Kaufberatung Tele Pickups

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Kaufberatung Tele Pickups

Hi,

ich spiele ein Haar Tellie, body aus Esche, Hals aus Vogelaugenahorn mit Palisandergriffbrett. Allerdings bringen die Pickups, 51 Fender Nocaster, nicht das rüber was die Gitarre akustisch liefert, deshalb sollen neue her die insbesondere den typischen Sound in der Zwischenposition liefern. Deshalb bitte ich um Tips und Hilfen. Bisher habe ich das Leosounds 60 set im Blick, da hier der Zwischensound sehr gut klingen soll, bin aber auch offen für andere alternativen, sofern sie nicht ganz dfen studentischen Geldbeutel zur Detonation bringen.
Musikalisch steht bei mir alles, außer Metal und techno auf dem Zettel, wobei ich finde das man bei jede stilrichtung den Sound einer guten Vintage-Tele durchhören darf....;)

Besten Dank,

Christoph
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Kaufberatung Tele Pickups

Hallo!
Gerade wenn es um die Zwischenposition geht empfehle ich dir einen Satz Lollar 52 Pickups.
Habe die auch in meiner Nocaster drin und da klingt JEDE Position unglaublich.
Gerade auch die Zwischenposition macht das was man sich vorstellt und wünscht.
Ich kann es gut beurteilen da ich auch in meiner die originalen Nocaster Pickups durch diese ersetzt habe.
Ich habe so viele Sets probiert (Fred Stuart, Don Mare, Lollar Special T, Suhr, Sets auf versch. Fender Custom Shop Gitarren...)
Aber die Lollar 52 sind der Hammer - finde ich persönlich.
Bridge: Twang ohne Ohrenbluten und schön definiert
Both: das typische Tele Schmatzen mit tollen Höhen ohne Mumpf
Neck: luftig ohne Mulm - so geil!!!
Verfasst am:

RE: Kaufberatung Tele Pickups

Hi Christoph,

Lollar ist sehr fein für Tele. Aber wir haben hier in deutschen Landen einen absoluten Tele Pickup Spezi: David Barfuss. Das Broadcaster Set mit Alnico Magneten von ihm wird dir sicherlich Freude bringen. Ich selbst halte es für das beste klassische Teleset was man derzeit so kaufen kann.

www.barfuss-pickups.de/page4.html

Und jetzt mal was total ungewöhnliches von mir: Ich spiele ja aktuell ne Nick Page Telli. Die hat nen 4-way Switch um die Zwischenstellungen parallel und seriell abzudecken. Darin sind (immer noch) Seymour Duncan Vintage Stack - STK-T3b & STK-T1n eingebaut. das sind Hum-cancelling Pickups die sehr sehr geil klingen, vor allem in den Zwischenstellungen. kann ich dir sehr empfehlen. Ich lasse sie definitiv drin und werde auch meine zweite Telli damit ausstatten!

http://www.seymourduncan.com/products/electric/telecaster/vintage-output/vintage_stack_f/
Verfasst am:

RE: Kaufberatung Tele Pickups

Naja, meint ihr wirklich das das Lollar T-Set gut für ne Tele mit Rosewood-Griffbrett ist? Ich dachte da soollte man mehr bei den 60er sets schauen.
Will von euch zufällig grad jemand son Set verkaufen??
Verfasst am:

RE: Kaufberatung Tele Pickups

Christoph, eigentlich wurdest du hier ja bereits gut beraten: http://www.guitarworld.de/forum/zwischenstellung-tele-p350894.html#350894

Du wirst nicht drumrum kommen ein paar Pickup Sets zu probieren - ich würde dir zu den Barfuss raten! Würdest du in meiner Nähe wohnen könntest du mal meine Tellis hören.

Kommt auch schwer auf den Amp an kann ich dir nur sagen. So ne Telli will verwöhnt sein, die klingt nicht über jeden Amp so wie man sich das wünscht.
Verfasst am:

RE: Kaufberatung Tele Pickups

Also ganz ehrlich finde ich besonders die Nocaster Bridge einen tollen Pickup.
Vielleicht solltest du bevor du neue Pickups kaufst die Nocasters mal in der Höhe justieren/experimentieren?!
Verfasst am:

RE: Kaufberatung Tele Pickups

BTW: wenn die Garantie meiner Nashville Telecaster abgelaufen ist, würde ich gerne einen der 3 Singlecoils durch einen Humbucker ersetzen, am liebsten den am Hals.

Welchen sollte man da nehmen ? Er sollte halt in etwa das Gegenteil des drahtigen Tele-Twangs sein: fett, eher etwas tiefer tönend, warm.

Spricht was dagegen ? Von Elektronik hab ich keine Ahnung, aber Löten und Schrauben machen mir keine Probleme. Ich hab sowas noch nie gemacht, aber es finden sich einige Bastelanleitungen im Netz.
Verfasst am:

RE: Kaufberatung Tele Pickups

muelrich schrieb:
Um dem Fragesteller noch ne Option anzubieten:


Der "Fragesteller" hat sich seit 3 Monaten nicht mehr gemeldet....man sollte ihn in Frieden ruhen lassen.

Tom
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.