Welches Effektgerät ?

A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich spiele seit 4 Monaten E-Gitarre und bin noch relativ schlecht, da ich
versuche mir ds selber beizubringen. Nun spiele ich gerne Metal und das
immer mit nem Overdrive der in meinem Harley Benton Combo drin ist,
da hab ich aber keine einstellmöglichkeiten, nur gain und der Effekt
ist ziemlich beschissen. Ich wollte ma fragen, ob jemand das Zoom 505 II
Multieffektpedal kennt ? Ein Freund von mir hat das und hat mir damit
mal was vorgespielt und das klang echt super. Und für 99 Euro mit
30 verschiedenen Effekten ist das echt super. Was haltet ihr davon. Ich
würde mir das teil wenn bei Thomann.de kaufen. Vielen Dank

Stefan
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Hallo,

ich spiele seit 4 Monaten E-Gitarre und bin noch relativ schlecht, da ich
versuche mir ds selber beizubringen. Nun spiele ich gerne Metal und das
immer mit nem Overdrive der in meinem Harley Benton Combo drin ist,
da hab ich aber keine einstellmöglichkeiten, nur gain und der Effekt
ist ziemlich beschissen. Ich wollte ma fragen, ob jemand das Zoom 505 II
Multieffektpedal kennt ? Ein Freund von mir hat das und hat mir damit
mal was vorgespielt und das klang echt super. Und für 99 Euro mit
30 verschiedenen Effekten ist das echt super. Was haltet ihr davon. Ich
würde mir das teil wenn bei Thomann.de kaufen. Vielen Dank

Stefan

Hmm, ja zum üben ganz gut, aber über einen Amp klingt es schon , ääh naja dünn ( bescheiden ausgedrückt ) außerdem kann es rauschen wie Sau bei höheren Amp-Pegel!
Frag einen Gitarrenlehrer, wieviel Std. Unterricht du für 99.- Teuro bekommst, nimm den dann! Ist auf jeden Fall besser angelegtes Geld! ( ich weiß, ist hart, aber ernst gemeint: Musik&Sound kommt nie aus kleinen Effektkisten, sondern aus den Fingern )
Ansonsten herzlich willkommen im Forum!!

Crunch it up:
Polli
 
A
Anonymous
Guest
Ja danke, ist das beste Gitarre Forum das ich bis jetzt gefunden habe. Ich werd sehen,
ich will sowieso bald Unterricht nehmen, das würden meine Eltern zahlen(Ich bin eh erst 14 Jahre alt). Was gibt es denn für andere Multi Effektgeräte die da im Sound besser sind ? Mir gehts darum, dass ich möglichst verschiedene Effekte habe, ich will mich nicht auf einen Festlegen, sondern auch viel rumprobieren. Ansonsten fand ich, dass die Effekte von Boss echt gut aussahen, und ich hab mal jemanden damit spielen hören (Nirvana), klang echt gut.
Danke

Your Newbie Stefan
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab mir das Boss MT-2 empfehlen lassen für Metal, kann aber nicht viel dazu sagen da ich selber Anfänger bin und das MT-2 leider nicht habe Bei Ebay gibts das aber recht günstig falls du die 100 € nich über hast

Probehören kann man bei www.bossus.com
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Ja danke, ist das beste Gitarre Forum das ich bis jetzt gefunden habe. Ich werd sehen,
ich will sowieso bald Unterricht nehmen, das würden meine Eltern zahlen(Ich bin eh erst 14 Jahre alt). Was gibt es denn für andere Multi Effektgeräte die da im Sound besser sind ? Mir gehts darum, dass ich möglichst verschiedene Effekte habe, ich will mich nicht auf einen Festlegen, sondern auch viel rumprobieren. Ansonsten fand ich, dass die Effekte von Boss echt gut aussahen, und ich hab mal jemanden damit spielen hören (Nirvana), klang echt gut.
Danke

Your Newbie Stefan



Hallo Stefan!
Zum Üben geht das ZOOM ja, besonders bei Kopfhörer Betrieb. Ein recht gutes Effektteil ist das RP-100 ( oder mit Pedal: das RP-200 ) klingt sehr gut ( auch vorm Amp ) und ist stabil und gut zu bedienen.Wenn es NUR zum Üben ( Kopfhörerbetrieb )sein soll, tut´s auch das alte ZOOM (I) das gibt es auch schon günstig bei Ebay!


Crunch it up:
Polli
 
A
Anonymous
Guest
quote:

Hallo Stefan!
Zum Üben geht das ZOOM ja, besonders bei Kopfhörer Betrieb. Ein recht gutes Effektteil ist das RP-100 ( oder mit Pedal: das RP-200 ) klingt sehr gut ( auch vorm Amp ) und ist stabil und gut zu bedienen.Wenn es NUR zum Üben ( Kopfhörerbetrieb )sein soll, tut´s auch das alte ZOOM (I) das gibt es auch schon günstig bei Ebay!


Crunch it up:
Polli


Hi Polli,

zu gleichen Preis ist der V-Amp zu bekommen. Das RP100 kann da nicht mithalten. Ich denke an die Bedienerfreundlichkeit, Anzahl der Speicherplätze und Flexibilität. Auch lassen sich POD Sounds mit dem V-Amp füttern.

ABER, wie Du schon sagtest: der Sound kommt aus den Fingern!!!
Ich tausche gerne das EQ, wenn mal wieder einer meint:"Klar bei deinem Fuhrpark". Dann gibbet immer große Augen wenn ich sag:"klemm bitte deine Treter ab und weg mit den Badewannenhall, das brauch ich nicht".
Über mein Zeug klingt Gitarrist 2 dann genauso bescheiden wie immer und mich hörst Du sofort, egal was ich in den Fingern habe.

Lieber Blacksheep, vielleicht kannst Du Dir den Treter von dem Freund mal ne Woche ausleihen. Der erste Eindruck kann oft täuschen und Schwächen kommen erst nach intensiver Beschäftigung mit dem Gerät zu Tage.

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
Wer braucht schon Effektgeräte? Bei mir klingts so schon scheiße, da brauch keine Tretmine um noch schlechteren Sound zu erzeugen!
Der selbsternannte Vorsitzende der Guitarworld Punk Fraktion > PAFFHANS <
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Hallo Stefan!
Zum Üben geht das ZOOM ja, besonders bei Kopfhörer Betrieb. Ein recht gutes Effektteil ist das RP-100 ( oder mit Pedal: das RP-200 ) klingt sehr gut ( auch vorm Amp ) und ist stabil und gut zu bedienen.Wenn es NUR zum Üben ( Kopfhörerbetrieb )sein soll, tut´s auch das alte ZOOM (I) das gibt es auch schon günstig bei Ebay!


Crunch it up:
Polli


Hi,

das Rp-100 hat aber nur 22 Effekte im gegensatz zu den 33 im Zoom 505 II und kostet aber mehr.
Das wäre in der Effektspanne dann aber vergleichbar mit dem Zoom 505 I. Ich will mir aber nicht
ein Effekt kaufen, um mir dann später wieder nen neuen Besseren zu kaufen, weil der alte doch nicht
so gut war. Und das alles muss ich dann noch finanzieren können, denn mit 16 Euro Taschengeld pro Monat
kommt man nicht sehr weit und ich hab gerad erst alles für meine Gitarre und den Verstärker
ausgegeben, also werd ich mich mal umsehen was das Zoom I bei ebay kostet und mir das zulegen.
Es wäre ja auch echt nur zum üben, ich fang ja gerad an zu spielen und da reicht das sicher.
Danke

Stefan (alias Schmitzi)
 
A
Anonymous
Guest
quote:
zu gleichen Preis ist der V-Amp zu bekommen. Das RP100 kann da nicht mithalten. Ich denke an die Bedienerfreundlichkeit, Anzahl der Speicherplätze und Flexibilität. Auch lassen sich POD Sounds mit dem V-Amp füttern.

gruß duffes



Ist ja richtig, aber den V-Amp kannste mal eben NICHT auf die Erde stellen, um im/vorm Amp ein wenig Chorus oder Tremolo, oder sonst was auf "Zutritt" zu machen. Dann brauchst du das Behringersche-Tretbrettchen dazu, oder ???
Stefan: im übrigen nutze ich an Effekten 2, maximal 3, der Rest kling Sch...oder nach Taiwanesischer Staatsoper mir ´nem E-Gitarristen. Im Haupt nutze ich den Treter nur zum stillen Üben mit Kopfhörer auf der Atte!

Crunch it up:
Polli
 
A
Anonymous
Guest
</td></tr></table>
Ist ja richtig, aber den V-Amp kannste mal eben NICHT auf die Erde stellen, um im/vorm Amp ein wenig Chorus oder Tremolo, oder sonst was auf "Zutritt" zu machen. Dann brauchst du das Behringersche-Tretbrettchen dazu, oder ???
Stefan: im übrigen nutze ich an Effekten 2, maximal 3, der Rest kling Sch...oder nach Taiwanesischer Staatsoper mir ´nem E-Gitarristen. Im Haupt nutze ich den Treter nur zum stillen Üben mit Kopfhörer auf der Atte!

Crunch it up:
Polli
</td></tr></table>

Ich denk, das hast du recht, der V-Amp braucht noch Fußtreter, hat ja selber keinen dran. Ich werd mir
dann wahrscheinlich das Zoom 505 I holen, da das ja wohl (auch nach euren meinungen) ausreichen dürfte
und zum glück echt billig ist. Dann kann ich wenigstens mal mit nem guten Verzerrer üben, das wär mir
einfach wichtig (ich hasse den an meinem Combo, der ist absolut s******). Vielen Dank,

Stefan

P.S.: In dem super Forum hier werd ich noch oft posten, die Antworten kamen ja rasend schnell
 
A
Anonymous
Guest
ich bin selbst noch auf der suche nach dem effektgerät! aber ich denke das man erst mal einen guten amp zulegen sollte! ansonsten nutzen dir die effekte auch nich sooooo viel! also dann bis zum nächsten mal

ps: nirvana hat oft den small clone von electro harmonix hergenommen <-- absolut geiler sound



Edited by - Hammett on 20 Aug 2002 09:35:00
 
A
Anonymous
Guest
quote:

Ist ja richtig, aber den V-Amp kannste mal eben NICHT auf die Erde stellen, um im/vorm Amp ein wenig Chorus oder Tremolo, oder sonst was auf "Zutritt" zu machen. Dann brauchst du das Behringersche-Tretbrettchen dazu, oder ???

Crunch it up:
Polli


Hi Polli und Blacksheep,

zum Lieferumfang des V-Amp gehört: Das Gerät, das Netzteil, ein Fußschalter (5 Presets (up/down) - Bänke kann man von Hand schalten) und Tragetasche.
Und wer braucht pro Song schon mehr als 5 Sounds? Die Amp+Speaker Sim läßt sich für jeden Preset abschalten, so das das Gerät als Mulitieffekt genutzt werden kann. Klar, das die einzelnen Effekte nicht so gut sind wie bei "normalen Tretern" aber dafür ist alles in einem Kasten.
Außerdem bietet das Teil 5 Betriebsmodi!!!
Mehr Infos bei Behringer. Da kann man sich das Usermanual downloaden und studieren.
Hier zwei Links:www.vamp-world.de/ und www.v-amp.com/
Ich habe damit schon live gespielt und bin begeistert (alles Programmiert).

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
quote:
quote:

Ist ja richtig, aber den V-Amp kannste mal eben NICHT auf die Erde stellen, um im/vorm Amp ein wenig Chorus oder Tremolo, oder sonst was auf "Zutritt" zu machen. Dann brauchst du das Behringersche-Tretbrettchen dazu, oder ???

Crunch it up:
Polli


Hi Polli und Blacksheep,

zum Lieferumfang des V-Amp gehört: Das Gerät, das Netzteil, ein Fußschalter (5 Presets (up/down) - Bänke kann man von Hand schalten) und Tragetasche.
Und wer braucht pro Song schon mehr als 5 Sounds? Die Amp+Speaker Sim läßt sich für jeden Preset abschalten, so das das Gerät als Mulitieffekt genutzt werden kann. Klar, das die einzelnen Effekte nicht so gut sind wie bei "normalen Tretern" aber dafür ist alles in einem Kasten.
Außerdem bietet das Teil 5 Betriebsmodi!!!
Mehr Infos bei Behringer. Da kann man sich das Usermanual downloaden und studieren.
Hier zwei Links:www.vamp-world.de/ und www.v-amp.com/
Ich habe damit schon live gespielt und bin begeistert (alles Programmiert).

gruß duffes




Hi,

ich werde wohl bei dem Zoom 505 I bleiben, da das sowieso die einzige
Lösung ist, die ich mir zur Zeit Leisten kann und auch echt außreichend
für mich ist. Bei der Beschreibung zum V-Amp hab ich keine Effekte
erkennen können, was ist das dann ? Ich brauch ja Effekte, sonst nix.
Und außerdem ist mir das mit dem V-Amp irgentwie doch ein bischen
zu kompliziert mit den extra Fußtretern und Programmierung und so.
Für das Geld, was der V-Amp 2 kostet, würd ich mir ja schon eher
ne Les Paul Standart Kopie mit Humbuckern kaufen (Dazu mehr in meinem nächsten Topic)
Vielen Dank

Stefan
 
A
Anonymous
Guest
quote:

Bei der Beschreibung zum V-Amp hab ich keine Effekte
erkennen können, was ist das dann ? Ich brauch ja Effekte, sonst nix.
Und außerdem ist mir das mit dem V-Amp irgentwie doch ein bischen
zu kompliziert mit den extra Fußtretern und Programmierung und so.

Stefan



Ich weiß nicht, wo Du nachgesehen hast? Im 2. Link unter Downloads/Manuals steht alles.
Seite20:

echo
Delay
Ping Pong
Phaser/Delay
Flanger/Delay1
Flanger/Delay2
Chorus/Delay1
Chorus/Delay2
Chorus/Compressor
Compressor
Auto Wah
Phaser
Chorus
Flanger
Tremolo
Rotary

Dazu 9 Versionen Reverb
Einen Gitarrentuner

Wenn Du mit dem PC umgehen kannst ist die Programmierung dann ein Kinderspiel. Du passt die Effekte Deinen Vorstellungen an.

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

also ich hab auch ein Effektgerät (zwar für Bass), bin aber schon wieder in erster linie am ueberlegen es zu verkaufen. EInmal weil ich doch nicht so oft Flange und Hall benutze wie ich dachte und dann weil mir einfach die Qualität nicht gefällt. Da sind ultimativ viele Effekte drin, von denen aberr nach meinem Geschmack eher weniger ueberhaupt nutzbar sind.
Und unser Leadgitarrist in der Band hat das gitarrenEffektgerät von Zoom für 900 Mark (keine Ahnung wie das heißt, dieses große Gruene), und meiner MEinung nach haette er lieber ein paar Mark draufgelegt und sich gleich ein großes Bossmuliteffekt geholt oder ein paar mark gespart und ein kleineres Bosseffektgerät genommen.
Der nutzt von den 90 Effekten die er da drin hat auch nur 3.

WENN DU allerding NUR verzerrer willst,würd ich zu nem Soloeffektgerät holen (ibanez zum Beispiel,) die fin ich cool !


Tschö Maddin
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
4
Aufrufe
649
finetone
finetone
 

Oben Unten