Livegesangs Mic Sennheiser e945

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Livegesangs Mic Sennheiser e945

Ab und zu wird hier ja auch nach Gesangsmikrophonen gefragt daher dachte ich ich schreib einen kurzen Erfahrungsbericht.

Das Sennheiser e945 ist ein D(yn)amisches Mikrophon welches sich für den Bühneneinsatz eignet da es recht Rückkopplungsfest scheint.

Ich hatte bisher immer SM58er im Einsatz und die letzten 2 Jahre dann das 58er Beta. Das Beta hat mir schon sehr gut gefallen aber durch das Testen bin ich auf das 945er gekommen.

Achja: Unterschied 935 und 945 ist die Nierenform (Niere - Hyperniere). Mir hat das 945er besser getaugt als das 935er aber das bewegt sich schon im kleinen Rahmen.

Gestern also der erste Gig mit dem 945 und ich bin wirklich wirklich angetan. Die "Auflösung" kommt mir um einiges exakter vor was sich meiner Ansicht nach vor allem in guter Textverständlichkeit äussert.

Da ich sehr viele Überstimmen und Chöre ebenso singen muss war mir auch die Dynamik und der Klang bei der Änderung des Abstandes wichtig und das funktioniert fantastisch.

Weiters habe ich durch meinen grossen Tonumfang den ich auch "brauche" gerne das Problem gehabt, dass mir die tiefen Stellen abgesoffen sind. Das passiert jetzt nicht mehr.

Also wer mal vom 58er weg will und was feines testen will sollte ein 945er in Betracht ziehen.

Lg
Auge
Verfasst am:

RE: Livegesangs Mic Sennheiser e945

Hi Auge,

danke für deinen kurzen Erfahrungsbericht

Meinst du das 945er könnte man als universelles Mikro bezeichnen? Es gibt ja sehr viele Mikes die ganz und gar nicht für alle Stimmen geeignet sind.
Verfasst am:

RE: Livegesangs Mic Sennheiser e945

Magman schrieb:
Hi Auge,

danke für deinen kurzen Erfahrungsbericht

Meinst du das 945er könnte man als universelles Mikro bezeichnen? Es gibt ja sehr viele Mikes die ganz und gar nicht für alle Stimmen geeignet sind.


Ui, das ist eine gute Frage.

Meine Xangslehrerin bevorzugt das e935.
Ich denke es ist für Musik gut geeignet wo es eine hohe Auflösung und eine gute Präsenz des Gesanges bedarf. Oder wenn der Text gut zu verstehen sein soll, was bei mir und Austropop ja der fall ist.

Wie es sich verhält wenn man schreit/gröhlt weiss ich nicht.

Ansonsten denke ich es ist unversal aber man sollte sich bewusst sein, dass es nicht schönt sondern exakt überträgt.

Lg
Auge
Verfasst am:

RE: Livegesangs Mic Sennheiser e945

auge schrieb:
Wie es sich verhält wenn man schreit/gröhlt weiss ich nicht.

Gut . Dafür isses ja bei mir im Einsatz.
Habe ich schon lange im Einsatz, top.
Und: Super feedback-resistent.
Volle Punktzahl von mir.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Livegesangs Mic Sennheiser e945

auge schrieb:
Meine Xangslehrerin bevorzugt das e935.


Meine *Sängerin nutzt auch das e935 und das passt wirklich sehr gut zu ihrer rauen und recht lauten Stimme. Dagegen kommt ein SM58, egal ob alt, neu, mit oder ohne Beta bei weitem nicht ran. Mein Saxer singt auch und hat eher eine dünne schwache Stimme und für ihn ist es nichts. Da ist ein AKG C 535 EB erste Wahl, damit wird/wirkt seine Stimme größer ohne groß am Mixer zu regeln.

*Sie möchte sich demnächst ein neues, bzw. zusätzliches Mike zulegen, ich werde ihr mal das 945er nahelegen zum Test.
Verfasst am:

RE: Livegesangs Mic Sennheiser e945

Magman schrieb:
*Sie möchte sich demnächst ein neues, bzw. zusätzliches Mike zulegen, ich werde ihr mal das 945er nahelegen zum Test.


Ob sich der Unterschied auszahlt? So gross finde ich den jetzt nicht.

Aber soll mal testen....Audio Technica hat mir meine Lehrerin auch eines Empfohlen. Leider hab ich vergessen welches. Würde sich rausfinden lassen.
Verfasst am:

RE: Livegesangs Mic Sennheiser e945

Ich besitze ebenfalls ein 945, allerdings in der Drahtlosvariante, dann heisst es ew100-945, bzw. in der neuesten Version mit dem Zusatz 1G8 hinten dran. Ich nutze es im Verleih, und es haben schon verschiedene Leute drüber gesungen. Ich kenne auch das 935 (ebenfalls drahtlos), das 935 klingt im Bassbereich etwas voller, dafür nimmt das 945 viel weniger Umgebungsschall auf und ist daher deutlich feedbackresistenter.

Ich würde den Sound des 945 so beschreiben: Fast wie in echt, nur besser. Soll heissen, dass es die Stimme nicht besonders stark verfärbt, aber irgendwie kommt alles etwas frischer, klarer rüber. In einem anderen Forum las ich mal zum Sound den Ausdruck "larger than life". Passt ganz gut.

Im Gegensatz zu den erschwinglichen Funkstrecken von Shure versaut einem die Senhheiser-Strecke ncht den Sound. Ich kenne einige Shure-Sendemikros, die zwar eine gute Kapsel haben, aber wo die Funken im Vergleich zu den kabelgebundenen Mics einfach schwach klingen, keine Dynamik, weniger Bass, weniger Brillianz. Die Probleme hat man bei der Sennheiser ew100 Serie alle nicht, da klingt das Funkmikro seinem kabelgebundenen Pendant gegenüber zum Verwechseln ähnlich.

Hab ich den Kauf bereut? Keine Sekunde!
Würde ich es weiterempfehlen? Sofort!

Viele Grüße
Jo
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Livegesangs Mic Sennheiser e945

Moin,

ich besitze neben dem Shure SM 58 und dem SM 87 Beta auch das Sennheiser 945.

Mir fiel sofort auf, dass es sehr gut auflöst und dabei sehr warm und "jazzy" klingt. Es kann eine gewisse Nähe zum legendären MD 427 nicht leugnen. Gerade die leicht rauchige Stimme unserer Sängerin (meiner Frau) überträgt es sehr nah und intim.
Aber: Die o.g. Vorzüge kehren sich m.E. im lauten Rockkontext in Schwächen um. Plötzlich fehlt es etwas in den hier notwendigen durchsetzungsfähigen Mitten. Der Gesang geht etwas unter. Ich glaube, dass das Shure SM 58 durch seine "Verfärbungen" genau aus diesem Grund zum "Shoutermikro" Nr. 1 wurde.

Als ich versuchte, das Sennheiser den lauten Begebenheiten anzupassen, sprich die Gesangslautstärke/Mitten am Pult zu erhöhen, kam ich sofort in kritische Rückkopplungsbereiche.

Fazit: Ein wirklich toll klingendes Mikro für gemäßigtere Musikstile (Blues/Ballade/Jazz = großes Kino), für lautes, derbes eher ungeeignet, zumindest in der von uns genutzten Umgebung.
 
Gruss, tommy
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.