Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

Moin liebe Gemeinde,

ich möchte Euch an meiner Glaubenskrise teilhaben lassen.

In manchen Situationen klingt mein 82er Fender Superchamp etwas dünn (halt 10" Speaker).
In einem Anflug von Bastelwut habe ich ihm eine Lautsprecherbuchse verpasst um eine separate Box anschliessen zu können. Aber woher nehmen und nicht stehlen? Dann die Weltidee, mal sagen jetzt (Zitat Dittsche)!
Ich hab' da ja noch so eine uralte Washburn PA Box. Schön aus ranzigem Sperrholz hergestellt aber ultrastabil. Kurzerhand den alten PA Speaker raus- und einen abgelegten Stockspeaker aus einem Fender Blues Deluxe reingeschraubt. Dann noch irgendwelche Bassreflexöffnungen zugestopft und ab dafür.
Billigtele mit Leosounds in H&K Tubefactor an den SC angestöpselt. Erst mal clean. WOW, das kann doch nicht sein? Feinster Fender Cleansound so wie er sein soll! Viel Wumms, viel Dynamik, leicht glasig mit wunderschönen Höhen. Weder matschig noch grell. Hochklassiger als der Blues Deluxe meines Mitmusikers. Komischerweise sogar "fendriger" als der Superchamp ohne Zusatzbox.
So nun kommt Crunch: Auch topp, vielleicht nicht so SRV mäßig auf die Mütze sondern eher warm in Richtung meines Marshall Bluesbreaker. Naja, der Crunch kommt ja auch aus dem TF Factor 1. Sehr ordentlich das.
Nun volle Kanne TF Factor 2 (nicht geboostet aber Verzerrung voll auf). Dazu Steg PU und an der Tele die Höhen raus. Ob Ihr es glaubt oder nicht, paulaähnlicher Woman Tone, schön warm mit "ÜÜÜ".
Powerchords richtig hammermäßig böse. Mann, macht das Spass!

Ich bin wirklich begeistert!

Aber......... das darf doch nicht sein!

Gerade das Herstellen richtig guter Boxen ist doch eine aufwändige Wissenschaft (Schwingungsverhalten, Gehäusevolumen, Speaker und und und).

Ich komm da nicht mehr mit, bitte helft mir!
 
Gruss, tommy
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

tommy schrieb:
Aber......... das darf doch nicht sein!

Gerade das Herstellen richtig guter Boxen ist doch eine aufwändige Wissenschaft (Schwingungsverhalten, Gehäusevolumen, Speaker und und und).

Ich komm da nicht mehr mit, bitte helft mir!


Manchmal hat man einfach Glück .....
Verfasst am:

Re: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

kershaw schrieb:
tommy schrieb:
Aber......... das darf doch nicht sein!

Gerade das Herstellen richtig guter Boxen ist doch eine aufwändige Wissenschaft (Schwingungsverhalten, Gehäusevolumen, Speaker und und und).

Ich komm da nicht mehr mit, bitte helft mir!


Manchmal hat man einfach Glück .....


Exakt. Jim Marshall hat seine ersten 4x12-Boxen laut eigener aussage auch Pi mal Daumen zusammengezimmert und nix an den Maßen berechnet.
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

Ich kann nur erzählen, dass die 2x12 Box die bei meinem Marshall Silver mitabgebildet ist eine reine Selbstbaubox ohne irgendeine Ahnung war und hervorragend klingt. Es scheint entweder auch Glück zu sein oder es wird auf dem Sektor eine Menge dummgeschwätzt. Ich weiss es nicht.
Lg
Auge
 
...Genau!
Meine Live Projekte:
Auge Music - Qualität zählt!

Reiseblog: http://experience.augustyn.at
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

auge schrieb:
Ich kann nur erzählen, dass die 2x12 Box die bei meinem Marshall Silver mitabgebildet ist eine reine Selbstbaubox ohne irgendeine Ahnung war und hervorragend klingt. Es scheint entweder auch Glück zu sein oder es wird auf dem Sektor eine Menge dummgeschwätzt. Ich weiss es nicht.
Lg
Auge


Glück. Ich habe nämlich auch schon einige Selbstbauboxen erlebt, die mit jeder Lautsprecherbestückung grottig klangen. Sauber verarbeitet, gutes Material - aber die Maße waren halt falsch.
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

auge schrieb:
Es scheint entweder auch Glück zu sein oder es wird auf dem Sektor eine Menge dummgeschwätzt.


Moin Auge,

genau das war auch die Frage, die ich mir spontan gestellt habe.

Ich hab mich als Newbie nur nicht so richtig getraut, dieses kontrovers dem werten Forum um die Ohren zu hauen.
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

nighthawkz schrieb:
auge schrieb:
Ich kann nur erzählen, dass die 2x12 Box die bei meinem Marshall Silver mitabgebildet ist eine reine Selbstbaubox ohne irgendeine Ahnung war und hervorragend klingt. Es scheint entweder auch Glück zu sein oder es wird auf dem Sektor eine Menge dummgeschwätzt. Ich weiss es nicht.
Lg
Auge


Glück. Ich habe nämlich auch schon einige Selbstbauboxen erlebt, die mit jeder Lautsprecherbestückung grottig klangen. Sauber verarbeitet, gutes Material - aber die Maße waren halt falsch.



Hmmm,

ich habe aber auch schon grottige Boxen von professionellen Herstellern gehört. Da sollte man eigentlich erwarten können, dass die wenigstens die richtigen Maße recherchieren und halbwegs geeignete Speaker auftun.

Aber es ist halt ein Geschmackssache.
und eine Frage des vertretbaren Aufwandes.
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

Hi Tommy,

danke für deinen Erfahrungsbericht. Erfreu dich eines guten Sounds und mach dir nicht all zu viele Gedanken über Physik und Logik. Unser Ohr lässt sich nicht betrügen, hat aber bekanntlich verschiedene Geschmäcker.
Es ist kein Glück, sondern es passt dir einfach
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

falsch, alles falsch - die richtige Antwort muss heißen:

Was meinst Du wie gut das jetzt mit einer guten Zusatzbox klingen würde

grüße
MIKE
PS: Boxen sind im Hifi Bereich sicher mehr Wissenschaft als im Gitarrenboxenbau.
Manche 2x12er sind breit, andere dafür höher, wieder andere tief.
Die klingen damit alle etwas anders, aber solange das Volumen zu den Speakern passt ist der Rest Geschmackssache.
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

auge schrieb:
Es scheint entweder auch Glück zu sein oder es wird auf dem Sektor eine Menge dummgeschwätzt.


Moin

Letzteres trifft in jedem Fall zu.#
Im Gitarrenbereicdh wird fast genausoviel Voodoo und Unsinn verzapft wie im Highend-Hifi-Bereich.
Ersteres (nämlich Glück) gehört immer auch dazu, ich denke auch bei großen Firmen. Denn sonst hätten große Firmen bei neuen Musikprodukten immer nur Treffer, was ja bekanntlich nicht der Fall ist.

Magman schrieb:
...Unser Ohr lässt sich nicht betrügen ....


Oh doch, lässt es, sogar recht einfach.
Tut hier aber nix zur Sache, so lange tommy den Sound mag ist alles in Butter ;)

Tschö
Stef
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

Hallo -
... das erinnert mich daran wie mich mal ein Freund hochgenommen hat :
Er hat mir seinen Super Champ gezeigt - im Proberaum.
Was ich nicht gesehen habe war das Kabel das von der Rückseite des Combos zu seinem Trace Elliott Bassverstärker mit 4 mal 10-Box ging...
Der stand neben dem Tisch auf dem der Combo platziert war.
Und wie es vorauszusehen war haute mich der Sound komplett um.
Ob er aus dem Preamp out oder dem Line out das Signal genommen hat-
keine Ahnung mehr.
Aber der Sound stand wie ne Eins.
Hab bestimmt 10 Minuten gespielt und erst dann kamen mir Zweifel ob nen 10er so nen Wumms haben kann.

Jedenfalls ist auch diese Kombi durchaus gut für Gigs, wohl nicht so flexibel.
Fazit - es muß nicht immer Top-Equipment sein.
Das Ergebnis zählt.
Gruß
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

nichtdiemama schrieb:
Magman schrieb:
...Unser Ohr lässt sich nicht betrügen ....


Oh doch, lässt es, sogar recht einfach.
Tut hier aber nix zur Sache, so lange tommy den Sound mag ist alles in Butter ;)

Tschö
Stef


Oh doch, meine Lauscher schon

Das tut aber auch nix zur Sache, hier geht es ums Ohr von Tommy und er ist ja happy
Verfasst am:

RE: Superchamp mit 12" Zusatzbox -das kann doch nicht sein-?

Magman schrieb:
hier geht es ums Ohr von Tommy und er ist ja happy


Moin,
ich sehe das auch so, dass letztendlich nur die eigene Zufriedenheit zählt.

Doch hier liegt der Fall noch etwas anders. Wie ich geschrieben hatte klingt der SC über diese Gurkenbox echt allerfeinst nach Fender (zumindest clean) und nicht nur nach meinem Geschmack sehr gut.

Für die Crunch- und Overdrivesounds habe ich leider nicht die SC eigene (Vorstufen-) Zerre bemüht (warum eigentlich nicht? Ach ja, klingt m.E. auch ohne Zusatzbox Sch....). Endstufenzerre werde ich aber die Tage noch einmal testen.

Ich denke hier trifft insgesamt doch eher die "Glücksthese" zu.
 
Gruss, tommy
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.