Boss RC-2 defekt?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Boss RC-2 defekt?

Liebe Freunde,

mein geliebter Boss RC-2 Looper machts nicht mehr. Direkt nach dem Einstecken der Klinke in die Outputbuchse beginnt die gelbe Rec-LED zu blinken und der Treter reagiert auf keine einzige Eingabe oder Schalterstellung. Habe schon die Bedienungsanleitung zu Rate gezogen und die Batterie gewechselt - keine Änderung!

Gibt es irgendeine versteckte Möglichkeit das Teil zu resetten oder ist das Ding wirklich kaputt? Hatte jemand von euch schon mal ein ähnliches Problem?

Beste Grüße
PeterAusH
Verfasst am:

RE: Boss RC-2 defekt?

Moin,

vielleicht hängt ein Schalter in einer der Klinkenbuchse? Einfach mal einen klinkenstecker in alle Buchsen mehrfach ein- und wieder ausstecken, natürlich im ausgeschalteten Zustand.

Der Taster unterhalb des Fusspedals könnte auch hängen, schau mal unter die Klappe, ob der Taster sich betätigen läßt.

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Squier Strat VII
Verfasst am:

RE: Boss RC-2 defekt?

Monkeyinme schrieb:
Moin,

vielleicht hängt ein Schalter in einer der Klinkenbuchse? Einfach mal einen klinkenstecker in alle Buchsen mehrfach ein- und wieder ausstecken, natürlich im ausgeschalteten Zustand.

Der Taster unterhalb des Fusspedals könnte auch hängen, schau mal unter die Klappe, ob der Taster sich betätigen läßt.

Ciao
Monkey


Danke für die Tipps - nur das war leider nicht die Ursache. Habe Buchsen und Taster geprüft, leider kein Erfolg. Dann hat die Kiste wohl doch einen größeren Schaden.

Trotzdem Danke!
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Boss RC-2 defekt?

probier mal, ob ein Firmware Update oder eine Rücksetzung entsprechend der Anleitung von BOSS noch klappt.

Für den RC-3 (!) geht das so:

Auszug aus der Betriebsanleitung RC-3:

Formatieren des internen Speichers
* Wenn Sie den internen Speicher des RC-3 formatieren, werden
alle gespeicherten Sequenzen gelöscht und können nicht
wiederhergestellt werden.
Formatieren Sie den internen Speicher nur, wenn im Display
„Er“ angezeigt wird, und der RC-3 nicht mehr ordnungsgemäß
funktioniert.
1. Schalten Sie das Gerät bei gedrücktem [WRITE]- und
[RHYTHM ON/OFF]-Taster ein (Stecken Sie einen Stecker in die
OUTPUT A-Buchse).
Im Display wird „FN“ angezeigt.
2. Drücken Sie den [RHYTHM ON/OFF]-Taster erneut.
Im Display blinkt „FN“.
3. Drücken Sie den [WRITE]-Taster, die Formatierung des
internen Speichers beginnt.
Die Anzeige „FN“ im Display blinkt schnell. Nach dem Abschluss der
Formatierung kehrt das RC-3 in den normalen Betrieb zurück.
* Schalten Sie das Gerät nicht aus, während „FN“ schnell blinkt.
Verschoben: 13.10.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde