Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Frage an die Behringer FCB 1010 User:
Das Teil habe ich seit gestern (neu) und habe mir gleich den Uno4Kemper chip eingebaut. Hier sollte das rechte Pedal als Volumenpedal und das linke Pedal als "WahWah vorprogrammiert sein.
Es funktioniert soweit alles. Allerdings bekomme ich das mit der Kalibrierung der beiden Pedale nicht gebacken. Bei Volumenpedal ist es so, dass kein weicher Übergang von Leise zu Laut spürbar ist. Die Lautstärke ist fast gleich zu 100% da.
Ich bin nach der Behringer Anleitung vorgegangen. allerdings klappte das nicht. Das Display sollte bei einer vorhandenen Midi In und Midi Out Verbindung als Ausgangspunkt der Kalibrierung auf dem Display "A1" anzeigen. Tat es aber nicht nicht, sondern es wurde der Wert"09" angezeigt. Nun sollte man den niedrigsten und anschließend den höchsten Wert einstellen.
Aber wie macht man das?
Das Manual gibt das nicht her.
Ich verstehe es so, dass ich als niedrigsten Wert "0" eingeben und als höchsten Wert "127" oder "99" ? Aber wie gibt man das ein?

Den WahWah Effekt bekam ich auf dem linken Pedal auch nicht hin. Bei Kalibrieren des linken Pedals und beim Bewegen des Pedals bekommt man zig unterschiedliche Werte angezeigt, kreuz und quer von Buchstaben und Zahlen in einer nicht logischen Reihenfolge.

Hat jemand diesbezüglich die gleichen Erfahrungen gemacht und eine Lösung parat?
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Geh mal auf die Uno4Kemper-Seite. Dort wird beschrieben, wie du die Pedale kalibrierst. Hab ich bei einer Tretleiste eines Freundes so durchgezogen und hat geholfen.
 
MfG, Marco

http://www.blueamps.de
perfekte Deals mit: Auge, Magman, Leny, Hypnose Kröte, fenderlefthand, Tummy ))), Pfälzer, Noisezone
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

War ich schon.
Allerdings nimmt man dort für die Details Bezug auf die Behringer Seite.
Half mir jetzt nicht weiter.
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

...dann ist was nicht in Ordnung.
Ich habe mich genau an die Anweisung gehalten.
1.
Es fängt schon an, dass bei mir die nicht die Befehle erscheinen, die gem. Anleitung erscheinen sollten. Das Display zeigt weder A1 noch F1 an, was zu Beginn der Kalibrierung erscheinen sollte.
2.
"Stellen Sie das Expression auf den niedrigsten Wert ein (Pedal geöffnet) die Valuei 1 LED leuchtet. Ist der Wert eingestellt, drücken sie den UP/Enter Taster"

...ok aber wie stelle ich die Werte ein ? Zahleneingabe geht nicht.
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Danke DOC.
Nach mehrfachen Versuchen hat es irgendwie halbwegs geklappt.
Halbwegs....
Jedoch bin ich mit dem sprunghaften kurzen Reglerweg des Volumenpedals unzufrieden.
Ich kann fast keinen ordentlichen Übergang von leise auf laut feststellen.
Bei 0 geht der Tuner an, was auch so sein soll.

Das gem. Uno4Kemper Chip zugeordnete Wah Wah geht z.Zt. überhaupt nicht, obgleich der Wah Wah Effekt im KPA aktiviert ist.
Oder habe ich hierbei etwas nicht beachtet?
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Doc Line6forum schrieb:
Hast du das Wah der Pedalsteuerung zugewiesen?
Z.B. Bypass @ stop gewählt?


Nein, habe ich nicht.
Ich dachte, das sollte eigentlich durch den Einbau des Uno4Kemper EProm erledigt sein.
Mit dem Chip sind die Tasten und Pedale bereits einer Funktion zugewiesen, u.a. das linke Pedal dem Wah. Das rechte Volumen.
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Hmm... Arni, aber ich habe manchmal das Gefühl, du solltest die Bedienungsanleitungen wirklich mal durchlesen.
So wird das nix.
Weise die Steuerung des Wah der Funktion Bypass @ heel, toe oder stop zu und dann funktioniert es.
Der Profiler kann nicht wissen, wie du das zu steuern gedenkst.
Richtig ist nur, daß das linke Pedal für die Wah- Steuerung vorbereitet ist. Trotzdem muß der Effekt am KPA ktiviert sein und auch die Pedalsteuerung ermöglichen, im Gegensatz z.B. zur Touch- Wah- Steuerung durch Anschlagsstärke.


Zuletzt bearbeitet von Doc Line6forum am 11.08.2013, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Doc Line6forum schrieb:
Hmm... Arni, aber ich habe manchmal das Gefühl, du solltest die Bedienungsanleitungen wirklich mal durchlesen.
So wird das nix.


Hörma, mit "Bedienungsanleitungen" meinst Du doch wahrscheinlich das Manual... Das iss ja sowas von old skool, man sowas liest man heute nicht mehr ....dafuer gibt es foren und facebook...aber lesen ...neee ....

Gruß
Der Nominator
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Pedal einmal hoch und einmal durchgetreten...






_____________________
Aion Kinah Kaufen
Verfasst am:

RE: Hilfe beim FCB1010 Pedal( mit Uno4Kemper) gesucht

Doc Line6forum schrieb:
(Pedal einmal hoch und einmal durchgetreten

johntimo schrieb:
Pedal einmal hoch und einmal durchgetreten...




_____________________
Aion Kinah Kaufen


Blubberfabi schrieb:
Ich habe ihn immer so bei 3 bis 4 gespielt. Da klingt er schon anständig, aber ist schon gute Lautstärke.

johntimo schrieb:
Ich habe ihn immer so bei 3 bis 4 gespielt. Da klingt er schon anständig, aber ist schon gute Lautstärke.





____________________
Aion Kinah Kaufen


Kulle Wumpenteich schrieb:
Ich hege den Verdacht, dass Du mit Deinem Trecker und einem Buddel Korn da hackebreit rübergebraten bist... Stimmt's!

johntimo schrieb:
dass Du mit Deinem Trecker und einem Buddel Korn da hackebreit rübergebraten bist... Stimmt's!





_________________________
Aion Kinah Kaufen


Hallo johntimo!

Willkommen im Forum.
Du kannst Dich gerne im "Ich bin neu hier"-Thread vorstellen.

Geil wäre es, wenn Du auch mal was Eigenes schreibst, und nicht nur Halbsätze von anderen zitierst.

Noch geiler wäre es, wenn Du uns erklärst, warum Du jedes Mal in dem Text einen Link zu einer Seite anhängst, die rein gar nichts mit Gitarre zu tun hat.
Das Ding sieht nur aus wie eine Signatur, sonst könnte ich es nicht zitieren.

Beste Grüße auch an Deine Kollegen von der Internet-Agentur (Macht Ihr das schon lange? Was verdient man denn so mit Backlinks abwerfen? Macht der Job richtig Spaß, ja?)
Verschoben: 18.08.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde