Logic Pro X ist da.

Seite 1 von 3
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Nein, die ohne Äpfel müssen wohl das teure Cubase kaufen
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Arbeitet das auch wie Cubase mit ungenauer Fließkommaberechnung ?

Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Noisezone schrieb:
Arbeitet das auch wie Cubase mit ungenauer Fließkommaberechnung ?



Müsste das mir wichtig sein, wenn man damit arbeiten kann?

(Ich hatte mal Logic 5 oder 6 oder so - also das letzte auf PC - das war kein Spass vom Workflow her)
 
Feed you Muse!
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Kein Plan, das hab ich nur irgendwo her kopiert ;)

Ja Logic 5.5.1, hab ich auch noch da, das kackte ab bei mehr als 512 MB RAM aber jahrelang damit gearbeitet, auch komplette CD-Produktion mit gemacht.
Lief aber stabil bei mir, zumindest mit Audiofiles, bis halt das mit den 512MB...aber naja da hieß die Firma ja damals auch noch emagic.
Dann Umstieg auf Magix Music Maker, was dem alten Logic sehr ähnlich sah, war aber fürn Arsch.
Dann halt wieder Cubase VST bis zum 4er, dann kam der Vistaschreck und der schnelle Umstieg auf MAC.
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Also das Styling ist zumindest mal gelungen, auch wenn´s etwas in Richtung Villa Kunterbunt geht

Ich bin einerseits gespannt, wie die neues Features funktionieren und vor allem klingen - da ich aktuell in meiner Logic 9 mit Easy/Superior Drummer und einigen Native Instruments Software Instrumenten (Bässe, Vintage Keys) aber bestens bedient bin, warte ich mal mit dem Update noch.

Es gibt zwar kein Upgrade für ältere Versionen, aber der Preis ist imho für eine Vollversion in Ordnung.
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Das sieht doch fantastisch aus.
Es wurde ja lange befürchtet, Logix X würde so ein abgespecktes Prosumer- Ding werden.
Wie es scheint, hat der Funktionsumfang aber nicht ab-, sondern zugenommen, bei verbessertem Workflow.
Und es sind nun Features enthalten, die in Pro 9 fehlten (Flexi Pitch z.B.).
'Drummer' hat sogar Innovationsstatus, wenn es so funktioniert, wie ich hoffe...
Plus überarbeitete Plugins, Soundbibliothek usw., das ist schon ein beeindruckendes Feature- Set.
Für den Preis unglaublich.
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Riddimkilla schrieb:
Kreti und Pleti geben ihren Senf dazu:







Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Also wenn Apple eines kann, ich das die optimale Darstellung ihrer Produkte.

Ich bin jetzt über deren Website, und dann geneigte Youtube Tutorials total begeistert von dem neuen Logic!

Sieht einerseits klasse aus, und scheint in der Bedienung um ein vielfaches Intuitiver als Cubase, insb. die alte Version, die ich noch auf meinem alten XP Rechner habe.

Ich denke ernsthaft über eine Umstellung auf Apple nach!

Gibt es von euch noch Langzeit-Erfahrungen (wobei Langzeit hier eher relativ ist...)
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Also bis jetzt keine Probleme. Gab schon 2 Updates, aber das waren nur Kleinigkeiten.
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Ich bin sehr angetan von Logig X.
Habe vorher schon lange mit Logic 9 gearbeitet und finde, daß X schneller läuft und intuitiver zu bedienen ist bei gleicher Funktionalität.
Mein aktuelles CD- Projekt mit den Songs, die ich im dafür gedachten Unterforum vorstelle, ist komplett in Logic 9 aufgenommen. Die beiden letzten Songs (2/10 + 3/10) wurden jedoch bereits in X gemischt.
Wer einen Apple- Rechner hat und Musik macht, kommt an Logic nicht vorbei.
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Mr Scary schrieb:
Gibt es von euch noch Langzeit-Erfahrungen (wobei Langzeit hier eher relativ ist...)


Langzeiterfahrungen mit was? Ich bin irgendwann von Cubase SX 2 auf Logic gewechselt. Letztlich ist es so, dass man bei der Umstellung immer etwas Zeit braucht und sich letztlich das anpasst, was man ständig braucht. Den vollen Funktionsumfang brauche ich selten.

Wichtig zu wissen: Das Gras ist immer grüner auf anderen Seite!

Damals hatte Steinberg in ihrem Cubase VST Funktionen, die nach dem Wechsel auf die neu aufgesetzte SX Geschichte einfach weg waren und über mehrere Versionen nicht wieder kamen. Logic bot Vergleichbares und Steinbergs Politik ging mir - eigentlich bis heute - nur noch auf´n Sack. Außerdem arbeite ich jetzt auch mit Schlepptop! No Dongle for me! Apple hat sich zwar seit vor der veröffentlich von Logic X unfassbar lange Zeit gelassen. Auf der anderen Seite, hat mir aber nicht wirklich viel gefehlt.

Intuitiv ist immer relativ. Leider gibt es seit dem Appstore keine Trialversionen mehr. Ich rate immer dazu, sich selbst einen Eindruck zu machen. Nett auch , wenn man jemanden dabei hat, der sich ein wenig auskennt, aber da ist Youtube ja mittlerweile echt eine Enzyklopädie an Infos.
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

gibt es einen essentiellen Grund von Pro 8 auf Pro X umzusteigen....?

Ich habe so meine Bedenken, dass einiges bei einem Umstieg verloren geht, u.a. die ganzen Gitarrensound u.v. von Guitar Pro Amp....selbst wenn man die Settings abgespeichert hat....
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Kommt drauf an was für features Du nutzt.
Bei mir hätte das Pro 8 gelangt, finde aber das X stabiler, schneller und irgendwie nutzerfreundlicher.
Man braucht es als "Gitarrist" ich sach ma nicht wirklich. Wenn Dir Pro 8 langt und du keine Probleme damit hast, wozu umsteigen.
Guitar Pro Amp nutze ich nicht, da klingen andere mMn besser, z.B. Amplitube oder Scuffham.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Logic Pro X ist da.

Noisezone schrieb:
Kommt drauf an was für features Du nutzt.
Bei mir hätte das Pro 8 gelangt, finde aber das X stabiler, schneller und irgendwie nutzerfreundlicher.
Man braucht es als "Gitarrist" ich sach ma nicht wirklich. Wenn Dir Pro 8 langt und du keine Probleme damit hast, wozu umsteigen.
Guitar Pro Amp nutze ich nicht, da klingen andere mMn besser, z.B. Amplitube oder Scuffham.


o.k. das reicht mir schon...ich mag eh nicht gerne umsteigen....
ich nutze ja noch Guitar Rig + Revalver das reicht überall hin.
Flex brauch ich nicht...und Pro 8 läuft schnell und absolut stabil seit 5 Jahren auf meinem Rechner .... no Problem.

Einzig meinen Leopard sollte ich mal auf Snow umsatteln. Das Lion BS werde ich nicht installieren....
Weiß man ob es mit dem Snow Leopard und Logic Pro 8 Probleme gibt? (sorry das sind Frage in die Vergangenheit - aber ich bin nun mal nicht "up to date"...)
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde