'59 Wiring für Gibson Les Paul

Seite 1 von 1
Verfasst am:

'59 Wiring für Gibson Les Paul

Moin, moin, liebe Lötfreunde!

ACY hat mir ein paar nette Teilchen zugeschickt, jetzt darf
die Bingenheimer'sche & Kortmann'sche Paulette auf Umbau
hoffen. Was ich noch zu meinem Glück bräuchte, wäre ein
Lötdiagramm/Verkabelungsdiagramm (Wiring Diagram) für
LP und zwar "'59 Wiring Diagram" - Google hat alles und nichts
ausgespuckt, vielleicht habt ihr ein schönes Exemplar.

Merci vielmals!
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den XTC vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

Bjoern schrieb:
http://www.lespaulforum.com/amps/lpwiringcomp.html
http://www.lespaulforum.com/forum/showthread.php?t=88796

Gruß
Björn


Hi Björn,

ersteres ist nett, die Unterscheide zu zeigen ... zweiteres funktioniert
leider nur mit Registrierung. Habe ich grade gemacht, bekomme irgendwann
mal eine Mail von einem der Admins ... aha!
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den XTC vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

Hallo Doc!

Das LesPaulForum ist sowieso Pflicht
Ich versuche mal die relevanten Bilder einzeln zu verlinken:



Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

Hi,

abgesehen von den unabhängigen Volumes. Gibt es nennenswerte Unterschiede zwischen "Modern" und "Vintätsch"?
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

Marcello schrieb:
Hi,

abgesehen von den unabhängigen Volumes. Gibt es nennenswerte Unterschiede zwischen "Modern" und "Vintätsch"?


Hi!

Kleine(!) Unterschiede ergeben sich meiner Erfahrung nach nur bei Verwendung des Tone-Reglers, der die Höhen etwas harmonischer ausblendet. Auf Stellung 10 gibt es keine wahrnehmbaren Unterschiede.

Gruß
Björn
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

Das ist klasse! Vielen Dank!

Jetzt habe ich nur noch das Problem, daß der Canon mit Pelikan
nicht kann, ich somit nicht drucken kann ... das ist aber ein anderes Thema
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den XTC vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

Hallo, der Unterschied bei den Volumereglern ist der:
Man kann ein Poti mit dem Schleifer richtung Ausgang (Switch)
oder richtung PU schalten. Der Vorteil des independent Style ist,
dass in Mittelstellung (NUR DA) ein zugedrehtes Poti nicht beide
PU zuregelt, weil kurzschließt. Der Nachteil ist, dass ein zugedrehtes
Poti den PU belastet und seine Resonanzspitze belastet/mindert.
Das heißt, bei aufgedrehten Potis ist das absolut gleich.
Den Unterschied bei den Tonepotis kann ich nicht erkennen,
da lag ich heute vormittags falsch - ich benutze keine mehr...
V.H.

PS: drucken tue ich mit Canon und Geha, das verklebt nicht (Pelikan)
und suppt nicht durch (KMP-das war eine Sauerei !) kostet 5,99/6,99€.
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

V.H. schrieb:
PS: drucken tue ich mit Canon und Geha, das verklebt nicht (Pelikan)
und suppt nicht durch (KMP-das war eine Sauerei !) kostet 5,99/6,99€.


[OT]Hi, ist zwar absolut OT. Aber der Canon ist leider dank der Pelikan
Billigpatronen schrottreif. Modell i865 und Pelikan, da findet sich so
manches zu in google nachdem es denn passiert ist ... ich werde
mit Isopropanol mal was versuchen, hoffe, die Verkrustungen
lassen sich noch lösen ... achja, mit Epson hatten wir noch ganz andere
Probleme. Die entscheiden sich bei Modell 600 oder 640 keine
Treiber mehr anzubieten für Win XP, was zu der Zeit echt eine
Glanzleistung an Service darstellte. Egal, HP hatten wir noch nicht [/OT]

Die Schaltung funzt, leider haben die neuen Potis hinsichtlich
Achslänge nicht funktioniert, habe also die alten Potis mal kräftig
gereinigt mit Druckluft und dem üblichen Mittel Elektronikkontaktspray
von Kontakt, was schnell verdünstet und nicht ölt oder harzt. Keine
Dauerlösung, aber immerhin sind die Schwachstellen beseitigt.
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den XTC vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

doc guitarworld schrieb:
Apropos, fall noch jemand ein GT6B rumliegen hat, kurz mailen ...


Hi Doc,

ich, ich,

ich habe noch so ein GT rumstehen, dem ich im Augenblick so recht nichts abgewinnen kann.

Hier die Eckdaten: Opel GT, Modell 6B, also mit 2-Liter-Maschine, 4 Zylinder, Weber Doppelvergaser (für den die Hutze auf der Motorhaube extra serienmäßig eingepress wurde), 120 PS, Spitze an die 200, was für ein 71er Modell recht flott ist.

Ich sage Dir, in der Kiste steckt Musike drin...
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

frank schrieb:
doc guitarworld schrieb:
Apropos, fall noch jemand ein GT6B rumliegen hat, kurz mailen ...


Hi Doc,

ich, ich,

ich habe noch so ein GT rumstehen, dem ich im Augenblick so recht nichts abgewinnen kann.

Hier die Eckdaten: Opel GT, Modell 6B, also mit 2-Liter-Maschine, 4 Zylinder, Weber Doppelvergaser (für den die Hutze auf der Motorhaube extra serienmäßig eingepress wurde), 120 PS, Spitze an die 200, was für ein 71er Modell recht flott ist.

Ich sage Dir, in der Kiste steckt Musike drin...


Ich bin sicher, der hat sogar gute Bässe ... aber ist er denn auch rot?
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den XTC vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

doc guitarworld schrieb:
... aber ist er denn auch rot?


Klaro, Doc,
schönes tiefrot mit rechtsseitig leicht versetztem weißen Ralleystreifen über Hauben und Dach.
Aber ich will ehrlich sein, Sound hin, Sound her, 4x12er kannst Du damit nicht transportieren.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

frank schrieb:
doc guitarworld schrieb:
... aber ist er denn auch rot?


Klaro, Doc,
schönes tiefrot mit rechtsseitig leicht versetztem weißen Ralleystreifen über Hauben und Dach.
Aber ich will ehrlich sein, Sound hin, Sound her, 4x12er kannst Du damit nicht transportieren.


Ich habe ja eine grössenreduzierte Tone Tubby 4x12", das ginge ...

... aber der Wagen würde es Dir nie verzeihen, ihn verkauft zu haben
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den XTC vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

doc guitarworld schrieb:
... aber der Wagen würde es Dir nie verzeihen, ihn verkauft zu haben


Kann sein, Doc,

aber nachdem Du mir seinerzeit nicht mein Jaguar Mk III Cabrio in british racing green und Speichenrädern nicht abgenommen hast, sitze ich nun auf diesen Kisten herum. Irgend etwas muss nun weg. Mir wurde da nämlich ein wirklich riesiges Angebot gemacht. Ich sage Dir, das Teil ist echt der Hummer!
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

frank schrieb:
doc guitarworld schrieb:
... aber der Wagen würde es Dir nie verzeihen, ihn verkauft zu haben


Kann sein, Doc,

aber nachdem Du mir seinerzeit nicht mein Jaguar Mk III Cabrio in british racing green und Speichenrädern nicht abgenommen hast, sitze ich nun auf diesen Kisten herum. Irgend etwas muss nun weg. Mir wurde da nämlich ein wirklich riesiges Angebot gemacht. Ich sage Dir, das Teil ist echt der Hummer!


Da müßtest Du Dich noch Z3en, um denn Ausgleich zu haben ...
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den XTC vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

Hallo, [OT] Isopropanol wird gehen. Den ganzen Kopf einfach auf 'ne
Untertasse und immer schön abgießen und nachfüllen...
Es wird irgendwann dünner - nicht mehr so bunt[/OT].
Grüße V.H.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: '59 Wiring für Gibson Les Paul

Marcello schrieb:
Hi,

abgesehen von den unabhängigen Volumes. Gibt es nennenswerte Unterschiede zwischen "Modern" und "Vintätsch"?

Kuckst Du hier.

Ulf
 
Geist ist geil!!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.