Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Also diese Ding macht mich tierisch an irgendwie.



http://www.laney.co.uk/products/product_details/156

15 Watt/1Watt, eingebaute Loadbox, USB ! 3-Kanal etc. 499 €

Hat den hier schon jemand und kann berichten ?

Ich geh ma youtube Videos schauen ;)
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Dieser Amp hat mich auch sehr interessiert. Bis ich im Handbuch auf S. 23 zum Thema Rackmontage folgendes las:
„We recommend that a gap no less than a 1U slot is provided on top and underneath the amplifier to provide an adequate air flow for cooling.”
Ein 4 HE-Rack, nur um einen 2 HE Amp darin unterzubringen? Nö. ne?
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Sieht aus wie bei uns in der Schule die alten ELA Verstärker. Wer kauft sowas noch?
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

...ich mag's leiden. Schöner, massiver, übersichtlicher "englischer" Maschinenbau.
Ich steh' nicht so auf buntes, verspieltes Geraffel ala Line 6. Geschmacksache halt.
Ich würde das Teil in ein Toppteilgehäuse setzen.
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Das schaut vom konzept her gut aus, ich finde den aber unpraktisch.

Wenn man den mal irgendwie mit zur Probe nehmen möchte ist der nicht wirklich transportfreunlich. Da sind die kleinen Amps (Tubemeister etc) besser.
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Raphael S. schrieb:
Das schaut vom konzept her gut aus, ich finde den aber unpraktisch.

Wenn man den mal irgendwie mit zur Probe nehmen möchte ist der nicht wirklich transportfreunlich. Da sind die kleinen Amps (Tubemeister etc) besser.


Der Gigbag dazu wird mirgeliefert. Transport sollte also kein Problem sein.

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

olerabbit schrieb:
Ein 4 HE-Rack, nur um einen 2 HE Amp darin unterzubringen? Nö. ne?

Machst Du oben Wireless und unten Tuner, nimmst das schmal 4 HE Rack von Gator http://www.thomann.de/de/gator_gr_4s.htm und hast in einem schmucken Paket alles zusammen.
Magman schrieb:
Sieht aus wie bei uns in der Schule die alten ELA Verstärker. Wer kauft sowas noch?

Ich. Zum Beispiel.
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Magman schrieb:
Wer kauft sowas noch?

Hat zwar kein MIDI und keine 128 Speicherplätze, passt aber sonst voll ins Beuteschema.

Gruß,
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

mad cruiser schrieb:
olerabbit schrieb:
Ein 4 HE-Rack, nur um einen 2 HE Amp darin unterzubringen? Nö. ne?

Machst Du oben Wireless und unten Tuner, nimmst das schmal 4 HE Rack von Gator http://www.thomann.de/de/gator_gr_4s.htm und hast in einem schmucken Paket alles zusammen.


Ja, das wäre schon schön, aber dafür brauchstr du dann mehr als 4 HE!
Laney sagt: 2 HE fürs IRT Studio plus oben und unten mindestens 1 HE Luft für die Air Condition = 4HE, um ein 2HE-Teil ins Rack zu packen.
All die anderen netten Sachen kommen da noch oben drauf.
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

olerabbit schrieb:
Ja, das wäre schon schön, aber dafür brauchstr du dann mehr als 4 HE!

Quatsch! Da sind ein paar ECC83 und zwei EL84 drin. Die sitzen nicht vorne an den Potis. Tuner und Wireless sind ca. 10 cm tief; die Lüftungsörffnungen hinten werden damit nicht überbaut, und die paar Röhrchen werden auch nicht so heiß - ist ja schließlich kein AC30!
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Wobei el84 schon ziemlich heiß werden.
Zur Not zwei Papst Lüfter (230V) rein montieren und die wärme in Richtung Drummer blasen ;)
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

In einem offenen Rack-Case mit 2 Deckeln sehe ich für mad cruisers Idee auch keine Probleme.

In einem geschlossenen Studio-Rack mit Rückwand und ohne Belüftung wäre es was anderes.

Gruß,
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Noisezone schrieb:
Wobei el84 schon ziemlich heiß werden.
Zur Not zwei Papst Lüfter (230V) rein montieren und die wärme in Richtung Drummer blasen ;)


Auha, dann musste aber schnell bestellen

@Maddy: war ja klar und nur so kann man dich noch aus der Reserve locken
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Magman schrieb:
Noisezone schrieb:
Wobei el84 schon ziemlich heiß werden.
Zur Not zwei Papst Lüfter (230V) rein montieren und die wärme in Richtung Drummer blasen ;)


Auha, dann musste aber schnell bestellen

@Maddy: war ja klar und nur so kann man dich noch aus der Reserve locken


Ja der hat ein wenig gedauert, aber jetzt hab ich ihn begriffen ;)
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Der IRT Studio hat 1 Vorstufenröhre mehr hat als mein TM18 Head.
Wenn der an der Oberseite genauso heiß wird wie mein TM18, braucht der aber ganz sicher oben 1 HE Luft.
Mein TM18 ist am Boden wiederum normal kalt. Sollte sich der IRT Studio genauso verhalten, könnte man unten auf 1 HE für Luftzirkulation verzichten.
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Dieser Palmer Drei scheint aber auch eine Sahneschnittn zu sein:

Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Noisezone schrieb:
Dieser Palmer Drei scheint aber auch eine Sahneschnittn zu sein:



Weiste was, das ist saugeiler Amp! Ich denke der könnte dir so richtig gut gefallen. Ich wollte auch mal einen ordern weil ich den Röhrenmix so unglaublich geil finde, da ist dann einfach alles mit drin wenn man möchte!
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Laney Ironheart IRT-Studio "GAS"

Ja, aber 1000 Euro für son "kleinen" Amp is fürn armen Musiker wie mich leider nicht drin
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde