Wie hält man ein Plektron richtig?


A
Anonymous
Guest
Ich denke, da sollte jeder seinen eigenen Stil erfinden - so, wie er damit am besten zurecht kommt...
Es gibt auch welche, die das Plek zwischen Mittelfinger und Daumen legen, was allerdings eher ungewähnlich ist.
Normalerweise hält man es zwische Zeigefinger und Daumen, ich zum Beispiel habe dabei die beiden Finger fast in einem rechten Winkel.
Ich ändere meit die Haltung, wenn ich gemuted Alternate Picking mache, aber wie gesagt - Geschmackssache.
Wenn ich mich recht erinnere, gab's auch mal einen Thread hier - benutze doch mal die Suchfunktion!
 
A
Anonymous
Guest
Das ist natürlich auch abhängig von deiner Stilrichtung.
Für Gypsyswing etwa wird eine bestimmte Haltung favorisiert. Die ist aber auch sonst nicht völlig schlecht.
So etwa:

pick1.jpg
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Reling":3l7n8iiq schrieb:
Das ist natürlich auch abhängig von deiner Stilrichtung.
Für Gypsyswing etwa wird eine bestimmte Haltung favorisiert. Die ist aber auch sonst nicht völlig schlecht.
So etwa:

pick1.jpg


Hoii,

so ähnlich halte ich das Plek auch, wenn überhaupt.
Bei mir ist das Plek vielleicht noch ein Stückchen weiter links.

Leg mal deinen Zeigefinger mit dem Fingernagel nach unten auf eine Tischplatte und setze dann den Daumen direkt da dran.
Am Anfang vielleicht erstmal so, dass das Ende vom Zeigefinger genau auf der Höhe des ersten Daumengelenkes(vom Nagel aus gezählt) ist.
Wenn du in dieser Haltung das Plek zwischen Daumen und Zeigefinger klemmst, kannst du -indem du den Daumen im ersten Gelenk bewegst- ziemlich schnell und gut zwischen einer Auf- und Abwärtsbewegung hin- und herwechseln.

Das hat den Vorteil, dass du nicht die ganze Hand bzw. das komplette Handgelenk bewegen musst, wenn du viele kurze Noten hintereinander auf einer Saite spielen willst, außerdem ist das schneller und genauer.
Das kann man natürlich auch noch mit der normalen Bewegung im Handgelenk kombinieren.

Ähhemm, ich hab hier übrigens keine Gitarre zur Hand um das auszuprobieren, aber ich meine, dass ich das damals so gemacht habe, als ich noch Gitarre mit Plek gespielt habe.
Also keine Garantie.

Und meckert hinterher bloß nicht, wenn euch das Daumengelenk abfällt!!! ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Ich hatte das selbe Problem wie du, erst hab ich es zwischen Mittelfinger und Daumen gehalten, doch dann hab ich mal nen bisschen rum probiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass der Sound bei der Zeigefinger Daumen Version besser ist. Kommt aber auch auf den Musikstil an also einfach nen bisschen ausprobieren.
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten