Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Squier Stratocaster Simon Neil Signature



... und da war ich heute beim Musikalienhändler meines Vertrauens, weil heut was ganz besonders gut gelaufen ist und weil ich mir eh schon länger ein Strat-Arbeits-Bühnen-Instrument gewünscht hab - und dachte an eine sq.-strat-cv-50 - irgendwas in der Art; nix Sammleriges... und auch nichts in sunburst, weil das ist auch hässlich..... und da kommt doch der Klampfenverkäufer meines Vertrauens mit eines Strat in: Fiesta-Rot Also bitte!!!! Fi-es-sta-rot!!!! Allein der Name!

Und das Ding liegt in der Hand, als wär´s da rausgewachsen.....

... und jetzt bin ich verknallt in eine fi-es-ta-ro-te Klampfe!!!!!

btt.: das Ding macht einen hervorragenden Eindruck ; Verarbeitung und Klang klasse - ist wohl irgendwie aus der CV60-Serie entstanden...

Gibt´s hier Erfahrungswerte? - Das Tremo ist nicht sooooo wichtig; falls es die Stimmung hält.... um so besser...

Hauptfrage: meine jetzige Strat hat einen unlackierten Hals und ich mag diese Haptik; die SN hat einen lackierten..... kann man so was einfach abschmirgeln?

http://www.fender.com/de-DE/squier/series/artist/simon-neil-stratocaster-rosewood-fingerboard-fiesta-red/

Aber Fi-es-ta?

Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Hey,

das ist eine ganz großartige Gitarre. Ich hatte eine solche, Rainer Mumpitz hier ausm Forum hat immer noch eine und ist shr glücklich damit.

Ich glaube nicht, daß Du das Geld, was sie kostet, je bereuen würdest: Go, go, go...!!!

Lieben Gruß von

Batz.
Verfasst am:

Re: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

uli.g. schrieb:
Aber Fi-es-ta?


Nun wenn es sie in Cherry nicht gibt ? Rot ist Rot!


r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Mich würde interessieren wieviele hier Simon Neils Musik kennen



Ich bin ein großer Fan seit dem ersten Album und es freut mich, dass Simon eine eigene Strat bekommen hat. Ich hatte zwischendurch auch ein paar in der Hand wobei bei allen die Farbe zwischen Orange und Tomatensuppe variiert hat. Qualitativ klar eine Classic Vibe, ein solides Instrument.
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Hier ist auch gerade einer dieser Squier verfallen, oder bist Du das?
http://www.aussensaiter.de/forum/messages/181/181114.html
Ich habe auch so eine, gebraucht hier aus dem Forum gekauft, ziemlich abgeranzt weil geaged, aber irgendwie mag ich die, klingt sehr holzig, diesen Ton haben meine anderen Strats nicht.
Was wirklich was bringt, ist ein anderes Tremolo. Ich habe da so ein Wilkinson 5+1 drauf geschraubt, da mußte ich lediglich ein Löchlein verschließen und neu bohren, der Rest passt durch die versetzten Löcher, hat einen Stahlblock und auch Reiter aus Stahl, glaube ich. Den Unterschied hat man gehört.
Ich finde sogar die Pickups ganz brauchbar, hatte mal was anderes von GFS reingeschraubt und dann doch wieder die originalen eingebaut.
Grüße,
Hannes
 
Jetzt ist Jetzter!

Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Batz Benzer schrieb:
Rainer Mumpitz hier ausm Forum hat immer noch eine und ist shr glücklich damit.

Batz.


...so isses! Für das kleine Geld eine sehr gute Strat, wenn man mit dem relativ dünnen Hals zurechtkommt. Auch die Pickups sind, wie schon gesagt, gar nicht schlecht. Ich hab in meine 'nen Satz Fender CS '54 reingeschraubt und das klingt dann auch schon absolut amtlich.

Ich hab' mit Simon Neil nun wirklich gar nix am Hut - bei mir sollte es halt unbedingt was in Fiesta Rot sein...
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Danke, danke, danke, dass ihr mich dem Musik-B./Frbg durch die Ladentür geschubst habt!

Ich nehm´ sie heut Abend mal noch "zum Testen" mit in den Proberaum; aber das dürfte nur noch ne Formsache sein!

Abschließend nur nochmal die Frage nach dem Abschleifen des Halses; ist das ein "Krampf"? Ich meine, ich hätte hier schon mal davon gelesen...

LGUli
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

uli.g. schrieb:
Abschließend nur nochmal die Frage nach dem Abschleifen des Halses; ist das ein "Krampf"? Ich meine, ich hätte hier schon mal davon gelesen...

LGUli



Hi Uli,

Abschleifen (und anschließendes Ölen/Wachsen etc.) bieten viele Gitarrenbauer als Dienstleistung an. (Bei der Gelegenheit kannste ja auch gleich den Body schleifen und lackieren lassen - 'ne ROTE Strat geht ja wirklich nicht, da hast Du schon völlig Recht )

Wenn es Dir nur um ein etwas samtigeres Griffgefühl geht, schau mal bei Rockinger; ich meine, die hätten da so feine Schleifpads im Sortiment, mit denen man Hochglanzhälse seidig machen kann.

EDIT: Habe gerade versucht, das Produkt auf der Rockinger-Webseite zu finden. Ist nicht mehr da. Hat sich vielleicht nicht bewährt? Oder ich erliege gerade einer Erinnerungstäuschung ...

Grüße vom
Stardustman
 
Man soll nicht alles glauben, was man denkt.
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Stardustman schrieb:
uli.g. schrieb:
Abschließend nur nochmal die Frage nach dem Abschleifen des Halses; ist das ein "Krampf"? Ich meine, ich hätte hier schon mal davon gelesen...

LGUli



Hi Uli,

Abschleifen (und anschließendes Ölen/Wachsen etc.) bieten viele Gitarrenbauer als Dienstleistung an. (Bei der Gelegenheit kannste ja auch gleich den Body schleifen und lackieren lassen - 'ne ROTE Strat geht ja wirklich nicht, da hast Du schon völlig Recht )

Wenn es Dir nur um ein etwas samtigeres Griffgefühl geht, schau mal bei Rockinger; ich meine, die hätten da so feine Schleifpads im Sortiment, mit denen man Hochglanzhälse seidig machen kann.

EDIT: Habe gerade versucht, das Produkt auf der Rockinger-Webseite zu finden. Ist nicht mehr da. Hat sich vielleicht nicht bewährt? Oder ich erliege gerade einer Erinnerungstäuschung ...

Grüße vom
Stardustman


Da nimmt man einfach ein 3M Schliefvlies (google hilft) in grau. Muss man aber alle paar Tage/Wochen wiederholen solange da noch Lack drauf ist, weil der durch das Spielen wieder glänzend wird.

Viele Grüße,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Stardustman schrieb:
....(Bei der Gelegenheit kannste ja auch gleich den Body schleifen und lackieren lassen - 'ne ROTE Strat geht ja wirklich nicht, da hast Du schon völlig Recht )









Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Guitarplayer schrieb:
Da nimmt man einfach ein 3M Schliefvlies (google hilft) in grau ...
gp


... oder Micro Mesh (auch hier hilft Google)
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

madler69 schrieb:
... oder Micro Mesh (auch hier hilft Google)


Perlen vor die Säue finde ich (zu gut und zu teuer für den Zweck).

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Na, na, na! Perlen vor die Säue! Hier geht es immerhin um ne Squire Strat!
Und dann auch noch ne Rote!

Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

madler69 schrieb:
.... Hier geht es immerhin um ne Squire Strat!
Und dann auch noch ne Rote!
...


Eine fi-es-ta-rote!!!!!!

(noch.... )

Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Stardustman schrieb:
(Bei der Gelegenheit kannste ja auch gleich den Body schleifen und lackieren lassen -
'ne ROTE Strat geht ja wirklich nicht, da hast Du schon völlig Recht )




So ein Quatsch - rote Gitarren sind cool und klingen am besten !!



 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

uli.g. schrieb:
madler69 schrieb:
.... Hier geht es immerhin um ne Squire Strat!
Und dann auch noch ne Rote!
...


Eine fi-es-ta-rote!!!!!!

(noch.... )


[/img]
Verfasst am:

RE: Squier Stratocaster Simon Neil Signature

Aber Hallo! Ich bin auch ein stolzer Besitzer einer roten Squier Strat. Aber cool war ich leider schon vorher , es ist zwar "nur" eine Affinity, hat aber einen tigerstripe Neck, jaja; Ok, die Farbe Rot war mir eigentlich auch nicht so, im Laden war sie aber die Beste von den Squiers, deshalb finde ich jetzt Rot auch richtig cool. Außerdem ist die mal richtig gut verarbeitet,jaja,Rot ist schon der Renner.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde