Vibe - MJM Sixties Vibe Mini

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Vibe - MJM Sixties Vibe Mini

Hi Folks!

Heute gehts hier um mein folgendes frisch erworbenes Vibe:



Das MJM Sixties Vibe Mini

Vorweg eine kleine Anmerkung zum Namen, es hat nun den Zusatz nun Mini, da dass Gehäuse nun kleiner und Pedalboard-freundlicher gestaltet ist.

Das Vibe braucht satte 18V Stromversorgung.
Das Gehäuse ist ultrastabil gebaut - klein und formatschön, allerdings relativ hoch.

Habe mir das Teil in Kanada geordert, da werden die schönen Teile auch herstellt - Montreal!
3 Wochen habe ich gewartet und das hat sich extremst gelohnt.
Bei alledem habe ich mit allen Kosten & trotz Einfuhr-Zollgebühren immer noch 50€ zu dem einzigsten deutschen Vertrieb gespart und wurde im Gegensatz freundlich bedient, ja absolut zuvorkommend!

In Worten läßt sich das einfach nicht so gut beschreiben wie bei einem Zerrer.
Eigentlich müßte ich noch ein Soundbeispiel nachschieben und das werde ich auch noch machen, versprochen!
Das Teil klingt einfach sagenhaft. Richtig organisch mit diesem tiefen Herzklopfen, der Hammer in Dosen!

Als Vergleich kann ich nur vom Voodoo Lab Micro Vibe und dem Fulltone Deja Vibe sprechen. Diese hab ich bereits beide gespielt und als Zuhörer erlebt. Sind beides tolle Geräte...
aber ganz ehrlich, die können da definitiv nicht ran.
Hier hört man den "wabernden Hendrix Sound" von früher, das macht fast Gänsehaut.
Das ist auch nicht verwunderlich, denn die Schaltung ist dem orginalen Univibe 1:1 nachempfunden mit den 4 Photozellen im inneren.
Auch der Vibrato Modus hat eine schöne dreidimensionale Tiefe.
Hier sind schwebende Sounds zu vernehmen und mit zunehmender Intensity auch eckige Vibratro Sounds. Der SRV Cold Shot Sound geht hiermit bestens.
Die Position im Signalweg ist mal wieder ein Experiment.
Mir persönlich klingt es nach ausprobieren besser & organischer vor dem Zerrer.
Der Speed und Intensity Regler lassen viele Klangfacetten zu. Im Chorus Mode von leichtes schweben bis heftiges "wabern".
In Kombination mit dem Zerrer und dezenten Speed Einstellungen kommt dann auch fast etwas fuzzartiges rüber, sehr schön.

Es gibt bereits einige youtube Beispiele. Allerdings keins mit dieser neuen Gehäuse Form. Das Gerät ist aber wie gesagt zu dem alten Gehäuse schaltungstechnisch identisch.
Ich werde mal gucken, wenn ich Zeit finde setze ich demnächst hier noch ein Sound oder Videobeispiel ran, hatte ich ja bereits weiter oben schon mal erwähnt.

PS: Zu verdanken hab ich den Kauf übrigens unserem "Vibe Experte" "Batz Benzer" hier. ->und Batz Du hast mich nicht enttäuscht, ganz feines Teil! Danke.

So, jetzt gehts an den Herd, gleich kommt mein richtiges Weib!

Blues & Gruß
Chris


Zuletzt bearbeitet von guitar-chris am 07.03.2013, insgesamt 5-mal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Vibe - MJM Sixties Vibe Mini

Hey Chris,

ich freu mich rieisg für Dich: Ganz viel Spaß mit Deinem Neuerwerb!!!

Lieben Gruß,

Batz.
Verfasst am:

RE: Vibe - MJM Sixties Vibe Mini

Hi Jungs!

Hier mal auf die schnelle ein kleines Soundbeispiel, ruckzuck von mir ohne Schnickschnack aufgenommen



Viel Spaß
Chris
Verfasst am:

RE: Vibe - MJM Sixties Vibe Mini

Danke für dein Review Chris. Das Vibe klingt wirklich sehr authentisch und schwabbelt sehr schön. Noch dazu sieht es sehr geil aus.

Danke auch für dein Videobeispiel, hörte ich da doch kurz ein mir sehr bekanntes Lick vom Frampton Pitt

PS: du meinst der Batz ist ein Weib, ääääähm Vibe-Versteher?
Verfasst am:

RE: Vibe - MJM Sixties Vibe Mini

Zumindest habe ich mich der Vielviberei schuldig gemacht.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Vibe - MJM Sixties Vibe Mini

Magman schrieb:
Danke für dein Review Chris. Das Vibe klingt wirklich sehr authentisch und schwabbelt sehr schön. Noch dazu sieht es sehr geil aus.

Danke auch für dein Videobeispiel, hörte ich da doch kurz ein mir sehr bekanntes Lick vom Frampton Pitt

PS: du meinst der Batz ist ein Weib, ääääähm Vibe-Versteher?


Freut mich Find das Teil auch absolut gelungen.
Na es war eher von dandy warhols - bohemian like you, zumindest beim Intro in "unserer" Beat Fassung.
Später im Song kommt bei uns aber auch die Talk Box zum Einsatz und ich gebe eine kleine Homage an Peter Frampton mit "Do you feel like we do..."
Ja und unser Batz hat sich ja ausgiebigst mit den Vibes auseinander gesetzt.
Da weißer bescheid...
Muss nochmal eine hochwertige Aufnahme machen, hatte keine guten tonalen vorraussetzungen.
Lg. Chris
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.