Wie konservativ sind Jazzer ?

A

Anonymous

Guest
Hallo !

Ich wollte gerne mal wissen wie denn so "offizielle" Jazzsessions ablaufen. Sind Vorbedingungen ein funktionierendes RealBook, als Gitarrist SemiAkkustik oder als Bassist Upright Bass ? Oder ist es auch ok, wenn man sagen wir mal mit Strat oder PreciBass ankommt ?
 
A

Anonymous

Guest
Hi Floyd,

ich könnte mir vorstellen, dass optisch das reine Instrument egal ist, voausgesetzt Du spielst Jazz ;-) Clapton kann ja auch auf einer BC Rich spielen. Sieht zwar blöd aus, aber entscheidend ist ja das was aus dem Amp kommt.

Gruß
VVolverine
 
A

Anonymous

Guest
Floyd":2yk89rl6 schrieb:
Hallo !

Ich wollte gerne mal wissen wie denn so "offizielle" Jazzsessions ablaufen. Sind Vorbedingungen ein funktionierendes RealBook, als Gitarrist SemiAkkustik oder als Bassist Upright Bass ? Oder ist es auch ok, wenn man sagen wir mal mit Strat oder PreciBass ankommt ?

Hi Floyd,

Noten sind meißtens immer dabei (wer hat die Standarts schon alle im Kopf). Aber das Instrument und das Amp sind völlig schnuppe. Wichtig ist nur was hinten raus kommt.
Klar hat mein Basser in Lev auch einen Kontrabass, klar hab ich ne Jazzmama. Auf unserer letzten Session hab ich Strat über Marshall gespielt, dar Gastgitarrist hatte ne ES355 Kopie und der Bass war ein TM Stevens Modell übers Pult gespielt.
Damit es mit der Sängerin klappte mußten wir natürlich wieder jeden Song transponiert spielen. :?
 
 
Oben Unten