch noch das letzte bischen an Informationsgehalt, wenn man die ganzen Namensnennungen mal rausnimmt. Ein sprachlich studierter Kollege bezeichnete die Art, Texte durch umfangreiche Namensnennungen etc. aufzubauschen, treffend als "Namedropping" :)
 
Schonmal den Hals der SRV Signature in der Hand gehabt? Da schliesst sich der Kreis... ;-)

Nee leider nich, deshalb kapier ich auch den Joke nicht.

SRV :arrow: Jack Barry :arrow: Chuck Berry :arrow: :?: :?: :?:

Cheers,
Sebastian

Dream Theater meets Zillertaler T├╝rkenj├Ąger..
ich fass es imemr noch nicht :-D

Edit: es sei denn, der Hals einer SRV ist so dick wie ein Baseballschl├Ąger? Erst nachdenken, dann posten...
 
Ne watt sch├Ân,

"ein Bandmitglied nimmt einen Schlauch und spritzt die Zuschauer nass, aber nat├╝rlich nur im Sommer bei warmen oder angenehmen Wetter"

alles andere w├╝rde ich mir auch verbieten will schliesslich nicht beim "Pocken" gest├Ârt werden. :lol:

Danke Duffes sehr kurzweilig

Gruss Til
 
dr_petrucci":42mllu73 schrieb:
Dream Theater meets Zillertaler T├╝rkenj├Ąger..

Hi,
erst dacht ich was f├╝r ein Joke mit den Sch├╝rzen. Die Band oder sagen wir besser kriminelle Vereinigung gibt's wirklich. MSN hat die Suche wegen rassistischer Gefahr nicht unterst├╝tzt. Der Gockel hat keine Skrupel und ich krieg so den heiligen Zorn :
"Zillertaler T├╝rkenj├Ąger, Das Reich: "Wissen Sie noch wie es war, damals Alemannia. Es marschierte die SA, das war Preu├čens Gloria. SS, SA, Germania. Front Heil! Ha Ha Ha!"
Das sowas im Net rumschwirrt? Was machen die Penner von Verfassungsschutz nur mit unserer Kohle?
 
duffes":3to9h0m8 schrieb:
dr_petrucci":3to9h0m8 schrieb:
Dream Theater meets Zillertaler T├╝rkenj├Ąger..

Hi,
erst dacht ich was f├╝r ein Joke mit den Sch├╝rzen. Die Band oder sagen wir besser kriminelle Vereinigung gibt's wirklich. MSN hat die Suche wegen rassistischer Gefahr nicht unterst├╝tzt. Der Gockel hat keine Skrupel und ich krieg so den heiligen Zorn :
"Zillertaler T├╝rkenj├Ąger, Das Reich: "Wissen Sie noch wie es war, damals Alemannia. Es marschierte die SA, das war Preu├čens Gloria. SS, SA, Germania. Front Heil! Ha Ha Ha!"
Das sowas im Net rumschwirrt? Was machen die Penner von Verfassungsschutz nur mit unserer Kohle?

Ja duffes, da kann einen wirklich der Zorn packen. Wenn das Referat nicht so ├╝berdeutlich von Ahnungslosigkeit zeugen w├╝rde, m├╝├čte man sich schon fragen, wie um alles in der Welt man so eine braune Krawallband als "Progressive Rock" bezeichnen kann. Meines Wissens sind die wegen antisemitischer und rassistischer Texte verboten, was nicht hei├čt, da├č sie nicht als Raubkopien in der "Szene" rumgeistern. Da ist auch der Verfassungsschutz machtlos...

Nazis haben kleine Pimmel!
Gru├č, Sebastian
 
dr_petrucci":2i3q2gbi schrieb:
Edit: es sei denn, der Hals einer SRV ist so dick wie ein Baseballschl├Ąger? Erst nachdenken, dann posten...
Bingo :)
"Ein Hals, so dick wie ein halbierter Baseballschl├Ąger" - war allerdings weit hergeholt von mir ;-)
 
duffes":c6hpj3ug schrieb:
Das sowas im Net rumschwirrt?
Ich habe gerade mal eine Mail an den Verantwortlichen geschrieben:

From: "Andreas Otto / Webmaster brilon-wald.de" <webmaster@brilon-wald.de>
To: <webaumeister@xxxxx.de>
Subject: Seite der Kreuzbergschule Philippsthal / Referate
Date: Thu, 6 May 2004 18:37:14 +0200
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
charset="Windows-1252"
Content-Transfer-Encoding: 8bit


Sehr geehrter Herr Baumeister,
im Forum von guitarworld.de (1) diskutieren wir gerade ├╝ber ein
Referat, welches auf den Internetseiten Ihrer Schule (2) abgelegt ist
(3).
Die Diskussion k├Ânnen Sie unter (4) einsehen.

Insbesondere ist uns das Referat "Amerikanische Rockmusik" ins Auge
gefallen, welches vor allen Dingen durch seine Anh├Ąufung von sachlichen
Fehlern den Leser unterh├Ąlt bzw. Menschen, die sich halbwegs mit der
Geschichte der Rockmusik besch├Ąftigt haben, auf "gut Deutsch" gesagt,
den Magen umdreht.

Weitaus bemerkenswerter bzw. besorgniserregender als o.g. Unkorrektkeit
ist allerdings die Tatsache, dass als Beispiel f├╝r den Musikstil
"Progressive Rock" kritik- und kommentarlos die Band "Zillertaler
T├╝rkenj├Ąger" genannt wird - eine Band, die, wie eine Suche mit Google
(vgl. (5)) schnell zeigt, menschenverachtende und
nationalsozialistische Texte verbreitet.

Da im Internet ver├Âffentlichte Referate (und ├Ąhnliche Texte), sofern
sie nicht sonderlich (als "falsch" o.├Ą.)gekennzeichnet sind, heutzutage
gerne von anderen Sch├╝lern als Referenz herangezogen werden, halte ich
diese Ver├Âffentlichung auf Ihren Seiten f├╝r ├Ąusserst bedenklich und
w├╝rde Ihnen nahelegen, diesen Text zu entfernen.

Mit freundlichen Gr├╝ssen
Andreas Otto
(Nickname: Banger)

Links:
1) http://www.guitarworld.de
2) http://www.schulserver.hessen.de/philip ... kreuzberg/
3)
http://www.schulserver.hessen.de/philip ... ferate.htm
4) http://www.guitarworld.de/forum/viewtopic.php?t=3250
5) http://www.google.de/search?q=Zillertal ... j%C3%A4ger

EDIT: Ich habe gerade Antwort von Herrn Baumeister erhalten; ich warte noch auf seine Genehmigung, die Antwort zu ver├Âffentlichen.
Eins schonmal vorab: der Text wird aus dem Netz genommen...
 
So, hier die Antworten:
Die erste (auf meine oben gepostete Mail)
Werner Baumeister":3orvd7rn schrieb:
Hallo Andreas,
vielen Dank f├╝r Deine Mail. Du hast mit Deinen Aussagen vollkommen recht und
diese auch sehr gut belegt. Leider ist es uns damals passiert, dass dieses
Referat ohne n├Ąhere Kontrolle aufgenommen wurde. Neben einigen sachlichen
Fehlern, die man einem 13-j├Ąhrigen Sch├╝ler verzeihen muss, sollten aber so
grobe Schnitzer, wie die rechtslastige (-radikale) Zillertaler T├╝rkenj├Ąger,
die als progressive Rockband bezeichnet wurden, nicht passieren. Danke f├╝r
Deinen Hinweis! Diese Seite mit den Referaten, die auch schon alt ist, wird
umgehend gel├Âscht. Ich freute mich ├╝ber Dein Schreiben und hoffe, dass Du
Deinem Namensvetter (Philipp Otto), der dieses Referat verzapft hat, nicht
b├Âse bist.
Mit freundlichem Gru├č und viel Erfolg bei Euren Diskussionen w├╝nscht
Werner Baumeister (webmaster)

Daraufhin schrieb ich:
Banger":3orvd7rn schrieb:
Hallo Werner,
danke f├╝r Deine schnelle Antwort! Nat├╝rlich bin ich Philipp nicht
b├Âse - ich habe die Zeit noch nicht vergessen, wo ich selbst noch als
Sch├╝ler zusehen musste, wie ich bei Referaten auf geforderte die
Seitenzahl kam - auch wenn ich mir ernsthaft Gedanken mache, wie ein
13j├Ąhriger an diesen Bandnamen kommt.
Darf ich Deine Antwort im Forum ver├Âffentlichen?

Viele Gr├╝sse
Andreas

Und bekam zur├╝ck:
Werner Baumeister":3orvd7rn schrieb:
Hallo Andreas, nat├╝rlich kannst Du die Antwort im Forum ver├Âffentlichen.
Wie ein 13-J├Ąhriger an diesen Bandnamen kommt, kann ich Dir schnell
erkl├Ąren: An der ehemaligen Zonengrenze ( z.B Obersuhl im Kreis
Hersfeld-Rotenburg) treffen sich leider immer wieder rechtslastige Bands zu
gro├čen "Rockkonzerten". F├╝r die Sch├╝ler aus der an Kultur recht armen Ecke
Deutschlands ist das ein Ereignis, das die Rattenf├Ąnger f├╝r ihre Propaganda
recht erfolgreich nutzen.
So hatte ich das zweifelhafte Vergn├╝gen gerade in dieser Klasse im letzten
Jahr am Beispiel der "Zillertaler T├╝rkenj├Ąger" eine Unterrichtseinheit
durchgef├╝hrt, anhand deren ich die Verf├╝hrungsk├╝nste und die politische
Botschaften der Rechts-Bands darlegen konnte. Ursache daf├╝r war, dass eben
diese Sch├╝ler auf einer Klassenfahrt eine kopierte CD der ZT immer wieder
spielten, bis ich den neuen Text zu den alten Hits feststellte. Der Junge,
der das Referat verfasste, war auf so einem Konzert gewesen und glaubte bis
dahin, dass es sich um "progressiven Rock" handelte ...
Mit freundlichen Gr├╝├čen
Werner Baumeister

Abschliessende Antwort von mir:
Banger":3orvd7rn schrieb:
Hallo Werner,
nochmals Danke f├╝r Deine Antwort, die durchaus nachdenklich stimmt. Vielleicht - nur so ein Gedankengang von mir - sollte man das Referat doch im Netz lassen (sofern Philipp ├╝berhaupt damit einverstanden ist ;)) und mit den Hinweisen versehen, die Du mir geschrieben hast; einfach um zu dokumentieren, wie erschreckend leicht es heutzutage noch ist, derartiges Gedankengut unter Jugendlichen zu verbreiten...
Ich hoffe, dass sich in Eurer Region in Zukunft etwas im kulturellet zum positiven hin ver├Ąndert - vielleicht k├Ânnen wir aus dem Forum auch etwas dazu beitragen (nur so ein weiterer Gedankengang ;)).

Viele Gr├╝sse,
Andreas

Vielleicht sollten wir die Gegend mal kulturell bereichern/beschallen/wie auch immer :-D
 
Guten Morgen,

Banger, das war ne gute Sache. Sich aufregen und diskutieren ist gut, zur Tat schreiten besser. Ich finde, hier gab es eine gute Diskussion ├╝ber und einen guten Umgang mit einem problematischen Thema, das mir pers├Ânlich gar nicht so deutlich pr├Ąsent war. Habt Ihr Erfahrungen mit rechter Musik? W├Ąre es eine gute Idee, in solchen "kulturarmen" Regionen mittels Kontrastprogramm den braunen Schreih├Ąlsen das Wasser abzugraben? Vielleicht mal Thema f├╝r nen neuen Thread...

Nachdenkliche Gr├╝├če,
Sebastian
 
Hi Banger,

ich m├Âchte Dir f├╝r Deine Aktionen nicht nur danken, nein Dir geh├Ârt der gr├Â├čte Respekt gezollt. Ich habe mir gestern auf dem Weg nach Hause auch so Gedanken gemacht, was man unternehmen kann um solche Umtriebe zu unterbinden. Es ist erschreckend, was Google bei dem Begriff ZT so alles findet.
Aber dann habe ich den Brief von meiner Tochter gelesen und das ist eine - wenn auch thematisch fast Gleiche - andere Geschichte, die einen eigenen Thread verlangt.
 
Hey Jungs,
├╝bertreibt mal nicht :) Ich habe lediglich eine Mail geschrieben, die ich so ziemlich jedem von Euch zutrauen w├╝rde - ich hatte nur mal das Gl├╝ck, der erste mit der Idee bzw. deren Ausf├╝hrung zu sein.
Also B├Ąlle flachhalten, sonst bilde ich mir noch was drauf ein ;-)
 
Hi all,

ich habe soeben die Bundespr├╝fstelle f├╝r jugendgef├Ąhrdende Schriften informiert:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in einem Referat ├╝ber Rockmusik bin ich gestern auf die Bezeichnung "Zillertaler T├╝rkenj├Ąger" gesto├čen.
Quelle : http://www.schulserver.hessen.de/philip ... ferate.htm>
Zwischenzeitlich ist durch Einschreiten eines Forumsmitglied von http://www.guitarworld.de/ dieser Artikel vom Netz genommen worden.
Erst dachte ich es handelt sich um eine Verwechlung mit der Band "Zillertaler Sch├╝rzenj├Ąger".
Dann habe ich die Suchmaschine von MSN bem├╝ht. Diese brach die Suche wegen rassistischer Inhalte ab.
Die Suche bei google http://www.google.de/ brachte dann eine ganze Menge Links zu dem Thema zu Tage.
http://www.google.de/search?q=Zillertal ... uche&meta=
Unter Anderem:"Zillertaler T├╝rkenj├Ąger, Das Reich: "Wissen Sie noch wie es war, damals Alemannia. Es marschierte die SA, das war Preu├čens Gloria. SS, SA, Germania. Front Heil! Ha Ha Ha!"

Ich bitte Sie nun diese Inhalte zu pr├╝fen und schnellstm├Âglich aktiv zu werden.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Mal sehen, ob sich da was r├╝hrt...
 
Hi duffes,
├Ąhm - *kopfkratz* - was verfolgst Du jetzt mit der Aktion? Wenn ich nach der Band google, finde ich zwar Zitate, aber (zumindest auf der ersten Seite) nur im Zusammenhang mit kritischer Auseinandersetzung. Kl├Ąr mich mal auf ;)

Ausserdem denke ich, dass Du bei der BpjS falsch aufgehoben bist, so etwas ist ein Fall f├╝r den Verfassungsschutz. Selbiger scheint schon aktiv geworden zu sein, denn die ZTJ sind auf dem Index.

Auf der Suche bin ich ├╝brigens auf ein *sehr* schmerzbefreites Statement gestossen:
Brainless thing called human being":1vo5inzt schrieb:
Naja ich h├Âr ja nicht nur Landser, sondern auch St├Ârkraft, Sturmwehr und Zillertaler T├╝rkenj├Ąger....
Aber trotzdem bin ich nicht Rechts!!!

Au weia....

EDIT: Auf Seite 3 der Google-Suche findet sich ein Link, bei dem sich mir der Magen umdreht. Da eine Verlinkung zu solchen Seiten rechtlich diffizil ist, nenne ich nur einen Teil der Domain: www.nazi-lauck-XXXX.com
Wer suchet, der findet...
 
Hi Banger,

die Seite von Verfassungsschutz hat mich auf die Emiladreese von : [email='info@bpjm.bund.de]'info@bpjm.bund.de[/email]' verwiesen. Da denke ich ist die Anzeige besser aufgehoben.
Ich m├Âchte, das wie bei MSN auch bei Google keine Suche mehr stattfindet und diese abgebrochen wird.
Was bei der Suche zutage kommt ist schon zuviel, vielzuviel.
So, sch├Ânes Wochenende bis Montag... Wir werden sehen, ob sich was regt.
 
Di huffes, ├Ąh, hi duffes :)

duffes":steiiexm schrieb:
die Seite von Verfassungsschutz hat mich auf die Emiladreese von : [email='info@bpjm.bund.de]'info@bpjm.bund.de[/email]' verwiesen.

Achso ;)

duffes":steiiexm schrieb:
Ich m├Âchte, das wie bei MSN auch bei Google keine Suche mehr stattfindet und diese abgebrochen wird.
Was bei der Suche zutage kommt ist schon zuviel, vielzuviel.

Hm, ich sehe das so - bei der Suche bin ich auch auf die Seite http://www.dir-info.de/faq/#musik2 gestossen, dort finde ich ein Zitat recht passend:

dir-info.de":steiiexm schrieb:
Allerdings halten wir "Zensur" f├╝r kein geeignetes Mittel zur Bek├Ąmpfung von Rassismus, auch wenn es manchmal nicht anders zu gehen scheint.

Zensur ist f├╝r mich gleichbedeutend mit "wir tun so, als g├Ąbe es sowas nicht", und das kann und darf nicht der richtige Weg sein!
Aufkl├Ąren ist besser als in den Keller schmeissen.
 
Hallo Banger,

astreine Aktion, wenn jeder etwas derartiges aufzeigen kann und es
wird wieder ein St├╝ck "gedankliche Entgleisung" kritisch dargestellt
oder verschwindet besser direkt, kann ja noch was positives aus
dem I-Net werden ... (Hoffnungs-plugin out) .. die Seiet ist auf
jeden Fall abgehangen.

Wo der Duffes diese Seiten immer her hat ...
 

Beliebte Themen

Zur├╝ck
Oben Unten