Was Kleines wäre toll

A

Anonymous

Guest
Hey Jungs,

nur das mich keiner falsch versteht, ich will kein Kind oder so was.
Da ich nich automobil bin nervt es mich ziemlich, jedes Mal den
12 kg Combo durch die Bahn zu schleppen[xx(]. Gibt es einen
kleinen leichten Amp mit 6 oder 8 Zoller mit dem man eine Probe überstehen kann? Keine Angst, wir spielen Jazz und kein
Man o’ War, also denke ich das 25 bis 30 Watt reichen sollen.
Neulich habe ich einen Strassen-Gitarrero gesehen der nen
kleinen Batterie betriebenen Amp dabei hatte, und der war sogar
recht laut und vom Klang OK. Leider wollte er keine Pause
machen und ich konnte nicht fragen was für’n Ding das war.
Wär halt geil auch mal im Park ein bisschen zu üben.
Hat jemand ne Empfehlung[?]
Selber bauen wäre auch ne Möglichkeit und würde bestimmt
Spaß machen. Gibst irgend wo im Netz Schaltpläne und
Anleitungen für so was? Mensch, mein Lötkolben freut
sich schon![;)]

Danke schon mal

Keine Panik!

H.B.
 
A

Anonymous

Guest
Ich weiss nicht, im Forum wurde mal über einen Kleinen Reiseamp diskutiert. Das wäre dann für deine Bedürfnisse wahrscheindlich wieder zu klein... Benutz mal sonst mal kurz die Suche, ist nicht allzu lange her so viel ich weiss.

btw. gerade heute habe ich im gitarrengeschäft einen kleinen marshall amp gesehen... weiss nicht was für’n ding das war, nur so als kleine anmerkung.

greetz [|)]
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: hotblack desiato
Hey Jungs,

........ Neulich habe ich einen Strassen-Gitarrero gesehen der nen kleinen Batterie betriebenen Amp dabei hatte, und der war sogar recht laut und vom Klang OK. Leider wollte er keine Pause machen und ich konnte nicht fragen was für’n Ding das war........
</td></tr></table>

hallo hb,
könnte ein crate "taxi" gewesen sein......
gausö! franz, tk second spring
 
A

Anonymous

Guest
ich habe einen Marshall Mini halfstack. 2 Watt und der ist schon ganz schön laut. Es gibt davon den Fullstack, das sähe dann vielleicht sehr lustig aus, könnte aber reichen.
Habt Ihr keine P.A. im Proberaum? Dann würde nämlich ein digitales Teil wie der POD, V-Amp2, etc. perfekt für Dich sein.
Die beste Wahl (brauchst allerdings eine Box dazu) wäre natürlich der Nano von ZVex:

www.zvex.com



LG,
Skirmish.
 
Woody

Woody

Well-known member
Hallo Hotblack,
Jazz ist ja ein weites Feld.
Empfehlen kann ich Dir Amps von AER.http://www.aer-amps.de
Dazu gibt es auch eine Tragetasche mit Schultergurt.
Ich persönlich spiele den Compact 60, den gibt es auch in einer Version mit Akku.
Alternativ gibt es einen vergleichbaren Amp von Roland, den habe ich noch nicht angespielt. Mehr dazu hier: http://www.rolandmusik.de/seiten/produkte/produkte_2003/AC-60/AC-60.htm
Den Crate Taxi finde ich persönlich ziemlich furchtbar, aber das ist nur meine höchst unmaßgebliche Meinung.
Gruß,
Woody
 
B

Banger

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Skirmish
Die beste Wahl (brauchst allerdings eine Box dazu) wäre natürlich der Nano von ZVex:

www.zvex.com
</td></tr></table>
*prust* na der ist mal geil - man sollte sich aber direkt ’ne digicam dazukaufen, um den (vermutlich) doofen blick der bandkollegen festzuhalten, wenn man dir 4x12"er in den Proberaum rollt und dann süffisant grinsend den Nano draufstellt [8D]
Aber ’n Speaker ist da ja auch drin, allerdings:
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:This is a bit of a joke... it is only useful if you really, really have to listen to it without a cabinet. Don’t expect too much from it... it’s made of plastic! You can tilt the amp or turn it over to hear the speaker better. What an annoying sound, huh? 8^)</td></tr></table>

Gruss,
Andreas
First thing you know I’ll be back in Bow River again
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

bei Conrad werden Session-IDs verteilt, die Links können nicht funktionieren. Gib mal die Artikelnummer ein, die kann man im Suchfeld verwenden.

Gruß
burke
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Woody
Hallo Hotblack,
Jazz ist ja ein weites Feld.
Empfehlen kann ich Dir Amps von AER.http://www.aer-amps.de
Dazu gibt es auch eine Tragetasche mit Schultergurt.
Ich persönlich spiele den Compact 60, den gibt es auch in einer Version mit Akku.
Alternativ gibt es einen vergleichbaren Amp von Roland, den habe ich noch nicht angespielt. Mehr dazu hier: http://www.rolandmusik.de/seiten/produkte/produkte_2003/AC-60/AC-60.htm
Den Crate Taxi finde ich persönlich ziemlich furchtbar, aber das ist nur meine höchst unmaßgebliche Meinung.
Gruß,
Woody
</td></tr></table>

Hi Woody,

Ein Freund spielt den AER Akustic Cube mit aktiver Erweiterung und zwei Bassboxen, akustisch is das der Hammer, aber Magnettonabnehmer hören sich nicht so gut darüber an. Bei dem Kompakt wird’s bestimmt ähnlich sein. Der Roland is vielleicht interessant, da man da auf Magnet PUs umschalten kann. Allerdings wird auch der die Preislage übertreffen die ich mir vorgestellt habe (so 100,- bis 200,- Euro). Das Ding soll wirklich nur für die Probe sein.

Danke,
Keine Panik!

HB
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Skirmish
ich habe einen Marshall Mini halfstack. 2 Watt und der ist schon ganz schön laut. Es gibt davon den Fullstack, das sähe dann vielleicht sehr lustig aus, könnte aber reichen.
Habt Ihr keine P.A. im Proberaum? Dann würde nämlich ein digitales Teil wie der POD, V-Amp2, etc. perfekt für Dich sein.
Die beste Wahl (brauchst allerdings eine Box dazu) wäre natürlich der Nano von ZVex:

www.zvex.com



LG,
Skirmish.
</td></tr></table>

Das sieht ja lustig aus das Teil und macht bestimmt Eindruck, wenn du den Krümel in ne 4x12“er steckst, aber zum jazzen ist das bestimmt nicht das wahre. Gleiches gilt wohl für die Marshall Minnis. Verzerrung is nicht nötig, ein sauberer mittiger Ton und ein bisschen Druck, dass ich nicht vom Trompeter an die Wand geblasen werde.
Trotzdem danke für die Antwort,

Keine Panik!

HB
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: franz
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: hotblack desiato
Hey Jungs,

........ Neulich habe ich einen Strassen-Gitarrero gesehen der nen kleinen Batterie betriebenen Amp dabei hatte, und der war sogar recht laut und vom Klang OK. Leider wollte er keine Pause machen und ich konnte nicht fragen was für’n Ding das war........
</td></tr></table>

hallo hb,
könnte ein crate "taxi" gewesen sein......
gausö! franz, tk second spring
</td></tr></table>

Der Taxi könnte es gewesen sein, war auch so ein graues ding, und von der größe her hätte ich auch 6 oder 8 Zoller geschätzt. muss ich mal testen.
Danke für den Tipp.

Keine Panik!
HB
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: duffes
Hi,

wie wärs mit dem Schweinchen : http://www.musiciansfriend.com/srs7/sid ... e_id/35742
FZ hat damit overdubs gemacht.

Ja, nee - is klar. Ich wünscht, ich hätt’ ne Klarinettistin..

gruß duffes
</td></tr></table>

Hallo Duffes,

Die Schweinchen sehen ziemlich interessant aus[:p], die könnten das richtige sein, und Preise sehen auch gut aus. Bekommt man die hier in Deutschland? Muss mich mal umschauen, ich hoffe nur die Schweinchen verdoppeln ihre Preise hier in Deutschland nicht, machen die Ammies ja ganz gerne[:(!].

Danke auch für die Kopien[:I],

Keine Panik!

HB
 
A

Anonymous

Guest
sry leute..
Die teile die ich meine haben die Artikel-Nr.: 367834 - 96
und die Artikel nummer 301005 - 96
Die sind unter Sound&Light -> Musik-Intrumente -> Gitarrenverstärker zu finden..
Der eine Auf seite eins, ein DRIVE GITARREN-VERSTAERKER VGA-1 TWEED
und das andere mal auf seite 2 ein Mini-Gitarrenverstärker
kostenpunkt bei VGA-1 32€ beim Mini-Gitarrenverstärker 12€
Denke aber das zumindest bei dem 12€ Teil wohl alle frequenzen klirren..
Aber vielleicht ist der VGA-1 mal zum anschauen nett..
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: stealth00
sry leute..
Die teile die ich meine haben die Artikel-Nr.: 367834 - 96
und die Artikel nummer 301005 - 96
Die sind unter Sound&Light -> Musik-Intrumente -> Gitarrenverstärker zu finden..
Der eine Auf seite eins, ein DRIVE GITARREN-VERSTAERKER VGA-1 TWEED
und das andere mal auf seite 2 ein Mini-Gitarrenverstärker
kostenpunkt bei VGA-1 32€ beim Mini-Gitarrenverstärker 12€
Denke aber das zumindest bei dem 12€ Teil wohl alle frequenzen klirren..
Aber vielleicht ist der VGA-1 mal zum anschauen nett..
</td></tr></table>

Von der Art her das richtige, Conrad Sachen sind halt nich so toll, aber probieren geht über studieren[8)].

Keine Panik!

HB
 
A

Anonymous

Guest
HI
Ich hab nen STAGG-AMP mit 15 WATT!
Der hat nen Overdrive und is AR...LAUT!!!!
Ich denk mal das das für JAZZ schon reicht!!!
Grüße
EDDY

-------------------------
SOAD & METALLICA RULEZ!!!!
-------------------------
 

Similar threads

A
Antworten
1
Aufrufe
659
Al
 
Oben Unten