Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Das neue MXR Prime Distortion Pedal in zwei Videos von Dunlop.
Ziemlicher Unterschied... A find ich nicht schlecht, B grauenhaft...

A:


B:
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

... von daher kann man nur dann immer eine Bewertung zu einem Pedal geben, wenn Mans selber gespielt (am besten am eigenen Besteck) hat.
Gelle?
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

guitar-chris schrieb:
... von daher kann man nur dann immer eine Bewertung zu einem Pedal geben, wenn Mans selber gespielt (am besten am eigenen Besteck) hat.
Gelle?


Das war auch mein Gedanke. Man kann mal genau sehen, wie subjektiv Tests, Videos, Bewertungen, Empfehlungen etc. wirklich sind.
Verfasst am:

Re: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Interessant finde ich dass A offen und klar klingt während B (bei zgegebenermassen sehr anderen Pickups) schon auf der untersten Gainstufe "zu" klingt. Irgendwie unpräsent und jetzt schon leicht überlastet. A kann auch mit dem Volumenpoti akzeptabel geregelt werden während B dass beherrscht wie viele normalen 08/15 Zerrer: eigentlich gar nicht.

Das soll dasselbe Pedal sein?

Und: haben sich MXR mit dem zweiten Video irgendeinen Gefallen getan? Was das Ding in Video A kann, klingt gut aber nicht besonders herausragend. Was das Ding in Video B zeigt, kann jedes andere Distortionpedal auf diesem Planeten mindestens genauso gut.
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Na was kann denn anderes aus Floyd Rose und EMG rauskommen... :D
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Bob_Dick schrieb:
Na was kann denn anderes aus Floyd Rose und EMG rauskommen... :D


so ist es (leider)
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Geil ist beim zweiten Video vor allem, daß genau in dem Moment wo es sägt und knarzt und scharf klingt, der Text eingeblendet wird "warm and articulate voicing"...brrrr...
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Tja so sind die Geschmäcker. Es gibt sicherlich viele die sagen, wowwww genau so wie bei Beispiel B muss es klingen - G E I L!

Ich finde beide Sounds zum

PS: was bin ich so froh nen kleinen orangefarbenen Teufel kennengelernt zu haben
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Wie? Was? Ihr meint es wäre Unfug nach dem geilsten Pedal zu fragen ???????

Dann können wir das Forum ja langsam zumachen ...

Egal ...

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Magman schrieb:
Tja so sind die Geschmäcker. Es gibt sicherlich viele die sagen, wowwww genau so wie bei Beispiel B muss es klingen - G E I L!

Ich finde beide Sounds zum

PS: was bin ich so froh nen kleinen orangefarbenen Teufel kennengelernt zu haben


Ich muss zustimmen; schon im ersten Video schienen mir die Schrifteinblendungen "wishful thinking" zu sein.
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Moin,

im Gegensatz zu dem wundervollen Booster M401 und dem tollen Carbon Copy, musste ich bei 3 Overdrive bzw. Distortion Pedalen (MXR M77, MXR 78 und MXR MC402) feststellen, dass sie alle diesen sägenden, in den Höhen bratzelnden Sound haben. Verzerrung scheint nicht so das Ding von Dunlop zu sein bzw. es wird eine bestimmte Clientel mit etwas anderen Ansprüchen bedient. Vielleicht spielen auch kulturkreisbedingte Hörgewohnheiten eine Rolle. Diesbez. kann man z.B. im Hifi Bereich deutlich zwischen japanisch, amerikanisch und englisch unterscheiden. Japanisch=analytisch, amerikanisch=Zisch Bumm, englisch=warm musikalisch.
Das ist mir jedenfalls im Hifi Bereich so aufgefallen und wird/wurde auch in einschlägigen Kreisen diskutiert.
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Riddimkilla schrieb:
Wie? Was? Ihr meint es wäre Unfug nach dem geilsten Pedal zu fragen ???????

Dann können wir das Forum ja langsam zumachen ...

Egal ...

r


Nee. Es ist ja auch nicht sinnlos, nach dem Sinn des Lebens zu fragen. Nur eine Antwort geben zu wollen ist in beiden Fällen ziemlich sinnlos. Was aber auch lustig sein kann. Also: weitermachen!
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Dr.Dulle schrieb:
Antworten sind ja kein Problem



nur was ist die genaue Frage .............?


warum wusste ich genau, dass das kommt...?
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

Nää, die Frage passt nicht...
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

mich würde dann ja doch mal interessieren,

welche Pedale Neil Young benutzt

Frohe Pfingsten, bin dann mal weg ( Toscana )

roger
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

therealmf schrieb:
Also: weitermachen!


Na gut - will ich mal nicht so sein.

Wenn mir jemand mal sagt wer denn dieser Nihl Jang ist von dem alle reden ...



r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Beispiel: 1 Pedal in 2 Situationen...

RogerX schrieb:
Frohe Pfingsten, bin dann mal weg ( Toscana )

roger


Sauerei!!! Wo geht's hin? Kommst du bei Mainz vorbei? Nimmst du mich mit?
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde